Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Kaffee auf traditionelle Art - die Renaissance der altbewährten Filterkaffeemaschine


Während neuartige Kaffeemaschinensysteme zum Massenprodukt verkommen, besinnen sich immer mehr Kaffeegenießer zum alten Filterkaffee zurück


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Produkte / Innovationen vom 19.07.13 - 09:16 Uhr:

 

Kaffeepadsysteme, Kapselmaschinen, Espressomaschinen etc. - der Phantasie von Kaffeemaschinenherstellern sind keine Grenzen gesetzt. Seit über 20 Jahren entwickeln sie alternative Systeme, um Kaffee aufzubrühen. Dennoch konnte kein alternatives System die gute alte Filterkaffeemaschine vom Markt verdrängen. Diese ist nach wie vor am beliebtesten und auch viele Abtrünnige besinnen sich wieder auf die alte Tradition zurück.


Mittlerweile ist es schon fast wieder trendy, den Kaffee mit einer Filterkaffeemaschine oder noch besser von Hand - in einer Kanne mit Kaffeefilteraufsatz - aufzubrühen. Doch damit nicht genug - es entstehen in Großstädten bereits neuartige Kaffeehäuser, in denen Filterkaffee mit aufwendigen Brühtechniken hergestellt und Liebhabern hochwertigen Kaffeegenusses angeboten wird.

Während die einen den schnellen und hochwertigen Genuss in Form von Kapsel- oder Padmaschinen suchen, gibt es nun wieder Menschen, die zum Kaffeetrinken Zeit mitbringen, denn ein guter Filterkaffee erfordert einen gewissen Herstellungsaufwand, entwickelt dafür aber auch mehr Geschmack.

Der Brühvorgang kann bis zum Exzess getrieben werden. Moderne Filterkaffee-Fans schwören darauf, den Kaffee in aufwendiger Weise mit skurill anmutenden Gerätschaften herzustellen. Man fühlt sich an ein Chemielabor erinnert, wenn man als Ahnungsloser dabei zusehen darf. Dabei ist es nichts anderes als Liebhaberei, indem man den Genuss auf die erste Stufe stellt und sich diesem - ähnlich wie Weinliebhaber - in vollem Umfang verschreibt. Und dazu gehört nun einmal auch die Herstellung, bzw. der Brühvorgang.

Neuartige und zum Teil wieder entdeckte Filtermethoden, betonen das jeweilige Kaffeearoma unterschiedlicher Sorten und Röstungen viel deutlicher, als das mit konventionellen Methoden der Fall war. Hierfür wird vor allem ganz frisch gemahlener Kaffee verwendet und mit Wasser übergossen, welches zwischen 92 und 94° C heiss sein muss. Akribisch genau und behutsam wird das Wasser aus einer Kanne mit einem extrem dünnen und langen Hals in kreisender Bewegung über das Kaffepulver gegossen. Diese Prozedere muss in binnen 2:30 Mintuen erfolgen, um den optimalen genuss zu gewährleisten. Das Filterpapier wird zuvor mit Wasser durchgespült, um zu verhindern, dass Papier das Aroma des Kaffees verfälscht.

Wem das alles zu aufwendig ist, dem sei gesagt "Auch die gute alte Filterkaffeemaschine ist nicht tot". Dass Pad- und Kapselsysteme die herkömmliche Kaffeemaschine vom Markt verdrängt haben, ist ein Irrglaube. Nach wie vor brühen die meisten deutschen Haushalte den Kaffee auf die konventionelle Art auf und sind zufrieden damit, denn nach wie vor ist Filterkaffee um einiges günstiger, als Pad- oder gar Kapselkaffee. Gerade wenn mehrere Leute zu Besuch sind oder man den Kaffee im Büro bereitstellen möchte, hat sich die Kaffeemaschine mit Warmhalteplatte oder Thermoskanne bewährt.

Hier einige Tipps, damit Filterkaffeemaschinen-Kaffee auch wirklich gut schmeckt:

1. Den Kaffee nicht zu lange auf der Wärmplatte oder in der Thermoskanne stehen lassen, denn dadurch verliert er seinen Geschmack.
2. Nicht zu viel Kaffee auf einmal aufbrühen, sondern nur die Menge, die auch tatsächlich getrunken wird. Abgestandener Kaffee wird zumeist weggeschüttet, was den Kaffee dann insgesamt um einiges teurer macht.
3. Frisch gemahlenes Kaffeepulver verwenden, da dieser ein besseres Aroma aufweist.

Shopping Tipps:

- Günstige Kaffeemaschinen verschiedenster Sorten sowie Filteraufsätze und Filtertüten gibt es unter caffee.cc

Bildquelle dieser Pressemitteilung: © Pixelspieler - fotolia.com

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Kaffee K.U.L.T. - der Kaffe aus dem Regenwald. Direkt von der Finca auf dem Toll...
Der Osterhase steht mit "Bunny Beans" für die Espressomaschine in den Startlöche...
Neues von der depemedia in Lingen - Jetzt auch Vorverkaufstelle für Tickets...
Kaffeeverpackung mit eigenem Label und Kaffee und Espresso selber mischen...
Das Nonplusultra für stilbewusste Nostalgiker: Kaffee-Handmühlen von Zassenhaus...
„oben ohne“ an der star Tankstelle - Die Kaffee-Biker-Aktion...
Hohlkastenbrücke in Ijsselstein, Niederlande Techn. Daten: Länge: 117,00 m Br...
Umfrage: Blumen und Wellness für die Mama - 94 Prozent aller Deutschen beschenke...
Traditionelle Fackelwanderung der Fitness Oase Wörth am 22. Januar ab 18 Uhr...
Wie man einen gewaltigen, aber gewaltlosen Eindruck hinterlässt...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Andreas Ganter
Firma: News-Eintrag - Presseportal
Anschrift: Hinter den Reben 20, 78224 Singen / Hausen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0171-63 65 213


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung