Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Change Management: Big Bang oder Veränderung in kleinen Schritten?


Das 7-Phasenschema für eine erfolgreiche und unternehmensspezifische Durchführung von strategischen Veränderungsprojekten


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Produkte / Innovationen vom 29.02.12 - 13:03 Uhr:

 

 

In einer globalvernetzten Welt mit stetig wachsender Dynamik der Rahmenbedingungen stehen die Unternehmen vor einem noch nie da gewesenen Maß an Flexibilitätsbereitschaft und Drang nach Anpassung. Doch was bedeutet dies konkret? Ist eine ganzheitliche Neuorientierung notwendig oder reichen minimale Veränderungen der aktuellen Situation aus?


Dieser Fragestellung möchte Aue Consulting, eine auf Change Management spezialisierte strategische Unternehmensberatung aus Heidelberg, nachgehen. Bastian Aue, Gründer und Inhaber von Aue Consulting, zeigt das Spektrum der Veränderungsmöglichkeiten im Change Management auf und betont die Vorgehensweise je nach Einzelfall und verurteilt den pauschalen Ansatz.

„Unsere Erfahrung ist, dass die meisten Unternehmen sich vor dem „Big Bang“ scheuen und lieber das Bestehende in kleinen Schritten weiterent-wickeln“, fasst Bastian Aue die Situation zusammen. Die Erklärung liegt in der Unsicherheit in den folgenden Feldern:

- Negative Assoziation mit der Zerstörung des Bestehenden
- Bewertung der Rahmenbedingungen und Interpretation der Bedeutung dieser für das Unternehmen
- Konkretisierung von Maßnahmen resultierend aus der Veränderung
- Hohe soziologische und politische Barrieren

Diese Unsicherheiten basieren weitestgehend auf dem menschlichen Naturell und sind deshalb sehr verbreitet und auch nachvollziehbar.

Aus diesem Grund ist es für viele Unternehmen notwendig und von existentieller Bedeutung, sich Experten an die Seite zu holen, um die richtigen Entscheidungen basierend auf den richtigen Informationen treffen zu kön-nen. Des Weiteren kann es vorteilhaft sein, eine externe Sichtweise der Situation zu erlangen und Menschen mit Erfahrung in Veränderungsprozessen an der Seite zu haben.

Zurück zur Fragestellung, so ist der Umfang der Veränderung aus unserer Sicht abhängig von der Situation des Unternehmens und der jeweiligen Rahmenbedingungen. Aue Consulting legt großen Wert auf den individuellen Charakter und die unternehmerischen Eigenheiten während des gesamten Veränderungsprozesses.
Bastian Aue hat schon einige Unternehmen in diesen Situationen erlebt und weiß, wie schwierig solche Unternehmungen sein können: „Im Wesentlichen stehen, neben der Organisation und den Prozessen, die Mitar-beiter aller Ebenen im Mittelpunkt der Veränderung“.

Wie sieht eine prinzipielle Vorgehensweise von Aue Consulting aus?
Aue Consulting verfolgt eine mit dem Unternehmen gemeinsame, im groben standardisierte Vorgehensweise, die aus mehreren Jahren Erfahrung gereift ist und gleichzeitig die Individualität jedes Unternehmens berücksichtigt.
1. Phase: Analyse und Verstehen
Ziel: Gefühl und Gespür für das Unternehmen zu erlangen und die aktuellen und zukünftigen Rahmenbedingungen zu greifen = Big Picture
Vorgehensweise: Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen, Sichtung der Unterlagen, Analyse der Rahmenbedingungen
Dauer: 1 Woche – 3 Monate

2. Phase: Selektion und Bewertung
Ziel: Reduzierung der Informationen auf das Wesentliche, Bewertung der Ist-Situation
Vorgehensweise: Die vorhandenen Daten und Informationen aus Unter-nehmen und Rahmenbedingungen und werden ausgewertet und in einer Gesamtübersicht zusammengefasst. Unwichtige Informationen werden aussortiert.
Dauer: 1 – 3 Wochen

3. Phase: Definition des Soll-Zustands
Ziel: Gemeinsame Definition und Verabschiedung des Soll-Zustands des Unternehmens
Vorgehensweise: Auf Basis der gesammelten Informationen und externen Referenzen wird mit Hilfe von Workshops mit einem definierten Team der Soll-Zustand erarbeitet und dem obersten Management zur Entscheidung vorgelegt.
Dauer: 1 Woche – 3 Monate

4. Phase: Erarbeitung und Bewertung von Strategiealternativen
Ziel: Zwei bis drei Strategien, die vom Ist- zum Soll-Zustand führen, bewertet nach einem gemeinsam bestimmten Bewertungskatalog und Auswahl einer Strategie.
Vorgehensweise: Erarbeitung innerhalb von Workshops mit den Fachteams und der Taskforce von Strategiealternativen und gemeinsame Bewertung der Strategien. Vorlage und Auswahl einer dieser Strategien im Management.
Dauer: 1 – 6 Monate

5. Phase: Konkretisierung der Maßnahmen
Ziel: Konkreter Maßnahmenkatalog mit Terminen, Zuständigkeiten und Arbeitspaketen.
Vorgehensweise: Ableitung, Festlegung und Verabschiedung von Maßnahmen aus der gewählten Strategie zusammengefasst in einem Übersicht-Maßnahmenplans in einzelnen Workshops und Abteilungs-/Teamsitzungen.
Dauer: 1 Woche – 3 Monate

6. Phase: Umsetzung und Implementierung
Ziel: Umsetzung und Verfolgung der gemeinsam definierten Maßnahmen
Vorgehensweise: Kick-Off-Meetings, Reporting, Moderation
Dauer: 1 Monat – 2 Jahre

7. Phase: Würdigung des Erfolgs
Ziel: Lob und Anerkennung der Tätigkeiten
Vorgehensweise: Feierlichkeiten mit Teilnahme aller Beteiligten, Aufzeigen der Erfolge
Dauer: 1 – 2 Tage

Umfang, Dauer und Relevanz der einzelnen Phasen sind jeweils abhängig von der Komplexität und Unternehmensgröße.

Was bedeutet dies für die Fragestellung, ob Big Bang oder kleine Schritte? In Phase drei ist bereits ersichtlich, ob man vor einem Big Bang steht oder kleine Schritte hinreichend sind. Das bedeutet, dass man in Abhängigkeit der Gegebenheiten, bereits nach wenigen Wochen eine Entscheidung treffen kann.

Und wie werden die genannten Unsicherheiten und Barrieren eines Veränderungsprozesses durch diese Vorgehensweise behoben? Aufgrund der stetigen Betreuung von Aue Consulting in sämtlichen Phasen und der standardisierten Vorgehensweise zeigen die bisherigen Erfahrungen, dass die anfangs existenten Unsicherheiten und Ängste mit zunehmender Dauer abnehmen und bei einigen Mitarbeiten sogar zum Motivationsfaktor werden.

Abschließend ein sehr passendes Zitat von Herrn Kishore Mahbubani (Politikwissenschaftler und Diplomat): "Manchmal fordert die Verbesserung, eine schöpferische Zerstörung des Aktuellen."

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Aue Consulting Alle Mitarbeiter produktiv machen – nicht nur die Führungskräfte...
Pressemitteilung der Transformation Consulting Group GmbH, St. Gallen / München....
Gut vorbereitet auf Veränderungen - Teambuildings erhöhen Erfolgschancen...
Einjährige Ausbildung zum Berater für systemische Lösungen und Aufstellungsarbei...
Pressemeldung der Transformation Consulting Group GmbH, St. Gallen/München...
Weiterbildungskongress thematisiert Methoden des Bildungsmanagement...
Spiele kostenlos und einfach tauschen auf Game-Change.de...
Pressemeldung der Transformation Management Aktiengesellschaft...
Pressemitteilung der Transformation Consulting Group GmbH...
SAP-Berater DIE ERSTE GEIGE firmiert seit Januar 2012 als GmbH ...
Anschrift: Gaisbergstrasse 12
69115 Heidelberg
Telefon: 062215990722
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.aue-consulting.de
Ansprechpartner/in: Bastian Aue
Position: Inhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Bastian Aue
Firma: Aue Consulting
Anschrift: Gaisbergstrasse 12, 69115 Heidelberg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 062215990722


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung