Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

130 Jahre ANKER Steinbaukästen aus Rudolstadt (Thüringen)


Familientag bei ANKER am 17. September 2011. Erleben, wie Steine entstehen. Steine selber pressen. Bauwettbewerb für Kinder!


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Freizeit / Spiel / Hobby vom 08.09.11 - 14:57 Uhr:

 

 

Im thüringischen Rudolstadt entstehen seit 130 Jahren die berühmten Ankersteine. Sie sind das älteste Spielzeug der Welt, das unverändert nach der alten Rezeptur hergestellt wird, die damals von den Brüdern Lilienthal gefunden und ab 1880 von dem Kaufmann Friedrich Adolph Richter kommerziell verwertet wurden.

Das ANKER-Werk in Rudolstadt lädt zu einem Tag der offenen Tür, der in diesem Tag ein Familientag sein wird:

Samstag, 17. September 2011
Von 10 – 17 Uhr auf dem Firmengelände, Breitscheidstraße 95c in Rudolstadt.


Der Tag der offenen Tür bei den ANKER Steinbaukästen am Samstag, dem 17. September wird ein Tag für die ganze Familie. Von 10 bis 17 Uhr öffnet ANKER in der Breitscheidstraße 95 c die Tore für einen außergewöhnlichen Familientag.

Ein Schloss, eine Pferdekutsche, einen Bahnhof oder vielleicht ein Lege- oder Stapelspiel? An großen Bautischen stehen für Kinder viele Ankersteine bereit. Die schönsten, kreativsten und interessantesten Bauwerke werden ausgezeichnet und mit Preisen bedacht. Eine Jury internationaler Freunde der Anker-Steinbaukästen wählt die Sieger aus. Auch an weiteren attraktiven Spielestationen werden Kinder viel Freude haben. Eine Kinder-Schminkstation ist ebenfalls eingerichtet.

An den einzelnen Arbeitslätzen wird Besuchern gezeigt, wie Original-Ankersteine aus den vier Naturmaterialien Kreide, Quarzsand, Leinöl und schließlich Farbpigmenten entstehen. Jeder Besucher hat Gelegenheit, einen eigenen Ankerstein selbst zu pressen und mit nach Hause zu nehmen. Geführte Betriebsrundgänge werden angeboten. In einem Ausstellungsraum können interessante Bauwerke aus Ankersteinen bestaunt werden. Die Dresdner Frauenkirche gehört zu den Exponaten, das Berliner Rote Rathaus oder auch die Klosterruine Paulinzella.

ANKER ist eines der traditionsreichsten Spielzeugunternehmen der Welt. Seit 130 Jahren werden im thüringischen Rudolstadt die weltberühmten Ankersteine hergestellt. Die Steine werden in Handarbeit nach einer alten Rezeptur produziert, die die Gebrüder Otto und Gustav Lilienthal gegen 1875 entwickelt haben. Teilweise kommt für einige Steine auch heute noch eine Presse aus dem Jahr 1880 zum Einsatz.

Die Ankersteine werden heute wie vor 130 Jahren aus Quarzsand, Schlämmkreide, Farbpigmenten und Leinöl hergestellt. Die Steine haben eine glatte Oberfläche und liegen schwer in der Hand. Die Gebäude aus Ankersteinen halten aus Gründen der Statik, sie kommen ohne Noppen und Verklebungen aus. Die Idee des Baukastens basiert auf dem didaktischen Ansatz der Spielgaben des Pädagogen Friedrich Fröbel. Ankerfreunde in aller Welt schätzen die einzigartigen Steine aus Rudolstadt für die vielfältigen Möglichkeiten, mit ihnen berühmte Bauwerke nachzubauen oder spektakuläre Bauten selber zu entwickeln.

Die unerschöpflich vielen, kreativen Möglichkeiten haben schon Albert Einstein inspiriert und auch Roman Herzog begeistert. Bill Clinton findet die Steine „just great“.
„Die Neue Steinzeit“ ist eine neue Linie der Marke ANKER. Mit ihr werden vor allem Kinder angesprochen. Sie können mit Ankersteinen in einer frischen, farbenfrohen Optik Domino-Rallyes veranstalten oder auch Dinosaurier bauen. Damit werden die traditionsreichen Steine auch den Kindern zugänglich gemacht, denen häufig die Muße fehlt, sich auf Systemspielzeug einzulassen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Anker Steinbaukasten GmbH erfolgreich und effektiv vermieten in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt...
Grauer Kapitalmarkt: DVS Deutscher Verbraucherschutzring e.V. darf weiter vor B...
Deutsch Asiatischer Wirtschaftskreis (DAW) beruft einen Thüringer Mittelständler...
Der QualiService Thüringen ist ab sofort online geschalten...
Stellensuche im September 2009: Thüringen und Sachsen-Anhalt im Aufwind...
Erwerben Sie kuriose Immobilien aus einer freiwilligen Immobilienauktion...
Implantate für ein strahlendes Lächeln - Die City-Zahnärzte informieren...
QualiService Thüringen auf CeBIT: synchronity GmbH präsentiert neues GFAW-Portal...
Festveranstaltung und Ausstellung zum 125. Todestag von Alfred Brehm im Tierpark...
Sail Bremerhaven 2010 - Windjammer, Großsegler und viel Meer! ...
Anschrift: Breitscheidstraße 95c
07407 Rudolstadt
Telefon: 03672 / 31 11 - 0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.ankerstein.de
Ansprechpartner/in: Helmut Roloff
Position: Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Helmut Roloff
Firma: Gollnest & Kiesel KG
Anschrift: Roseburger Straße 30, 21514 Güster, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 04158 / 88 22 - 0


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung