Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Red Bull verleiht dem 0221-Übertragunsgwagen "Flüüügel"


0221 RENTAL GmbH mit dem 0221-Übertragunswagen beim Red Bull Cliff Diving Event, 13. – 14.07.2013 in Malcesine, Italien


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Show / Unterhaltung vom 19.07.13 - 10:34 Uhr:

 

 

Köln_Red Bull Cliff Diving World Series 2013 - Pures Adrenalin, atemberaubende Ästhetik. Die Gravitation außer Kraft setzen und mit 85 km/h im freien Fall auf das Wasser zu rasen – das sind die Parameter des wahrscheinlich pursten Extremsports auf dieser Welt. Klippenspringen.


Tausende pilgerten am vergangenen Wochenende wieder an den Gardasee. Bei drückender Hitze und einer willkommenen Erfrischung im kühlen Nass bekamen die Zuschauer eine Serie von spektakulären, bis zu 85 km/h schnellen, Sprüngen im freien Fall präsentiert. 19 Athleten aus der ganzen Welt, darunter auch erstmals Frauen, sprangen von der bis zu 27 Meter hohen Plattform. Als Sprungbrett dienten die jahrhundertealten Mauern des „Castello Scaligero“ – eine umwerfend schöne Burg, die bereits auf zahlreiche Diving-Events zurückblickt.

Das Besondere in diesem Jahr: Bereits am Samstag entschied die Deutsche Anna Bader in Malcesine nach bereits drei Runden den allerersten Red Bull Cliff Diving Damenwettbewerb für sich. Aus einer respektablen Höhe von 20 Metern, die männlichen Kollegen springen aus einer Höhe von 27 Metern, sprang Sie auf den ersten Platz vor den Mitbewerberinnen aus Amerika und Kanada.

In die Tiefe zu springen, ohne jegliche Schutzausrüstung, versunken in tiefster Konzentration, bewaffnet nur mit den eigenen Fähigkeiten und Können sowie einer extremen Körperbeherrschung – das macht das Red Bull Cliff Diving zu einer der wohl extremsten Sportarten auf diesem Planeten.

Schrauben und Salti verschärfen die Phase des freien Falls zusätzlich. Der Aufprall auf dem Wasser erfolgt nur wenige Sekunden nach dem Absprung – keine Zeit um Fehler zu machen.

Die Red Bull Cliff Diving World Series 2013, Bühne für schwindelerregende Action und unglaubliche Komplexität, stellt als wichtigste Wettkampfreihe die Topathleten des Sports und junge Talente ins Scheinwerferlicht. In der fünften Saison kämpfen die Athleten von Mai bis Oktober in acht Wettkämpfen in Europa, Asien, Nord- und Südamerika um den Titel des World Series Champion. Nach der wohl intensivsten Phase dieser Saison, haben die Athleten nun die Gelegenheit, sich vor dem nächsten World Series Stop am 25. August in Boston (USA) zu regenerieren. Es ist der fünfte von insgesamt acht verschiedenen Wettkämpfen im diesjährigen Kalender.

Für das Produktionsteam war das die bereits dritte Red Bull Produktion, nach Red Bull Berg Line und Red Bull 26TRIX, innerhalb der vergangenen acht Wochen. Auch in Malcesine waren wieder drei Systemkameras sowie zusätzlich eine Polecam und eine EVS im Einsatz. Auf der to do Liste standen außerdem die Einbindung von Grafiken, die Stellung eines Grafiksystems zur Einbindung auf Twitter sowie die Bespielung der überall verteilten Vidiwalls für Zuschauer, die Teams und Crews.

Ab sofort werden keine Helikopter mehr benötigt, um das Equipment zu transportieren – Red Bull hat dem Ü-Wagen „Flüüügel“ verliehen!

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: NULL ZWO ZWO EINS MEDIAGROUP Die Ausstellung 'Design Plus' auf der Ambiente Messe Frankfurt und der begehrte ...
Neu: Malteser Patientenverfügung wurde überarbeitet - jetzt online bestellen...
Internationales Dressurfestival Lingen - Neue Optik für einen Klassiker...
internicsCRC! ein Produkt der illustratics GmbH! ...
Das Reservierungsbuch rekman v1.1 ist ab sofort verfügbar...
Eröffnungsfeier des Rehabilitationszentrums für Unfallchirurgie und Neurologie i...
Die arbeitsplatzspezifische Rehabilitation (ASR) in Bremen...
Neuerscheinung im Ecowin Verlag (Benevento Publishing), Salzburg...
Elektror airsystems gmbh liefert Ventilatoren für das Red Bull Air Race...
Erstes IFRS-Symposium im September - Die Akademie antwortet auf die Bedürfnisse ...
Anschrift: Graf-Adolf-Straße 52
51065 Köln
Telefon: +49 (0)221 - 93 30 60 15
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.0221mediagroup.com
Ansprechpartner/in: Stefanie Schiffmacher
Position: Projektmanagement, Marketing, Vertrieb

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Stefanie Schiffmacher
Firma: NULL ZWO ZWO EINS MEDIAGROUP
Anschrift: Graf-Adolf-Straße 52, 51065 Köln, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 (0)221 93306015


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung