Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Schwules Hörbuch erzählt von Schrippen, Mohnbrötchen und interkultureller Liebe


Das neue Hörbuch „Schrippen und Mohnbrötchen“ des Elmshorner Butze Verlages beschreibt die ungewöhnliche Liebesgeschichte zweier Männer.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Kunst / Kultur vom 22.01.08 - 14:05 Uhr:

 

 

Dieser Roman ist nicht nur eine amüsante, gefühlvoll-romantische Liebesgeschichte zwischen zwei Männern, sondern auch eine Liebeserklärung des Autors an seine Heimatstadt Berlin.



Die Handlung spielt im westlichen Teil des noch durch die Mauer geteilten Berlins, Mitte der achtziger Jahre, kurz vor dem Fall der Mauer. An einem Freitagabend macht der pazifistisch denkende Mario die Bekanntschaft des zwei Jahre älteren, sehr konservativen und patriotischen US-Amerikaners Steve. Mario, der offen schwul lebt, träumt von einer monogamen Zweierbeziehung. Steve ist verheiratet und Sergeant bei der US-Luftwaffe. Als schwuler Familienvater, der seine sexuelle Orientierung vor seiner Familie, seinen Freunden, Kollegen und Vorgesetzten geheim hält, lebt er in ständiger Furcht vor Entdeckung. Zwei völlig unterschiedliche politische Welten prallen aufeinander, die nur durch die sexuelle Anziehung und die Neugier auf das Unbekannte überbrückt werden können.

Dieser Roman ist ebenso amüsant wie gefühlvoll und lässt den Hörer bis zum Schluss im Ungewissen darüber, ob es für die Liebe der beiden Männer eine Chance gibt. Der Hörbuchtitel stellt eine Metapher dar, die sich wie ein heiterer, roter Faden durch das gesamte Werk zieht.

Ab dem 25.01.2008 ist das Hörbuch im Handel erhältlich. Weitere Details sowie Hörproben finden Sie auf der Verlagswebseite.

Titel: Schrippen und Mohnbrötchen
Sprecher: Andi Krösing
ISBN 978-3-940611-00-0
VÖ: 25.01.2008
Umfang: 2 Audio CDs
Gesamtspieldauer: ca. 159 Minuten

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Butze Verlag Edwin Haberfellner erhält den Hörbuch Krimi-Preis totenschmaus...
Einzigartiger Hörbuch-Baukasten für Kinder wird erstmals auf Leipziger Buchmesse...
Berlin-Windhoek Filmnacht 2010: Ein interkultureller Austausch...
Der Butze Verlag kündigt sein neues Hörbuch „Lesbisch für Anfängerinnen: Willkom...
Neuer Hörbuch-Ratgeber: gesunde und natürlich schöne Beine...
Wie zufällige Begegnungen ein Leben prägen - „Lebens-Abschnitte – Nichts ist zu ...
Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen: Der Kinoblockbuster jetzt auf DVD bei Weltbi...
Zum ersten Mal gibt es jetzt ein Hörbuch gegen Sexsucht auf dem deutschsprachige...
»Liebe ist käuflich - Rache auch!« Ein Politthriller mit drastischen Wendungen...
Neuer Stern am Sindlinger Autorenhimmel – Klaus-Dieter Laub...
Anschrift: Schlurrehm 6
25336 Elmshorn
Telefon: 04121-9075119
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.butze-verlag.de
Ansprechpartner/in: Tanja Gerstel
Position: Verlagsinhaberin

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Tanja Gerstel
Firma: Tanja Gerstel – Butze Verlag
Anschrift: Lerchenweg 11, 25436 Uetersen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 04122-4084396


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung