Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Viele neue Automodelle: Höchste Erwartungen für das Jahr 2008


Neuvorstellung des Volvo XC60 von vielen am sehnsüchtigsten erwartet / Aber nicht alle autoki-Mitglieder fiebern mit


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Sonstiges vom 03.01.08 - 07:47 Uhr:

 

Mehr als 100 neue Auto-Modelle werden die großen Autohersteller im Jahr 2008 auf den Markt bringen. Dementsprechend groß ist die Spannung bei den Mitgliedern des Online-Automobilclubs autoki.com, welche technischen Finessen und optischen Reize sich in diesem Jahr durchsetzen werden.


Berlin, 2. Januar 2008 – Besonders heiß erwartet wird augenscheinlich der neue Volvo XC60. „Die Studie war genial“, sagt autoki-Mitglied und Volvo-Fahrer mrsunny. Nun sei abzuwarten, wie das Serienmodell aussieht.

Besonders hoch im Kurs steht auch der Mazda 6 und alles, was bei den Volumenherstellern wie Volkswagen, Opel oder Renault neu vom Band laufen soll. Den für 2008 angekündigten Golf VI nennt aber kein autoki-Mitglied explizit als Favoriten.

Eine Minderheit der autoki-Mitglieder hat gar kein Interesse an neuen Modellen. Autoki-Mitglied und VW-Multivan-Fahrer sixpack führt als Beispiel BMW an, die nur noch „unförmige und hässliche Modelle“ bauen würden. Auch Opel-Diplomat-Besitzer Eldomat schmäht: „Mich machen die modernen Autos nicht so an. Die sehen alle aus wie mit Käse überbacken.“ Ford-Mondeo-Fahrer Norbert sieht es ähnlich. Für ihn sind die neuen Autos einfach zu neu, um sie interessant zu finden.

Die ganze Diskussion über neue Automodelle im Jahr 2008 kann hier verfolgt werden:

autoki.com/questions/auf-welches-neue-automodell-in-2008-seid-ihr-am-meisten-gespannt

Über autoki.com – autoki wurde im Herbst 2006 von drei autobegeisterten Freunden in Berlin gegründet. Ihr Ziel: eine markenübergreifende Gemeinschaft von Autoenthusiasten zu gründen. Anfang Mai 2007 begann der für jeden zugängliche offizielle Beta-Test. autoki.com hat seit seinem Launch im April 2007 eine vierstellige Mitgliederzahl erreicht. Trafficvolumen und Mitgliederzahl legen wöchentlich mit einer knapp zweistelligen Prozentrate zu. autoki.com wird von den erfahrenen Internet-Investoren Lukasz Gadowski (Spreadshirt, StudiVZ) und Christophe Maire (Nokia Gate 5) finanziert.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Autoki TRASH – Neuigkeiten vom Filmfestival Newcomer des Jahres!...
Neues Album der Säntisfeger "Wir kommen alle in den Himmel"...
daparto.de und KUMAsoft stellen neue Autoverwerter-Schnittstelle vor...
DEAL-Magazin mit überzeugendem Auftritt im ersten Halbjahr...
“Schwarze & Schlichte’s Golden Shoe – Das EM-Osterei für Genießer”...
Die Make-up Acadamy Munich setzt auf eine neue CMS Programmierung...
Mobilität - ein Stück Freiheit und Grundbedürfnis des Menschen...
Xpert-Design Software kündigt neue Version der Projektzeiterfassung "Xpert-T...
Der Club der Confiserien macht den 10. Oktober 2008 zum „Tag der Schokolade des ...
Produktoffensive bei Henkel - Über 40 Neuheiten kommen diesen Sommer auf den deu...
Anschrift: Autoki Ltd., Invalidenstr. 34, 10115 Berlin
Telefon: (0163) 297 3228 oder (030) 24 08 31 96
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.autoki.com
Ansprechpartner/in: Katharina Toparkus
Position: Product Management

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Jörg Silbermann
Firma: Autoki Ltd.
Anschrift: Thulestr. 42, 13189 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 240 83 196


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung