Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Kunterbunte Comic-Bilder für den guten Zweck – Kinder verbessern am Weltkindermaltag die Welt


Am 6. Mai 2012 ist wieder Weltkindermaltag! An diesem Tag malen Kinder auf der ganzen Welt mit viel Freude und Kreativität und helfen gleichzeitig Kindern in Not


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Freizeit / Spiel / Hobby vom 15.02.12 - 16:20 Uhr:

 

In diesem Jahr malen die kleinen Künstler zu dem Motto „Comic-Helden 2012“, denn dieses vermittelt den Kleinen auf spielerische Art und Weise, wie die Welt aussehen könnte und was sie selbst verbessern können. Am Weltkindermaltag werden die Kinder mit den erschaffenen Superhelden somit selbst zu kleinen Weltverbesserern.


Am 6. Mai wird es wieder kunterbunt, denn es ist Weltkindermaltag. An diesem Tag malen Kinder allein oder in der Gruppe ihre liebsten Comic-Helden oder spannendsten Comic-Geschichten. Der Umgang mit Papier und Stiften macht den Kleinen nicht nur Spaß, er regt auch die Kreativität an und fördert so die kindliche Entwicklung. „Kreatives Handeln und Malen schaffen Mut und Selbstbewusstsein, die Eigeninitiative wird gefördert und die Bereitschaft, der Fantasie freien Lauf zu lassen“, erklärt die Hamburger Kinderpsychotherapeutin Dr. med. Miriam Bachmann. Das diesjährige Motto „Comic-Helden 2012“ unterstützt diese Entwicklung ebenfalls. So motiviert es die Kleinen dazu, genau wie ihre Comic-Helden mutig zu sein, Großes zu bewirken und sich eigeninitiativ für andere einzusetzen. Denn jedes zum Weltkindermaltag entstandene Bild kann Kindern in Not helfen.

Mit einem selbst gemalten Bild Kindern in Not helfen
Die selbst gemalten Bilder erfüllen Kinder mit viel Stolz. Familienmitglieder und Freunde können sie in ihrem Tun bestärken, indem sie eine Patenschaft für ein Bild übernehmen und dafür einen kleinen Betrag an soziale Projekte von SOS-Kinderdorf e.V. in Deutschland spenden. Damit geben sie den Kindern das Gefühl, etwas ganz Besonderes geschaffen zu haben – einen Wert für Not leidende Kinder! Denn auch in Deutschland gibt es immer mehr Kinder, die Hilfe benötigen. Oft sind sie traumatisiert und haben prägende negative Erfahrungen gemacht. SOS-Kinderdorf e.V. schafft für diese Kinder ein Umfeld, in dem sie das Erlebte verarbeiten können und Geborgenheit erleben. Jedes einzelne am Weltkindermaltag gemalte Bild kann dazu beitragen, die Projekte von SOS-Kinderdorf e.V. in Deutschland voranzutreiben.

Das Engagement wird belohnt
Die Bildpaten aus dem Familien- oder Freundeskreis können die zum Weltkindermaltag entstandenen Comics bis zum 30. Mai zu STAEDTLER schicken. Eine Experten-Jury wählt im Anschluss die schönsten Ideen aus den Einsendungen und kürt einen einzelnen Künstler und eine Gruppe zu den Nachwuchs-Comiczeichnern 2012. Außerdem erhalten die einfallsreichsten Köpfe einen exklusiven Comiczeichner-Kurs, bei dem die Kleinen von einem Profi Tipps und Tricks gezeigt bekommen, um sich weiterhin für das Malen zu begeistern und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Alle Informationen zum Weltkindermaltag und zu den Projekten von SOS-Kinderdorf e. V. gibt es auch im Internet unter weltkindermaltag.de.

Über STAEDTLER
Die STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Nürnberg gehört zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Schreib-, Mal-, Zeichen- und Kreativprodukten. Bei der Entwicklung seiner Produkte setzt STAEDTLER seit jeher auf Innovation und einen hohen Anwendernutzen. 1835 von Johann Sebastian Staedtler gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 2.200 Mitarbeiter und ist in über 150 Ländern vertreten. Mit der Größe und Globalität des Unternehmens wächst auch seine soziale Verantwortung weltweit: für seine Mitarbeiter, aber auch für ökologisches und ökonomisches nachhaltiges Handeln. STAEDTLER engagiert sich für heutige und künftige Generationen und richtet sich dabei seit Jahren an den Inhalten der Sozialcharta aus. Das heißt konkret: Das Unternehmen setzt sich gegen Zwangsarbeit und Diskriminierung sowie für gerechte und sozial verträgliche Arbeitsbedingungen in allen internationalen Vertretungen und Produktionsstätten ein. Weltweit engagiert sich STAEDTLER aktiv in sozialen und gesellschaftlichen Belangen, hilft länderübergreifend Menschen in Not und Kindern mit erhöhtem Bildungsbedarf, beispielsweise durch die Veranstaltung des Weltkindermaltages

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: achtung! GmbH (GPRA) Deutsche Kinder stehen unter Stress: Malen als Entspannungshilfe Nummer 1 für Ki...
Heute ist Weltkindermaltag – Kinder malen für andere in Not...
1,5 Millionen geniale Kunstwerke malten Kinder für Kinder in Not...
Tierpark Berlin feiert sein 55. Jubiläum am Sonntag, den 4. Juli 2010...
Southafrica is calling – Fotos aus einer schönen anderen Welt!...
Die Fotocommunity Fototreff24.de startet Wettbewerb "Zoo-Kalender 2009" ...
Partykönig Michael Ammer signiert Charity-Bildband in Wien...
Comiczeichner-Wettbewerb für Jugendgeschichten und -probleme...
Die Tinti Brotdose im Set ist ein passendes Geschenk zum Schulanfang...
Neujahrsvorsätze nicht nur bei Erwachsenen ein wichtiges Thema zum neuen jahr...
Anschrift: Straßenbahnring 3
20251 Hamburg
Telefon:
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage:
Ansprechpartner/in: Karen Patrzek
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Karen Patrzek
Firma: achtung! GmbH
Anschrift: Straßenbahnring 3, 20251 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 040/450210-777


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung