Home / Startseite

 


 

NEWS

 

CadSoft PCB-Design Software EAGLE 6.5 - Leiterplatten- und Schaltplansoftware


Im Rahmen der Systempflege stellt CadSoft mit der EAGLE 6.5 eine neue Version der Software zur Verfügung. Diese bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Software / Technik vom 28.08.13 - 17:08 Uhr:

 

 

Der Name EAGLE ist ein Akronym und steht für: Einfach Anzuwendender Grafischer Layout Editor. EAGLE ist ein komplettes Werkzeug mit Layout, Schaltplan und Autorouter Modul. Diese Software ist ein durchdachtes und leistungsfähiges Werkzeug zum Entwickeln und Erstellen von Schaltplänen und Layouts unter Windows, Linux und Mac.


Bereits die Installation von EAGLE 6.5 birgt eine Veränderung. Mit der aktuellen Version wird eine Sicherung der vorhandenen Datei für Benutzereinstellungen angelegt. Auf Linux und MAC wird diese als '.eaglerc.sav' und auf Windows als 'eaglerc.usr.sav' bezeichnet. Die Standardtastenbelegung ist nun anstatt in der 'eagle.scr' in einem extra Skript namens 'default-assign.src' zu finden. Hiermit soll ein unerwünschtes Überschreiben vermieden werden. Das existierende 'eagleassign.src', in welchem weitere ULP-Tastenkürzel für den Bibliothekseditor enthalten sind, wurde in'lbr-assign.scr' umbenannt.

Das neue ULP (User Language Programm) 'eagle-3d.ulp' von Simplified Solutions Inc. erlaubt für die Generierung eines 3-D-Druckes die Nutzung ihres Online-Services von einem EAGLE-Board aus. In der Koordinaten-Anzeige lässt sich jetzt der optionale Grid-Multiplikator visualisieren. Im Control-Panel wird in Zukunft die Zeichnungs-Vorschau nicht mehr unterdrückt, wenn diese bereits im Editor geladen ist. Der obsolete Code für die Maßeinheit 'G70*' wurde in der neuen Version durch '%%MOIN*%%' ersetzt. Die Onlinehilfe zu PASTE (Einfügen von Dateien) enthält nun einen Abschnitt über das globaler Einstellungen wie Designregeln.

Für Packages wird in EAGLE 6.5 zur Vermeidung irreführender Daten ein voller Konsistenzcheck durchgeführt. Die Ungleichheit von Element- und Bauteil-Attributen oder das Fehlen letzterer im entsprechenden Element des Boards wird zukünftig nicht mehr als ERC-Warnung betrachtet, sondern als Konsistenzfehler. Die maximale Dicke von Layerstack-Kernen wird auf 8 mm erhöht. Beim Festlegen eines zweiten Bemaßungspunktes gibt es bei gedrückter Strg-Taste kein Schnappen auf Objekte mehr. MEANDER unterstützt in der neuen Version im Fall eines Einzelsignals kleinere Schleifen.

An den Fehlern wurde ebenfalls gearbeitet. Überflüssige Pinrefs in UL-NET.pinrefs() sollten künftig nicht mehr auftauchen. Auch wenn es nur ein Gate gibt, wird im Eigenschaften-Dialog für Bauteile der Gatename nun angezeigt. Für das Emulieren von Kreisen, beispielsweise für Abstands-Berechnungen, wurde die Kanten-Approximations-Genauigkeit erhöht. Bei der Gerber-Ausgabe dünner Kreisbögen mit flachen Bogenenden erfolgte ebenso eine Korrektur wie hinsichtlich der Inkonsistenz nach REPLACE, sobald mehrere Gates an derselben Position beteiligt sind. Stimmen die vorherigen und die neuen Gates im Namen nicht überein, geschieht die Zuordnung nach dem Symbolnamen.

In Fällen, in denen OPTIMIZE nicht unterstützt wird, zeigt das WIRE-Kontextmenü diesen Eintrag nicht mehr an. Beim Export in ein monochromes Bildformat wird die Form von Pads/Vias nun in Abhängigkeit von der Layer-Sichtbarkeit berücksichtigt (Differenzierung innen/außen). Im MEANDER-Befehl erfolgt die Messung der Signallänge mit höherer Genauigkeit. Liegen beim Kopieren von Netz- oder Bus-Wires die Endpunkte abseits des Ausgangs-Segments, wird für die Wire-Kopie ein neues Segment erzeugt. Bei Umbenennung eines Parts oder Elements in einen Namen, welcher ausschließlich in der entsprechenden Zeichnung des Projektpaares existiert, gibt es künftig eine klare Fehlermeldung.

In der User-Language wird in Eagle 6.5 der Bibliotheks-Kontext bei Zugriff auf UL_SMD.roundness zukünftig richtig beachtet. Platzhaltertexte von Symbolen und Packages, welche keine weiteren Objekte enthalten, stellt die neue Version korrekt dar. Bei der Suchfunktion im ADD-Dialog erfolgt ab sofort eine Unterscheidung zwischen Board (Package-Suche) und Schaltplan (Device-Suche).

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: CadSoft Computer GmbH Leiterplattenherstellung in Serienfertigung oder als Prototyp bei Enzmann ...
Modernisierungsprojekt zur Leistungssteigerung abgeschlossen ...
CONTAG investiert in eine neue Ritzmaschine und hat diese bereits installiert...
Reinigungsbeständiges Traceability-Etikett für Leiterplatten ...
Leiterplatten- und Bauteil-Kennzeichnung mit Spezialetiketten B-7727...
Kleiner, kompakter Etikettendrucker für Labor, Gesundheitswesen und Industrie...
Brady BBP33 Etikettendrucker für den Labor- und Industrieeinsatz...
Preise für Mineralrechte massiv gestiegen – Mc Mullen 1 kurz vor dem Log-In...
Xpert-Design Software kündigt neue Version der Projektzeiterfassung "Xpert-T...
BradyPrinter i5100: Etikettendrucker für Industrie und Labor...
Anschrift: Pleidolfweg 15
84568 Pleiskirchen
Telefon: +49-(0)8635-6989-10
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.cadsoft.de/
Ansprechpartner/in: Juliane Tran Cong
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Wally Mauerer
Firma: Agentur Markus Reif
Anschrift: Arnulfstr. 293, 80639 München, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 089/189 39 64 – 14


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung