Home / Startseite
 

 


 

NEWS

 

Soundqualität von Autolautsprechern trägt hohen Anteil zur Fahrkultur bei


Trends im Car-Audiobereich tendieren zu qualitativ hochwertigen Anlagen und generieren so ein besseres Fahrgefühl


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Software / Technik vom 17.12.14 - 13:31 Uhr:

 

Kultur sollte an jedem Ort zu finden sein. Musik gehört dazu. Wer in seinen vier Wänden nicht auf einen guten Sound verzichten will, sicher die meisten von uns, will das im Auto auch nicht.

 

Die Zeit im Auto verlangt ja außer dem Fahren an sich, natürlich gepaart mit der nötigen Aufmerksamkeit, keine weitere Aktivität von uns . Viele verbringen täglich mehrere Stunden in Ihrem Fahrzeug und haben sozusagen "Zeit zum Zuhören", während sie versuchen von A nach B zu kommen. Von den Dauertelefonierern mal abgesehen. Hi-Fi im Auto bedeutet, genau wie im Wohnzimmer, vor allem guter Klang! Da ja die wenigsten Autoinnenräume die Ausmaße von Wohnzimmern erreichen, ist dies auch relativ einfach erreichbar. Wenn man die Wahnsinnsanlagen der Tuner- Szene ausklammert, die offensichtlich erst dann zufrieden ist, wenn der Bass die Frontscheibe zum Platzen bringt, gibt es gute Chancen für Otto Normalverbraucher auf ein genussvolles Hörerlebnis, egal ob Klassik oder Rock.

Auto-Hi-Fi bedeutet zum einen, einen guten Receiver und zum anderen gute Auto-Lautsprecher. Beides ist gleich wichtig. Kein noch so exponierter Receiver kann mit schlechten Auto-Lautsprechern gut klingen. Umgekehrt natürlich auch nicht. Entsprechende Lautsprecher müssen nicht teuer sein. Empfehlenswert sind sogenannte Komponentensysteme. Von den Herstellern AUDIO SYSTEM, ETON oder AMPIRE bekommt man Lautsprecher, die so gut wie alle (normalen) Hi-Fi Ansprüche erfüllen. Ein Blick ins World Wide Web, genauer auf die Seite hifigarage.de hilft da weiter.

Für einen guten Stereo Sound sollten schon mindesten vier Lautsprecher aktiv sein. Zwei davon vorn im Innenraum, meist versteckt in den Türen und zwei im Fond des Wagens. Bei dieser Anordnung obliegt es den hinteren Lautsprechen eher die tieferen Töne zu übertragen, während vorne die Mittel bzw. Hochtöner ihren Platz haben. Wer doch ein wenig mehr Wert auf satte Bässe legt kann unter einem Sitz (Basstöne sind für das menschliche Ohr nicht ortbar) einen Subwoofer montieren. Ohne guten Receiver sind allerdings die besten Lautsprecher für die Katz. Dieser muss nicht unbedingt hunderte von Watt Ausgangsleistung haben. 40 bis 60 Watt auf vier (oder fünf) Kanäle sind eine gute Wahl.

Hersteller wie Alpine oder Clarion bieten neben so renommierten Namen wie Sony und Pioneer gute Geräte an, die in Bezug auf Klangqualität und Benutzerfreundlichkeit kaum Wünsche offen lassen. In der heutigen computergesteuerten Zeit der Speichersticks und SD-Karten sind Geräte mit integrierten CD- Playern nicht mehr so in. Wer schon mal mit einer eingelegten CD über eine Buckelpiste gefahren ist, weiß, dass das ein Fortschritt ist. Die Receiver brauchen keine teuren Motoren mehr, was sich letztlich stark auf den Preis auswirkt. Natürlich ist die CD-Option trotzdem noch erhältlich und ist auch dank großer Zwischenspeicher nicht mehr ganz so "springanfällig". Der Trend geht aber eindeutig zu USB und Co.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Hifigarage Lavera Body Spa – jetzt neu mit dem NaTrue Label ausgezeichnet...
Design dominiert projektwerk creative - die kreative Projektplattform...
Reinigungsagentur Fairclean bezieht Ihre neue Geschäftsräume in Hamburg...
Ergonomische Geräte am Arbeitsplatz und im Outdoor-Bereich...
Strom im Osten 4,2% teurer als im Westen - bei 29% weniger Gehalt...
Dreckschleuder schlägt Hybridwunder - Dreiliter-Autos außen vor...
Studie von Enamora (www.enamora.de) wertet aus, in welchen Städten welche Dessou...
Presseinformation: IDEAL Immobilien GmbH - Sanierung in Leipzig...
FHDW - Neue Schwerpunkte im Bachelorstudiengang Business Administration...
Frühlingsschöne Haut mit Faces Bio-Aloe Vera Pflegecreme ÖKOTEST „sehr gut“...
Anschrift: Dübener Straße 89
04509 Delitzsch
Telefon: 034202 / 34014
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.hifigarage.de
Ansprechpartner/in: Herr Pache
Position: Kontakt

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Annabell Melzer
Firma:
Anschrift: Reicker Str. 144, 01237 Dresden, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon:


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung