Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Flexible Folien aus Kunststoffen verzeichnen weiterhin Wachstum


Nützlich und vielschichtig: Ceresana veröffentlicht die erste vollständige Analyse des globalen Markts für Kunststofffolien


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Industrie / Handel vom 21.09.13 - 05:27 Uhr:

 

Ein aktueller Report des deutschen Marktforschungsinstituts Ceresana erwartet, dass der weltweite Verbrauch von Kunststofffolien bis zum Jahr 2020 auf beinahe 71 Millionen Tonnen steigen wird.


Folien stellen einen der wichtigsten Bereiche der Kunststoff-Industrie dar. Aufgrund ihrer großen Bedeutung für die verschiedensten Industriezweige sowie ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, erwarten die Marktforscher von Ceresana einen Anstieg des weltweiten Verbrauchs von Kunststofffolien auf fast 71 Millionen Tonnen bis zum Jahr 2020. Bei der Abgrenzung von Folien, Bögen und Platten gibt es einen fließenden Übergang von hauchdünnen Folien hin zu dicken und starren Platten. Der Fokus der Studie liegt auf flexiblen Folien, die zum Beispiel im Verpackungssektor eingesetzt werden. Daneben spielen Folien auch in anderen Bereichen eine wichtige Rolle. Zu nennen sind insbesondere Agrarfolien, aber auch sonstige Anwendungen wie Baufolien, Folien für Büro- und Schreibwarenbedarf, technische Isolierfolien sowie andere Industriefolien.

Folien – Trends

Regional unterscheidet sich die Entwicklung der Nachfrage nach Kunststofffolien deutlich. Eine Diskrepanz besteht vor allem zwischen den gesättigten Industrienationen und den dynamisch wachsenden Schwellenländern Asien-Pazifiks, Südamerikas, des Mittleren Ostens oder auch Teilen Osteuropas. Ein immenses Wachstumspotential haben dabei China und Indien, die zusammen ca. ein Drittel des weltweiten Folien-Marktes ausmachen.

Der Verbrauch von Kunststofffolien wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Unter anderem ist diese Entwicklung auf die Vorteile von Kunststofffolien gegenüber flexiblen Verpackungen aus anderen Materialien (z.B. Papier oder Alufolie) zurück zu führen. Dies ist vor allem im Nahrungsmittelbereich zu beobachten, jedoch setzt sich der gleiche Trend auch im Non-Food-Bereich fort. Darüber hinaus wirken sich veränderte Konsumgewohnheiten (Convenience-Trend, verpackte statt unverpackte Lebensmittel, Trend zu flexiblen Verpackungen) positiv auf die Nachfrage nach Folien aus. „Bis zum Jahr 2020 erwarten wir im Verpackungssektor einen jährlichen Zuwachs von durchschnittlich 3,7%“, erklärt Oliver Kutsch, Geschäftsführer von Ceresana. Durch ihre vorteilhaften Eigenschaften haben vor allem Verpackungen aus mehreren Materialien und/oder Schichten an Bedeutung gewonnen.

Detaillierte Marktanalyse zu Folien-Typen

Auch die Materialien, aus denen Folien hergestellt werden, weisen unterschiedliche Entwicklungstrends auf. So machen Folien aus Polyethylen (LDPE, LLDPE, HDPE) mit einem Anteil von ca. 73% den Großteil des Kunststofffolien-Marktes aus. Jedoch gewinnen beispielsweise BOPP-Folien (biaxial orientiertes Polypropylen) und auch PET-Folien aufgrund ihrer Verwendung für hochwertige Verpackungen an Bedeutung und verzeichnen hohe Wachstumsraten. Der Report von Ceresana enthält Marktanalysen der wichtigsten Folien-Typen: Folien aus Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polyethylenterephthalat (PET), Polyvinylchlorid (PVC) sowie sonstigen Kunststoffen (zum Beispiel Polystyrol, Polyamid, Polyester, Polyvinylbutyral). Erstmalig erhalten mit dieser Studie alle Marktteilnehmer einen kompletten Überblick über relevante Daten und Fakten sowie Hintergründe zu einzelnen Produkt-Typen und Absatzmärkten. Damit gewinnen beispielsweise Produzenten, Verarbeiter und Händler die Basis für ihre strategische und taktische Planung.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine umfassende Darstellung und Analyse des globalen Marktes für Kunststofffolien – einschließlich Prognosen bis 2020: Für jede Region wird die Entwicklung von Verbrauch, Umsatz sowie Produktion erläutert.

In Kapitel 2 werden die für den Folien-Markt wichtigsten 18 Länder einzeln betrachtet: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen, Russland, Türkei, Kanada, Mexiko, USA, Argentinien, Brasilien, China, Indien, Japan, Südkorea, Thailand. Dargestellt werden der länderspezifische Verbrauch, Umsatz, Produktion je Folientyp sowie Import und Export. Die Nachfrage wird einerseits aufgeteilt auf Anwendungsgebiete sowie andererseits auf einzelne Folien-Typen analysiert.

Kapitel 3: Die verschiedenen Anwendungsgebiete von Folien, wie Verpackungen, Beutel / Säcke, Schrumpf- und Dehnfolien, Agrarfolien und Sonstige, werden gründlich untersucht. Diese einzelnen Absatzmärkte werden – aufgeteilt auf West- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika sowie die wichtigsten Länder – eingehend betrachtet.

In Kapitel 4 wird auf Verbrauch und Produktion der einzelnen Folien-Typen genau eingegangen. Speziell analysiert wird Angebot und Nachfrage nach Folien aus PE, PP, PET, PVC und sonstigen Kunststoffen in den einzelnen Regionen und Ländern.

Kapitel 5 bietet Unternehmensprofile der bedeutendsten Folien-Produzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 85 Herstellern geliefert, wie z.B. AEP Industries, Bemis Company, British Polythene Industries, Dupont Teijin Films, Formosa Plastics Group (FPG), Innovia Films, Kobusch Gruppe, Okura Industrial, Reynolds Packaging Group, RKW, Saudi Basic Industries Corp. (SABIC), Sealed Air Corporation, Sinopec Shanghai Petrochemical Company (SPC), Toray Industries, Treofan Group und Trioplast Industrier.

ceresana.com/de/Marktstudien/Industrie/Kunststoff-Folien-Welt


Über Ceresana

Ceresana ist ein international führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für die Industrie mit Niederlassungen in Konstanz, Wien und Hongkong. Seit über 10 Jahren beliefert das Unternehmen mehrere 1.000 zufriedene Kunden in 55 Ländern mit aktuellem Marktwissen. Umfangreiches Marktverständnis schafft neue Perspektiven für strategische und operative Entscheidungen. Ceresanas Klienten profitieren von umsetzungsorientierter Beratung, maßgeschneiderten Auftragsstudien und über 40 auftragsunabhängigen Marktstudien. Die Analysten von Ceresana sind auf folgende Märkte spezialisiert: Chemikalien, Kunststoffe, Additive, Rohstoffe, Industriegüter, Konsumgüter, Verpackungen und Baustoffe.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Ceresana Flexibel und sauber: Verbrauch von Kunststoff-Folien wächst...
Plastik-Planet: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunststoffe ...
Alles zum Thema Kunststoffe: Ceresana untersucht den gesamten europäischen Markt...
Bequem und bio: Ceresana untersucht den europäischen Markt für Lebensmittelverpa...
Siegeszug der Beutel: Ceresana veröffentlicht Studie zum europäischen Markt für ...
Farbenfrohe Welt: Ceresana untersucht den Markt für Pigmente...
Bewährter Standard-Kunststoff: Ceresana veröffentlicht neue Marktstudie zu Polyp...
Hohe Dichte - großes Wachstum: Ceresana untersucht den globalen Markt für HDPE...
Zahlen zum Dahinschmelzen: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Extrusions-Kuns...
Grünes Wachstum: neuer Report zum Weltmarkt für Biokunststoffe...
Anschrift: Technologiezentrum
Blarerstr. 56
78462 Konstanz
Deutschland
Telefon: +49 7531 94293 12
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.ceresana.com
Ansprechpartner/in: Sandra Schulze
Position: Pressekontakt

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Martin Ebner
Firma: Ceresana
Anschrift: Mainaustr. 34, 78464 Konstanz, Baden-Württemberg
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 7531 94293 10


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung