Home / Startseite

 


 
Verpackungsarbeiten im Reinraum der AFK Kunststoffverarbeitung

NEWS

 

Sortimentstiefe und Individualisierungvon Produkten im Spritzguss


Sortimentstiefe im Spritzguss wird ein Themenschwerpunkt von AFK Kunststoffverarbeitung zur FAKUMA 2014 in Friedrichshafen sein


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Industrie / Handel vom 17.09.14 - 15:07 Uhr:

 

Wenn sich vom 14. Bis zum 18. Oktober 2014 in Friedrichshafen die Messetore zur FAKUMA zum 23. Mal öffnen, ist es für den Spritzguss-Spezialisten AFK Kunststoffverarbeitung aus dem südwestfälischen Finnentrop hingegen eine Premiere.


Einen Informationsschwerpunkt wird AFK Kunststoffverarbeitung auf die Spritzgussproduktion im 10.000er Reinraum legen. Neben der Medizintechnik ist diese Produktionsumgebung für weitere anspruchsvolle Anwender, die besondere Anforderungen an die Reinheit und die Oberfläche der Spritzgussteile stellen, sehr interessant.

AFK Kunststoffverarbeitung erzielt eine Reinraum-Qualität gemäß der ISO Klasse 7 (in rest) sowie der GMP Klasse C. Die ISO 14644-1:1999 Klasse 7 entspricht den Reinraumbedingungen der 10.000 Klasse.
Der Begriff des 10.000er Reinraumes hat seinen Ursprung in der Reinraumklassifizierung nach US FED STD209E. Jedoch ist diese seit dem Jahr 2001 nicht mehr gültig. Im Sprachgebrauch trifft man aber noch sehr häufig auf dieses Ordnungskriterium.

Sicherheit durch Validierung

Das Ergebnis des Validierungsprozesses über die Produktion aller Produkte im Reinraum, ist der schriftliche Nachweis, dass die Herstellung eines jeden Spritzgussartikels dauerhaft innerhalb der definierten Rahmenbedingungen sichergestellt ist. Eine Validierung ist natürlich auch für die Produktion außerhalb des Reinraums möglich.

Ein weiterer Themenschwerpunkt zur Messe wird die immer größer werdende Anforderung an die Produktvielfalt im Spritzguss sein. Der Ruf nach Variantenreichtum kommt nicht nur aus der Automobilbranche. Unternehmen die einen Partner im Spritzguss suchen, der Kompetenzen in der Herstellung und Montage von Kunststoffartikeln mit enormer Sortimentstiefe hat, findet in AFK Kunststoffverarbeitung einen interessierten und interessanten Gesprächspartner.

"Produkte aus Kunststoff. Für den Erfolg von Ideen." So lautet der Claim der Spritzgießerei, der erahnen lässt, dass das AFK-Team mit Herzblut und Engagement die Erfüllung der täglichen Aufgaben angeht. Neben dem reinen Spritzguss runden der Werkzeugbau, die Baugruppenmontage, die Oberflächenveredelung, der Mehrkomponentenspritzguss und die Reinraumfertigung das Leistungsportfolio ab. Logistik & Lagerhaltung sowie Produktentwicklung und -optimierung ergänzen darüber hinaus das Angebotsspektrum der Spritzgießerei.

Als Mitaussteller der ONI-Wärmetrafo GmbH aus Lindlar wird sich AFK Kunststoffverarbeitung in Halle A5, Stand 5103 den Besuchern der Fachmesse für Kunststoffverarbeitung vorstellen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG Sprudelnde Umsätze: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Spritzguss-Kunststoffe...
Etablierter Klassiker: Ceresana präsentiert fünften Report zum Weltmarkt für Pol...
Technischer Spritzguss und Kunststoffpräzisionsteile für die Medizintechnik ...
AFK Kunststoffverarbeitung setzt neue Maßstäbe in branchenspezifischer Kommunika...
Hohe Dichte - großes Wachstum: Ceresana untersucht den globalen Markt für HDPE...
Bewährter Standard-Kunststoff: Ceresana veröffentlicht neue Marktstudie zu Polyp...
Messung der Doppelbrechung in der Herstellung transparenter Kunststoffprodukte...
Folien ohne Ende: Ceresana erwartet Wachstum des Weltmarkts für LDPE...
AFK Kunststoffverarbeitung beim "Großen Preis des Mittelstandes" geehrt...
BIOlogisch.de, das freundliche und faire BIOportal für den aufgeklärten Verbrauc...
Anschrift: Industriestr. 53-55
57413 Finnentrop
Telefon: 02721 9544-511
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.afk-kunststoff.de
Ansprechpartner/in: Wolfgang Bock
Position: Marketing

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Wolfgang Bock
Firma: AFK Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
Anschrift: Industriestr. 53-55, 57413 Finnentrop, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0049 2721-9544-511


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung