Home / Startseite

 


 
 LKW-Schneekette mit Schnellmontage-System

NEWS

 

Schneeketten für Nutzfahrzeuge verhindern Betriebsausfälle bei Neuschnee


Wintereinbruch in Deutschland - Schneeketten für Busse und Lastkraftwagen sind jetzt unverzichtbar für Reiseunternehmer und Speditionen


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 30.12.14 - 08:39 Uhr:

 

Gerade jetzt wenn der Schnee in weiten Teilen Deutschlands Einzug gehalten hat, sollten alle Autobusse und LKWs unbedingt Winterketten an Bord haben, um den normalen Betrieb aufrecht halten zu können.



Auch wenn es in Deutschland im Gegensatz zu Österreich oder der Schweiz keine generellen Vorschriften für die Mitnahme von Winterketten an Bord von Reise- und Linienbussen oder LKW gibt, sind Unternehmer doch gut beraten, den Fuhrpark rechtzeitig winterfest zu machen und dazu gehören natürlich auch die passenden Winterketten für LKWs oder Busse.

Ganz eindeutig und klar ist die Schneeketten-Pflicht in Österreich. Dort gilt ab dem 1.11. bis zum 15.4. jedes Jahres die Pflicht für Reise- und Linienbusse mit mehr als 8 Sitzen und LKW, entsprechende Schneeketten für mind. 2 Räder einer Antriebsachse an Bord zu haben. Lediglich Linienbusse können von dieser allgemeinen Schneeketten-Pflicht für Reise- und Linienbusse ausgenommen werden. Die Schweiz hingegen hat, wie Deutschland auch keinen festen Zeitraum, in dem Schneeketten für Omnibusse Pflicht sind, sondern hier wird die Schneeketten-Pflicht auch über eine entsprechende Beschilderung geregelt. Gerade in den Alpenregionen können einzelne Pässe oder Pass-Straßen aber auch in den Sommermonaten mit Schnee bedeckt sein, so dass es Busunternehmer und Speditionen gut beraten sind, ihre Reise- und Linienbusse und LKWs mit den passenden Schnee-Ketten auszustatten, wenn Fahrten in diese Regionen vorgenommen werden. Über das Internet und moderne Navigationssysteme kann man sich vorab informieren, wo Winterketten für Reisebusse und Linienbusse oder andere Nutzfahrzeuge Pflicht sind.

In Deutschland wird per Verkehrszeichen geregelt, wann von PKW oder auch Nutzfahrzeugen wie Lastkraftwagen oder Reisebussen und Linienbussen passende Winterketten mitgeführt bzw. verwendet werden müssen. Die Unternehmen in den typischen Schneegebieten sind dabei in der Regel gut auch auf größere Mengen Neuschnee gut vorbereitet und daher sind dort die Reise- und Linienbusse und Lastkraftwagen wintergerecht ausgestattet. Problematisch sind dann schon eher die weiter nördlich und im Flachland angesiedelten Unternehmen, für die große Schneemengen eher eine Ausnahme sind. Aber auch für diese Unternehmen ist es überaus empfehlenswert, für die LKW und Reisebusse und Linienbusse passende Winterketten vorzuhalten bzw. anzuschaffen. Natürlich sind qualitativ hochwertige Antriebs- und Spurketten für Nutz-Fahrzeuge nicht unbedingt preiswert und so kann ein Satz Schnee-Ketten für LKWs oder Busse auch mal einen vierstelligen Betrag kosten. Vergleicht man aber diese Kosten mit den Einnahmeausfällen, die dadurch entstehen, dass LKWs oder Autobusse nicht mehr fahren können, weil sie eben über keine adäquate Winterausrüstung wie Winterketten verfügen, sind die Anschaffungskosten von Schneeketten für Nutzfahrzeuge aller Art eher gering. Ohne die richtige Winterausstattung kann viel Neuschnee schnell den gesamten Betriebsablauf zum Stillstand bringen und das kann schnell existenzbedrohend sein.

Ob der Süden Deutschlands, Österreich oder die Schweiz, gerade Busunternehmer und Speditionen sollten unbedingt die richtige Winterausrüstung der Reise- und Linienbusse und Lastkraftwagen prüfen, um einen reibungslosen Betriebsablauf auch bei viel Schnee sicherzustellen. An erster Stelle sind hier auch Antriebs- und Spurketten zu nennen, denn nur mit den passenden Antriebs- und Spurketten kommt man auch bei großen Schneemengen voran bzw. darf viel Straßen im Winter überhaupt noch befahren. Nur so sind die heute so wichtigen, termingenauen Dispositionen im Speditions- und Reisegeschäft zu gewährleisten.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Schneeketten Profishop - Schneeketten für LKW, Busse uvm. Beidseitig nutzbare Schneeketten - ideal für NFZ & schwere PKW...
Winterketten für LKW - die Marken-Schneeketten sind empfehlenswert...
Schneeketten für Gabelstapler - Worauf man beim Kauf achten sollte!...
Montage von LKW Schneeketten - ein Überblick der verschiedenen Aufziehmechanism...
Winterketten für Nutz-Fahrzeuge - Unverzichtbar im Winter...
Schneemassen in Österreich - jetzt LKW und Busse mit den passenden Schneeketten ...
LKW-Schneeketten - worin liegen die Unterschiede in den Preisen begründet...
LKW Schneeketten - frühzeitig bestellen und viel Geld sparen...
Weihnachtssturm bringt Pulverschneebedingungen in den Colorado Ski Resorts...
Schneeketten für Busse - unverzichtbar für den Linien- und Reisverkehr...
Anschrift: Tempelmannsweg 8
46325 Borken
Telefon: 02861/80 401 52
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.schneeketten-profishop.de
Ansprechpartner/in: Dennis Dunker
Position: Geschäftsinhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Alexander Kipp
Firma:
Anschrift: Windthorststraße 15, 46354 Südlohn, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon:


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung