Home / Startseite
 

 


 
PCS erhält von SAP die Rezertifizierung für die Schnittstelle zu DEXICON

NEWS

 

SAP-Rezertifizierung für die HR-PDC Schnittstelle zu DEXICON


PCS Systemtechnik erhält die SAP-Rezertifizierung für die HR-PDC Schnittstelle von DEXICON Enterprise für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle zu SAP ERP.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Software / Technik vom 26.11.14 - 14:47 Uhr:

 

Die SAP AG hat die HR-PDC-Schnittstelle der PCS-Software DEXICON für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle rezertifiziert. Damit bestätigt das Walldorfer Unternehmen, dass der Datenaustausch zwischen den beiden Systemen SAP-konform verläuft. Außerdem ermöglicht SAP die Unicode-Unterstützung („Unicode communication enabled“) für die DEXICON Zeiterfassung und Zutrittskontrolle, was vor allem für international agierenden Unternehmen von Vorteil ist.
DEXICON Enterprise wird von PCS laufend weiterentwickelt und ist seit Oktober 2014 in der Version 4.1 erhältlich.

 

DEXICON Enterprise und INTUS Terminals kommunizieren die Zeitbuchungen an SAP HR. Die Erfassung der Arbeitszeiten für die Zeitwirtschaft von SAP ERP können Mitarbeiter an allen INTUS Terminals im Unternehmen vornehmen. Über vorgegebene Funktionstasten zum Beispiel am grafischen Matrix-Touch des INTUS 5600 Zeiterfassungsterminal können die Arbeitszeiten verschiedenen Ereignisarten zugeordnet werden, wie Dienstgang, Arztbesuch oder Kommen und Gehen. Das Display zeigt die tagesaktuellen Salden und auch die letzte verfügbare Zeitbuchung. Als Rückmeldesystem kommuniziert DEXICON die gebuchten Zeiten an SAP. Im SAP erfolgt die Zuordnung zu den Stammsätzen und steht Personalabteilung und Management zur Auswertung bereit.

Die DEXICON Zutrittskontrolle sichert Unternehmen mit intelligenten Funktionen und ist besonders stark in wegweisenden Sicherheitsfunktionen, die über das übliche Standardangebot weit hinausgehen. Zum Beispiel überwacht DEXICON die Türoffenzeiten und dokumentiert alle Zutritts- und Alarmereignisse. Die Zutrittswiederholkontrolle (Antipassback) verhindert, dass eine Karte weitergegeben und ein zweites Mal für den Zutritt genutzt wird, obwohl die Person schon anwesend ist. Ein grafischer Lageplan mit Tür- und Terminalstatus gibt dem Administrator einen Überblick über die Sicherheitslage. Eine optionale Erweiterung ist das DEXICON Online-Modul. Es ermöglicht systemweite zeitliche und logische Zutrittswiederholkontrolle und Raumzonenwechselkontrolle. In der neuen DEXICON Version 4.1 wird damit zusätzlich für die Zeiterfassung eine logische Rhythmusbuchung realisiert: die Buchung wird automatisiert auf Grund der letzten Buchung und des Anwesenheitsstatus als Kommen oder Gehen gewertet.

Die neue DEXICON-Version 4.1 von PCS spricht Unicode, hat ein http-Interface und liest Kfz-Kennzeichen für Zufahrtskontrolle. Nutzen weltweit tätige Unternehmen die Software DEXICON für ihre Zutrittskontrolle, so können sie jetzt auch den internationalen Unicode-Zeichensatz verwenden. Im DEXICON werden die Personennamen in den sprachtypischen Buchstaben angezeigt. Die Nutzung von Unicode im DEXICON ist in der aktuellen Rezertifizierung offiziell von SAP bestätigt worden.

Weiter flexibel wird DEXICON durch das neue http-Interface. Die DEXICON Zutrittskontrolle kann damit auch an Fremdsysteme zur automatischen Stammdatenübernahme angebunden werden. Zusätzlich werden Informationen zur Abholung bereitgestellt, wie angenommene und abgelehnte Zutrittsbuchungen, Zeiterfassungsbuchungen und Anwesenheits– und Abwesenheitsstatus.

Die neue DEXICON-Version erweitert die Zutrittskontrolle mit einer interessanten Option: der Zufahrtskontrolle für Garagen und Parkplätze. Möglich macht dies ein Gesamtsystem aus Kennzeichenerkennungskamera, der Videomanagement-software SeeTec Cayuga und dem Online-Zutrittskontrollmanager INTUS ACM. Auch ein INTUS Zutrittsleser kann optional verwendet werden. Die Zufahrtsgenehmigung erfolgt auf Grund des Kennzeichens, das hinterlegte Fahrzeugprofil regelt die Zufahrtszeiten.
In der neuen DEXICON-Version 4.1 werden außerdem die Betriebssysteme MS Windows Server 2012 R2 und MS Windows 8.1 unterstützt.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: PCS Systemtechnik GmbH apt-ebusiness GbR & Mediafinanz AG schließen Kooperation...
// SSE ERP-Line 2009 Neue Schnittstelle für den Mondo Shop®...
daparto.de und KUMAsoft stellen neue Autoverwerter-Schnittstelle vor...
Newsletter-Marketing mit der Shopsoftware apt-webshop-system...
//SSE AFS-Line 2009 Verschiedene AFS-Software kostenlos beim Kauf des AFS-Manage...
RIOS SV-Schnittstelle generalüberholt und für das ELENA-Verfahren zertifiziert ...
Intrexx Enterprise Portale jetzt mit DATEV-Schnittstelle...
//SSE AFS-Line 2010 – AFS-Buchhalter 2010: Änderungen Buchhaltung...
daparto.de und ByteRider realisieren Schnittstelle für den Ersatzteile-Handel...
// eBay4 AFS-Line: Neue Schnittstelle mit herausragenden Features ...
Anschrift: Pfälzer-Wald-Str. 36
D - 81539 München
Telefon: +49 (0)89/68004-253
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.pcs.com
Ansprechpartner/in: Ute Hajek
Position: Marketing

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Stephan Speth
Firma: PCS Systemtechnik
Anschrift: Pfälzer-Wald-Str., 81539 München, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: -------------------------


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung