Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Schloss Hohenkammer ist jetzt „kodexzertifizierte Location"


Nach ausführlicher Prüfung erhält das Tagungszentrum das Zertifikat „kodexzertifizierte Location" und ist damit besonders für die Pharmaindustrie attraktiv


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 09.03.15 - 14:37 Uhr:

 

ast-berufsbekleidung.de

 

Hohenkammer – Wo tagt die Pharmabranche? In kodexzertifizierten Hotels. Schloss Hohenkammer ist als Seminar- und Tagungszentrum eine der ersten Adressen in ganz Deutschland und nun auch kodexzertifiziert. Geschäftsführer Martin Kirsch und sein Team freuen sich über die neue Auszeichnung: „Wir haben die Prüfung für die Kodexzertifizierung bestanden und gelten damit als ausgezeichneter Veranstaltungsort für kodexzertifiziertes Tagen. Mit der Kodexzertifierierung ist Schloss Hohenkammer nun besonders für Kunden aus der Pharmaindustrie attraktiv.“


Mit insgesamt 162 Zimmern sowie 33 Tagungs-, Seminar- und Meeting-Räumen in unterschiedlicher Größe und unter anderen im historischen Ambiente eines denkmalgeschützten Wasserschlosses aus dem 15. Jahrhundert, bietet das moderne Tagungszentrum nahe München ein vielfältiges Angebot im Bereich Veranstaltungen, Tagungen und Events.

Die Prüfung für die Kodexzertifizierung erfolgte über den Deutschen Fachverlag in Zusammenarbeit mit dem Compliance Beauftragten Michael Grusa und ist ein Jahr gültig bis zur erneuten Prüfung. Kodexzertifizierte Veranstaltungsorte zeichnen sich vor allem durch die gute Erreichbarkeit aus, also Flughafen-, Bahnhof-, und Autobahnnähe und dass die Infrastruktur, Technik und Räumlichkeiten des Hotels den Kriterien eines Business-Konferenzhotels entsprechen.

Vor allem aber gibt die Zertifizierung Pharmaunternehmen eine Orientierung bei der Auswahl eines Business-Conference-Hotels für ihre Tagungen und Fortbildungen, da wichtige Kriterien von dem Haus erfüllt werden, die der freiwilligen Selbstkontrolle der Arzneimittelindustrie entsprechen.

Über Schloss Hohenkammer

Schloss Hohenkammer ist ein gehobenes Seminar- und Tagungszentrum mit einem modernen Hotel, einem vielseitigen gastronomischen Angebot und eigener biologischer Land- und Forstwirtschaft. Die weitläufige und wunderschön situierte Schlossanlage befindet sich seit dem Jahre 2003 im Eigentum von Munich Re.

Die idyllische Lage im Glonntal ist auch verkehrstechnisch besonders günstig. Nördlich von München (Landkreis Freising) in Autobahnnähe und an der B 13 gelegen, kann Hohenkammer über die A9 mit dem Pkw schnell erreicht werden. Der Flughafen München ist lediglich eine halbe Autostunde vom Schloss entfernt und über den Bahnhof Petershausen (in nur 5 km Entfernung) hat Hohenkammer direkten Anschluss an das Netz der Münchner S-Bahn sowie der Deutschen Bahn.

Im Mittelpunkt des Areals steht das aufwendig nach historischem Vorbild renovierte Wasserschloss, das in seiner heutigen Form im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Die Gäste erwarten unter anderem 162 Hotelzimmer, 33 Tagungsräume für bis zu 180 Personen, Veranstaltungsräume für bis zu 300 Personen, ein Wellnessbereich und gastronomische Einrichtungen für jeden Geschmack: das Kasinorestaurant für die Seminar- und Tagungsteilnehmer, die „Alte Galerie“ als gutbürgerliches Restaurant und Eventlocation, der nur im Sommer geöffnete Biergarten, das Bierstüberl Haslangkeller und die Hotelbar. Und auch für Gourmets bleiben keine Wünsche offen: „Camers Schlossrestaurant“ glänzt unter Küchenchef Fritz Schilling – einem renommierten Spitzenkoch, der an früheren Wirkungsstätten bereits mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet war – in den einschlägigen Gourmet- und Restaurantführern mit hohen Bewertungen.

Eine weitere Besonderheit: In allen Restaurants werden zu 100 % Bioprodukte in hoher Qualität verarbeitet und der Großteil davon stammt sogar aus eigener Erzeugung. Die Schloss Hohenkammer GmbH betreibt auf dem Gut Eichethof bereits seit 1992 kontrollierte ökologische Landwirtschaft nach den strengen Richtlinien von Naturland. Auf rund 300 Hektar Fläche (dazu kommen noch 500 Hektar Forstfläche) werden verschiedene Feldfrüchte, Kräuter und Obst angebaut. Letzteres liefert neben der Verarbeitung in der Küche zum Teil den „Rohstoff“ für die prämieren Edelbrände von Schloss Hohenkammer. Und auch das Fleisch von Rindern, Schweinen, Hühnern und Wild kommt vom Eichethof bzw. aus den drei angeschlossenen Jagdrevieren.

Den Prinzipien der Nachhaltigkeit hat sich die Schloss Hohenkammer GmbH auch bei der Energieversorgung verschrieben: Die gutseigene Biogasanlage produziert die Wärme für das gesamte Schlossareal mit allen seinen Einrichtungen. Der zusätzlich erzeugte Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Schloss Hohenkammer GmbH Noch bis 5. Juni: Schloss Hohenkammer präsentiert „Kunst in Kohle“...
Ein Fest für die Sinne: Feiern und genießen im Schloss Hohenkammer...
Der letzte Mosaikstein in einem prachtvollen Gesamtensemble...
Ehrenvolle Auszeichnung: Schloss Hohenkammer ist „Tagungshotel des Jahres “...
Seit 60 Jahren die erste Storchenbrut im Landkreis Freising...
Vom Förster zum Manager: Leo Hermann tritt bei Schloss Hohenkammer GmbH in Ruhes...
Wasserschloss zu Hohenkammer wird auch 2016 wieder zum „Konzertsaal“...
Von neuen Perspektiven und der Lust am humorvollen Verwirren...
Topplatzierung in Ranking der deutschen Spitzengastronomie...
Camers Schlossrestaurant zieht jetzt ins Wasserschloss ein...
Anschrift: Schlossstraße 20
85411 Hohenkammer
Telefon: +49 (0) 8137 - 934 364
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.schlosshohenkammer.de
Ansprechpartner/in: Herr Martin Kirsch
Position: Geschäftsführer

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Manfred Hailer
Firma: ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Anschrift: Lilienthalstraße 17, 85296 Rohrbach, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 8442 9678-35


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung