Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

HOAI 2013 konkret! Was hat sich geändert und wie geht man mit den diesen Änderungen um?


Eine Weiterbildung als Vertiefungsseminar für Praktiker beim Haus der Technik in Berlin am 16. September und 10. Dezember 2013.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 19.08.13 - 07:48 Uhr:

 

ast-berufsbekleidung.de

 

HOAI beachten heißt bares Geld, denn nur wenn die Regeln richtig angewendet werden wird das Honorar fällig. Das Vertiefungsseminar, damit sie nicht auf ihr Honorar verzichten müssen findet beim Haus der Technik e.V. in Berlin statt.


In der Weiterbildung „HOAI konkret“ erläutert Frau Dr. Jost den Teilnehmer das die HOAI in der Praxis nicht immer die Bedeutung findet, die ihr als preisrechtliche Verordnung eingeräumt werden muss. Denn nur eine prüfbare Rechnung wird auch zum fälligen Honorar für den Architekten/Ingenieur. Die Prüfbarkeit und damit die Durchsetzbarkeit der Honorarforderung werden maßgeblich durch die rechtskonforme Anwendung der HOAI bestimmt. Sie verdeutlicht auf der einen Seite den verbindlichen Teil, der strenge Vorschriften zum Honorar enthält, sowie den nicht verbindlichen Teil, der eine große Vertragsfreiheit ermöglicht. Jedoch heißt größere Vertragsfreiheit auch, dass es keine Rechtssicherheit gibt. Um nicht auf Honoraransprüche verzichten zu müssen, braucht es vertieftes Wissen der HOAI - Anwender, was in der Weiterbildung im Haus der Technik vermittelt wird.

Drei große Themengruppen bestimmen den Inhalt der Veranstaltung. Als erstes Themengebiet werden die vertragsrechtlichen Grundlagen insbesondere der Ingenieur-/Architektenvertrag als Werkvertrag und dessen Bedeutung behandelt. Hier werden Punkte wie die gestufte Beauftragung der Leistungen, das Mindesthonorar nach HOAI sowie Ausnahmen und aktuelle Urteile besprochen werden.

Das zweite Themengebiet setzt sich mit dem Thema auseinander wie man das Honorar in den einzelnen Leistungsbildern richtig ermittelt. Am Ende der Weiterbildung werden im dritten Themengebiet die Besonderheiten bei der Honorarermittlung nach HOAI diskutiert. Einzelne Unterthemen sind unter anderem Honorarbestimmung bei Generalplaner- und Subplanerverträgen, Pauschalhonorare, Honorarkürzungen, die Splitting-Tabellen und ihre Anwendung und die Anrechenbarkeit von Kosten der technischen Ausrüstung beim Honorar für Architekten.

Information

Weitere Details zur Weiterbildung „HOAI konkret“ und zu unseren anderen Seminaren erhalten Sie beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter: hdt-essen.de/W-H110-12-064-3


1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich fundiert. Das Haus der Technik unterhält enge Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Haus der Technik e.V. DataSV: Sachverständige müssen Honorare absichern – auch nach neuem Recht!...
Deutsches Institut für Finanzberatung Dr. Grommisch GmbH geht Distributionsvertr...
BankingCheck sucht „Die Beste Bank & Die Besten Finanzprodukte 2013“...
//SSE AFS-Line 2010 – AFS-Lohn&Gehalt 2010: Änderungen Lohnbuchhaltung...
Vorankündigung für die Software archiwin SJ AVA Ausschreibungssoftware für Arch...
Ausstellungseröffnung bartnig - konkret in der Galerie Parterre...
Seleçio präsentiert drei neue Modelle der Polyrattan-Möbelkollektion...
Immogrundriss Premium Service Alles-Inklusiv & Full-Service...
Schwerpunktthema am 8. Juni 2013: Future Management - Messe-Kongress women&work ...
Deutsches Institut für Finanzberatung Dr. Grommisch GmbH veröffentlicht kostenlo...
Anschrift: Karl-Liebknecht-Str. 29
10178 Berlin
Telefon: 030/3949-3411
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.hdt-essen.de/W-H110-12-064-3
Ansprechpartner/in: Frau Cramer-Jekosch
Position: Leiterin Zweigstelle

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Heike Cramer-Jekosch
Firma: Haus der Technik e.V., Niederlassung Berlin
Anschrift: Seydelstr. 15, 10178 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 3949 3411


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung