Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Schattenwald- eine poetische Reise in den dunklen Wald | GRIMM 2013


Theater Anu präsentiert: Schattenwald ein sinnliches Theatererlebnis zum Jubiläum GRIMM 2013 | Premiere 25.4.2013 in Kassel


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Kunst / Kultur vom 14.03.13 - 11:39 Uhr:

 

Wann waren Sie das letzte Mal nachts allein im Wald? Im 15-Minuten Takt geht es mit dem Berliner Theater Anu auf nächtliche Wanderung.

Nach Lichterirrgärten, Inszenierungen auf Hochhausdächern oder auf gesperrter Bundesstraße ist es nun der dunkle Wald, der Theater Anu zu seinem neuesten Theaterprojekt Schattenwald inspiriert hat. Premiere feiert die Compagnie am 25. April in Kassel. Schattenwald steht als größte Einzelproduktion im Festprogramm von GRIMM 2013 und spielt den Sommer über an verschiedenen Orten entlang der Deutschen Märchenstraße.


Schattenwald- eine poetische Reise in den dunklen Wald

Raus aus der Realität, hinein in die Märchenwelt, immer Wald einwärts schickt Theater Anu seine Besucher ins Abenteuer. Wer sich nach Einbruch der Dunkelheit an den Waldeingang an der Hessenschanze wagt, verlässt die heimische Gemütlichkeit der warmen Stube. Theater Anu katapultiert die Grimm`schen Märchen zurück an den ursprünglichen Ort des Geschehens: Den nächtlichen Wald. Mit allen Sinnen erfährt der Besucher den Wald als ungesichertes Terrain, als magischen Ort an dem Geister und Faune spuken und als Ort, wo der Mensch den Göttern nahe ist.

Theater Anu

Theater Anu aus Berlin inszeniert zum Jubiläumsjahr Schattenwald, einen Theaterparcours durch die hessischen Wälder. Die in Berlin beheimateten Theatermacher Bille und Stefan Behr haben gemeinsam mit dem Szenografen Martin Thoms einen begehbaren Zauberwald entworfen, in dem Besucher sich neue Wege und Zugänge in die Grimm`sche Märchenwelt erschließen können. Der hessische Scherenschnitt-Künstler Albert Völkl gestaltet hierfür über 300 Laternen für die Besucher.

Inszenierte Laternenwanderung

Ausgerüstet mit Laternen werden die Besucher gruppenweise in den Wald geleitet. Ihre Reise führt sie an verschiedene Stationen. Dort erleben sie Spielszenen, einzigartige Lichtspiele, faszinierende Traumbilder, Tableaux vivants und Schattenspiele. Figuren, der Realität entrückt, begleiten sie, schicken sie auf einen neuen Weg oder empfangen sie an wundersamen Lichttoren.

Die Märchen als Archiv vergangener Zeit

Was verbirgt sich dort? Ein Kosmos, der seit Jahrhunderten in den Erzählungen der Menschen überlebt hat? Selten ist es uns gegeben in die Welt unserer Vorfahren blicken zu dürfen. Eines dieser wenigen Fenster in die Vergangenheit halten die Brüder Grimm uns mit ihrer Märchensammlung seit nunmehr zweihundert Jahren offen. Theater Anu ermöglicht den Besuchern von Schattenwald unmittelbar in die Welt dieser Volkserzählungen einzutauchen.

Die Inszenierung wurde von GRIMM 2013 – einem Kooperationsprojekt des Landes Hessen, des Kultursommers Nordhessen e.V., der Deutschen Märchenstraße e.V. u.a. – in Auftrag gegeben.

Facts

Spielbeginn: ca. 30 Minuten nach der örtlichen Sonnenuntergangszeit
Spieldauer: Je nach Spielort dauert der nächtliche Theaterspaziergang 70 bis 90 Minuten
Besucheranzahl: bis 600 Besucher, 12 x Gruppen à 50 Personen jede 15 Minuten
alle Serviceinformationen unter: schattenwald2013.de

Tourdaten
25.-27. April 2013 Kassel Hessenschanze Beginn ab 21:30 Uhr
2.- 4. Mai 2013 Edersee Baumkronenweg Beginn ab 21:30 Uhr
8.- 9. Mai 2013 Eschwege Leuchtberge Beginn ab 21:45 Uhr
17.-19. Mai 2013 Rotenburg Rodenberg Beginn ab 22:00 Uhr
23.-25. Mai 2013 Hameln Janssen-Park Beginn ab 22:00 Uhr

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Theater Anu Schneebayern: Bayerischer Wald und der Arber sind mit von der Partie...
Der Bayerische Wald – nirgendwo ist der Winter schöner als in Bayern...
40 Jahre Elfmeterschießen – Eine bayerische Erfindung aus Penzberg...
Urlaub mit Hund eine Nachtwanderung im Winter in Deutschland...
Ansíth im Schalita-Verlag: Gedichte, Haiku, Erzählungen und Parabeln von Ursula ...
Erstes 4 Sterne Luxushotel im Bayern Reiseportal - Wellnessurlaub in Bayern...
IBU Worldchampionships Biathlon 2013 - Nove Mesto na Morave in farblicher Pracht...
Auszeichnung Landhotel des Jahres 2008 Nähe Passau in Bayern...
Wir haben ein Herz für Kinder und Hunde im Bayerischen Wald am Nationalpark...
Nachhaltiges und sehr transparentes Waldinvestment in Deutschland und Rumänien...
Anschrift: Pohlstr. 41
10785 Berlin
Telefon: 030.263.959.99
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.theater-anu.de
Ansprechpartner/in: Paulina Papenfuß
Position: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Paulina Papenfuß
Firma: Theater Anu
Anschrift: Pohlstr. 41, 10785 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030.263.959.99


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung