Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Gabelverlängerungen für Stapler - ein Überblick und Kaufberater


Gabelverlängerungen für Stapler sind das am häufigsten gekaufte Anbaugerät mit großen Preisunterschieden - ein Überblick der aktuellen Gabelverlängeungen im Handel


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Industrie / Handel vom 03.11.13 - 11:20 Uhr:

 

Gabelverlängerungen für Stapler sind eines der am häufigsten gekauften Zubehörteile für Stapler. Die Auswahl der Zinkenverlängerungen für Stapler im Handel ist dabei groß. Dieser Artikel zeigt, wo die Unterschiede liegen und worauf man beim Kauf achten sollte.



Fast jeder Industrie- und Handelsbetrieb hat einen oder mehrere Stapler im Einsatz. Mit den passenden Anbaugeräten kann der Gabel-Stapler dabei viel mehr, als nur Paletten transportieren - der Stapler wird zu Allzweckhelfer in unzähligen Situationen. Häufig reicht aber die Reichweite der Staplerzinken nicht aus und dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man tauscht die Gabelstaplerzinken gegen komplett neue, längere Staplerzinken aus oder man nutzt Zinkenverlängerungen für Stapler. Der Vorteil von Zinkenverlängerungen für Stapler gegenüber komplett neuen Gabeln ist dabei auf der einen Seite die höhere Flexibilität, denn Staplergabel-Verlängerungen sind viel schneller einsatzbereit, als ein neues Paar Gabelstapler-Zinken.
Gleichzeitig sind Stapler-Gabelverlängerungen wesentlich günstiger, als komplett neue Gabelzinken.

Die Preise für Gabelverlängerungen reichen dabei von gut 300 Euro bis hin zu über 600 Euro. Aber worin liegt dieser gewaltige Preisunterschied begründet? Auf der einen Seite sind die Ausmaße der Stapler-Zinkenverlängerungen natürlich eine Ursache für die Preisunterschiede. So kosten bspw. Zinkenverlängerungen für Stapler für Gabeln vom Stapler mit einer Breite von 80mm weniger, als vergleichbare Gabelverlängerungen für Staplerzinken mit einer Breite von 120mm. Analoges gilt auch für die Länge der Zinkenverlängerungen für Stapler, so dass man hier sagen kann, je länger desto höher liegt der Preis.

Ein weiterer und wesentlich wichtigerer Unterschied liegt aber in der Bauform der Gabelverlängerungen. Generell wird hier zwischen offenen und geschlossenen Modellen unterschieden, wobei geschlossene Ausführungen der Stapler-Gabelverlängerungen höherpreisig sind, als die offenen Alternativen.
Die offenen Stapler-Gabelverlängerungen sind von unten offen, wohingegen die geschlossenen Modelle die Staplerzinken komplett umschließen. Dieser konstruktionsbedingte Unterschied sorgt auch für die unterschiedlichen Tragfähigkeiten von offenen und geschlossenen Stapler-Zinkenverlängerungen dahingehend, dass geschlossene Gabelverlängerungen eine wesentlich höhere Tragkraft haben, als offene Modelle.

Für alle Stapler-Gabelverlängerungen gilt aus statischen Gründen aber, dass die Gabelzinken immer mind. 60% der Länge der Stapler-Gabelverlängerungen haben müssen, ansonsten ist ein Gebrauch nicht zulässig. Darüber hinaus sind alle Staplergabel-Verlängerungen in kürzester Zeit einsatzbereit: Sie werden einfach mit den Gabeln vom Stapler aufgenommen, mit Steckbolzen gesichert und schon kann die Nutzung der Stapler-Zinkenverlängerungen losgehen.

Egal ob offen oder geschlossen, alle Zinkenverlängerungen für Stapler von namhaften Herstellern sind robust gebaut und für den intensiven, gewerblichen Einsatz gedacht. Wie andere, qualiativ hochwertige Anbaugeräte auch, sind auch die Gabelverlängerungen mit den nötigen Zulassungen und Prüf-Zertifikaten ausgestattet, so dass der Gebrauch bei Beachtung der Sicherheitsrichtlinien problemlos möglich ist.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Stapler Profishop - Spezialist für innerbetriebliche Lager- und Transporttechnik Gabelverlängerungen und Anti-Rutsch-Auflagen steigern die Reichweite des Gabelst...
Den Stapler im Betrieb optimal nutzen - Stapler-Anbaugeräte im Überblick...
Fassheber, Fasslifter und Fasskipper - Kaufberater für Fasshandlinggeräte...
Last-Hebegeräte für Gabelstapler - Ein Kaufberater für die neuen Geräte am Markt...
Arbeitsbühnen für unterschiedliche Staplertypen - die Unterschiede im Detail und...
Kaufberater für Gabelstapler-Schneeschieber - Die Gründe für Preisunterschiede...
Wintereinbruch in Deutschland: Hier ist der Kaufberater für die aktuellen Gabels...
Der Stapler im Winterdienst- die wichtigsten Anbaugeräte im Überblick!...
Ein Ratgeber: Soll man Staplerschaufeln mit manueller oder hydraulischer Abkippu...
Arbeitskorb-Profishop - der neue Spezialanbieter für Arbeitskörbe für Stapler...
Anschrift: Nina-Winkel-Straße 26
46325 Borken
Telefon: 02861/80 401 52
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.stapler-profishop.de
Ansprechpartner/in: Dennis Dunker
Position: Geschäftsführer

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Alexander Kipp
Firma:
Anschrift: Windthorststraße 15, 46354 Südlohn, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon:


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung