Home / Startseite

 


 

NEWS

 

comevis entwickelt Audio & Voice Branding für Biotechnologieunternehmen


Dank Unterstützung der comevis GmbH & Co. KG Qiagen mit neuer Klang-DNA für alle Kontaktschnittstellen und einheitlichen Markenauftritt


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Marketing / Werbung vom 08.04.12 - 08:52 Uhr:

 

Köln, den 08. April 2012 – Dass ein einheitlicher Markenauftritt nicht nur für Unternehmen unverzichtbar ist, die sich an Endverbraucher wenden, beweist die jüngste Entscheidung von QIAGEN, einem der weltweit führenden Biotechnologieunternehmen. Die Firma hatte die comevis GmbH & Co. KG damit beauftragt, eine einheitliche Konzeption des Corporate Sound für die akustische Markenführung zu entwickeln, welcher in der Kunden- und Partnerkommunikation und an allen Kontaktschnittstellen einsetzbar ist. Die Kölner Experten, deren besonderer Fokus die Klangentwicklung im multisensorischen Kontext ist, haben nun für QIAGEN ein auditives Firmenprofil geschaffen, das die Werte und Ziele des Unternehmens transportiert.


„Das mit comevis entwickelte Audio- und Voice-Branding für QIAGEN assoziiert unsere Werte auf faktischer und emotionaler Ebene – sie hören Premiumqualität, Innovationskraft und partnerschaftliche aktive Offenheit. Damit ist das die perfekte Ergänzung für unsere Markendarstellung“, berichtet Uwe Steyer, Associate Director, Head of Global Marketing Communications bei QIAGEN. „Ziel war es dabei, wie bei allen anderen Brandbuilding-Maßnahmen unsere Werte zu kommunizieren. Also, das Unternehmen mit den richtigen Attributen zu versehen, die Stimmigkeit auf multisensualer Ebene zu sichern, Kriterien für eine optimale Tone of Voice zu fixieren und den Wiedererkennungswert von QIAGEN zu steigern. Mit dem neuen Sound Branding durch comevis ist dies ideal gelungen. Wir verfügen nun über eine neue Klang-DNA die zukünftig an allen Kontaktschnittstellen erlebbar wird.“

QIAGEN ist der globale Marktführer im Bereich molekularer Proben- und Testtechnologien für die Aufbereitung biologischer Proben, diagnostische Tests, sowie Instrumente für die Automatisierung aller Arbeitsschritte von der Probe zum Ergebnis. QIAGENs Portfolio umfasst über 500 Produkte für die Molekulare Diagnostik, Pharma, Life Sciences Research und für angewandte Testverfahren. Im Kampf gegen HPV, HIV und Influenza spielt der Global Player eine ebenso wichtige Rolle wie bei der personalisierten Medizin, der Identifizierung von Personen und der Bekämpfung von Tierseuchen. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen über 1.400 Mitarbeiter.

Bei der akustischen Markenentwicklung kam im Projekt die von comevis entwickelte Methode des Sonic Profiling zum Einsatz. Sie ermöglicht die Entwicklung einer zielgruppengerechten Klangsystematik innerhalb des Corporate Sound. Mittels einer modularen Konzeption werden dadurch Zielstimmungen erzeugt, die zu einer Emotionalisierung der Kommunikation führen und die jeweiligen Schlüsselbotschaften wirksam unterstreichen. Teil der Methode sind das Sound Profiling und das Voice Profiling, bei dem eine internationale Stimmsystematik mit zunächst 4 Stimmen entwickelt wurde.

QIAGEN war es sehr wichtig, dass der Markenkern und die Markenwerte des Unternehmens insbesondere durch die Elemente Corporate Music, Soundscape, Jingle und Soundlogo wiedergespiegelt werden. Als Vorlage für comevis diente dazu unter anderem eine schon im Vorfeld von QIAGEN bestimmte Positionierung durch den faktischen Wert „Qualität“, den erfahrbaren Wert „Offenheit“, den emotionalen Wert „Innovation“ sowie den sozialen Wert „Verantwortlichkeit“.

„Die Vorarbeit von QIAGEN war eine perfekte Grundlage für den Prozess des Sonic Profiling. Dadurch ist es uns gelungen, rasch und präzise die Eigenschaften zu bestimmen, die durch das Sounddesign transportiert werden sollten“, erklärt Stephan Vincent Nölke, Geschäftsführer der comevis GmbH & Co. KG. „Eine der Herausforderungen war es dann, das quirlige Element des Forschungsdranges der Wissenschaftler musikalisch mit dem hohen Qualitätsanspruch von QIAGEN in Einklang zu bringen. Dasselbe galt für die jeweilige Corporate Voice, die Stimmen der Sprecher die Kompetenz und Sachlichkeit sowie Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit symbolisieren sollten.“

QIAGEN wird nun schrittweise die Elemente des Audio und Voice Branding Konzeptes in unterschiedlichen Kommunikationsbereichen einführen. Dazu zählen neben dem Vertrieb und dem Marketing auch der Kundenservice und interne Einsatzfelder.


# # # ENDE # # #


Die comevis GmbH & Co. KG positioniert Unternehmen, Marken und Produkte akustisch und verleiht Ihnen ein eindeutiges Klang-Profil (Soundlogo, Jingle, Corporate Voice (Tone of Voice), Corporate Music, Corporate Song, Hymne) mit präzisem Wiedererkennungswert. Das Unternehmen aus Köln ist international ein auf Audio Branding, Audio Marketing, Audio Interface Design und Voice Branding spezialisierter Premiumanbieter. Mit seiner Methodik des Sonic-Profiling© schafft comevis außergewöhnliche Klang-Inszenierungen, die Vertrauen schaffen, verkaufsunterstützend wirken und die Wertwahrnehmung positiv stützen. Einen besonderen Fokus legen die Spezialisten für Sound Design auf Klangsystematiken im multisensorischen definierten Kontext, die konsequent crossmedial einsetzbar sind und damit systematisch Markenwerte steigern.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: comevis GmbH & Co. KG Der gute Ton macht den Unterschied - omevis entwickelt das Audio Branding der Sp...
Grüner Strom und regionale Verbundenheit zeitgemäß im Kundenkontakt präsentiert...
E-Plus Gruppe und NABU setzen beim Audio-Marketing auf comevis...
Stephan V. Nölke informiert bundesweit über richtigen Ton im Kundenservice...
laut.fm setzt auf eine akustische Sendererkennung von audity...
Mit Wirtschaftsbionik von der Natur fürs Marketing lernen...
Es geht ein guter Klang aus Köln auf große Reisen in die weite Welt...
Kostenlose Warteschleife nimmt auch Marketingverantwortliche in die Pflicht...
Erfolgreiche Marken hören, sehen, riechen, schmecken und spüren...
Luxman HighEnd-Audio nun wieder in Hannover vertreten...
Anschrift: Frau Britta Suritsch
Schanzenstr. 23
D-51063 Köln
Telefon: 0163 2722 363
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.comevis.de
Ansprechpartner/in: Britta Suritsch
Position: Marketing

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Philipp Haberland
Firma: Sparta PR
Anschrift: Steinbeisstraße 12, 73037 Göppingen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 01632722363


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung