Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Zugkräftige Überschriften - »Bekannt wie ein bunter Hund« informiert:


Zugkräftige Überschriften für Ihren Webauftritt sind ein sehr Mächtiges Werkzeug. Die meisten Webbesucher haben nicht viel Zeit ...


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Marketing / Werbung vom 10.01.08 - 08:40 Uhr:

 

...oder sie wollen kurze prägnante Informationen — aus diesem Grunde surfen sie im Netz und shoppen nicht in der Einkaufsmeile. Deshalb ist es wichtig, welchen Eindruck Sie in den ersten paar Sekunden mit Ihrer Webseite hinterlassen. Entscheidet der Besucher sich dafür, bei Ihnen zu verweilen oder Sie wegzuklicken? Um einen Besucher mit der fesselnden Headline, der ansprechenden Grafik und dem originellen Aufmacher »bei der Stange« zu halten, sollten Sie sich klar machen, wie der durchschnittliche Internetuser funktioniert.


Webbesucher haben wenig Zeit und sind meistens Menschen mit dem nervösen Finger auf der linken Maustaste; suchen schnelle und prägnante Informationen und wollen daher bereits beim Öffnen der Seite wissen, ob sie für sie relevant ist; werden darum auch von langen Bestellvorgängen abgeschreckt. Die meisten Abbrüche von Bestellvorgängen geschehen während der Kaufabwicklung. Der User fühlt sich wie an der längsten Kasse im Supermarkt; und anders als dort kann er sich im Netz mit einem Mausklick entfernen; Die User werden allerdings auch trotz ihrer Schnelllebigkeit gerne verführt. Sie haben nichts dagegen, etwas von ihrem Weg abgebracht zu werden, wenn das Angebot viel versprechend ist; benötigen etwa 25 Prozent mehr Zeit für das Lesen am Bildschirm.

Aus diesen spezifischen Web-Verhaltensweisen eines normalen Users ergeben sich fünf Regeln für Sie:
1. Die beste Überschrift einer Headline kommuniziert ausschließlich Fakten. Zu den Feinheiten können Sie dann später kommen, wenn Sie den Besucher bereits gefesselt haben. Ködern Sie vielmehr mit Sätzen, die Hilfe, Tipps, Angebote offerieren. Geben Sie die berühmten „1o Gründe ..." an oder verraten Sie, „Wie Sie ..." irgendetwas besser machen, z.B. mit „20 Tipps ...". Der Leser muss sogleich das Gefühl haben, mit einem Gewinn aus seinem Besuch herauszugehen.
Verzichten Sie auf ladeintensive Seiten (z.B. wegen vielen Grafiken). Viele klicken schon in dem Moment weg, in dem sie eine Sanduhr rieseln sehen.
2. Zeigen Sie anschließend Ihre Angebote. Kreieren Sie ein Bedürfnis beim Kunden. Durch die Präsentation muss er das Gefühl bekommen, genau dieses Produkt beziehungsweise diese Dienstleistung schon immer gesucht zu haben.
3. Konzentrieren Sie sich stets auf das Nötigste. Auch beim Zahlungsvorgang ist es wichtig, nicht alle Daten vom Käufer zu erfragen und nur die für Sie wichtigsten Angaben mit einem Stern (für „Pflicht") zu versehen.
4. Nutzen Sie die klassischen Methoden des Köderns: Bieten Sie etwas an! Das kann eine Geld-zurück-Garantie sein, ein Probeangebot, eine Fixpreis-Garantie oder Ähnliches. Sprechen Sie ihn dabei persönlich an („Passiert Ihnen das auch immer?"). Verwenden Sie die Wörter »neu«, »kostenlos« und »gratis« und — ganz wichtig — halten Sie dabei Wort. Je nach Zielgruppe können Sie auch mit Wortwitz neugierig machen. Wortspiele und Doppeldeutigkeiten lassen Sprachgebildete Menschen zweimal hinsehen.
5. Halten Sie Ihre Sätze noch kürzer als Sie es ohnehin schon tun. Die Schlüsselwörter müssen dem Leser nahezu entgegen Springen. Schauen Sie sich Boulevardblätter an, um aus ihren Headlines zu lernen.

Weitere Tipps und Tricks um Ihre Webseite im Internet bekannt zu machen finden Sie in dem Buch: »Bekannt wie ein bunter Hund«.


Autor: Wolfgang Rademacher
Ausführung: Gebundenes Buch DIN A4
Großformat 29x21 cm, 245 Seiten mit CD-ROM
ISBN: 978-3-935599-48-1
Das Buch ist ab sofort im Buchhandel und im Internet unter

profiquelle.de/bekannt_wie_ein_bunter_hund.php

erhältlich.

Die Profiquelle befindet sich in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Es ist ein freies Untersnehmenforum. Über Michaela Karnikowski hilft die Profiquelle anderen Webseiten-Inhabern sich im Internet schneller, mit preiswerten Methoden, bekannt und erfolgreich zu machen.

Freies Unternehmensforum
Michaela Karnikowski
Dönnstraße 28
45359 Dortmund

Kontakt über
Telefon 0178-1663950
info@profiquelle.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Marketing und Werbung die Kunden magisch anzieht. Bekannt wie ein bunter Hund hi...
»Bekannt wie ein bunter Hund im Internet« ist ab sofort auch als praktisches eBo...
Preiswerte Werbung im Internet verbreiten - Jede Werbung zieht Kunden an!...
Geldverdienen im Internet mit erfolgreichem Webauftritt....
PresseManager: Pressemitteilungen schnell selber machen!...
So wird jeder Webshop im Handumdrehen - Bekannt wie ein bunter Hund im Internet...
Direkt für Ihre Nachbarschaft im Internet präsent - Bekannt wie ein bunter Hund...
Preiswerte Werbung im Internet - Was zieht und was wirkungslos ist!...
Neue Kunden im Internet finden - Bekannt wie ein bunter Hund...
Die mobile Hundeschule / der mobile Hundetrainer (WEN SAD AS NEW TIR NM R)...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Michaela Karnikowski
Firma: Freies Unternehmensforum
Anschrift: Dönnstr. 28, 45359 Dortmund, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0178-1663950


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung