Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich noch bis zum 22. Mai für den IKU 2015 bewerben 


Die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2015 endet in einem Monat (22.05).


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wissenschaft / Forschung vom 27.04.15 - 13:57 Uhr:

 

Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich jetzt noch mit herausragenden Innovationen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz um den bereits zum fünften Mal ausgeschriebenen Preis bewerben.


Der IKU ist eine renommierte Auszeichnung, die gemeinsam vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und vom Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) vergeben wird. Prämiert werden innovative Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie klima- und umweltfreundliche Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer. 

Eine hochrangige Jury unter dem Vorsitz von Klaus Töpfer wählt in fünf Kategorien die innovativsten Projekte des Landes aus. Grundlage der Jury-Entscheidung ist eine wissenschaftliche Bewertung der eingereichten Bewerbungen, die das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung durchführt. Die Gewinner werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Dezember 2015 geehrt. Jeder Gewinner erhält eine persönliche Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Der IKU wird mit Mitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert. 

Bis Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 22. Mai 2015. Auf der Website des IKU (iku-innovationspreis.de) sind die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen rund um den Innovationspreis für Klima und Umwelt zu finden. Unter der Bewerber-Hotline 0611 - 580 45 93 11 steht ein Ansprechpartner für alle Fragen rund um den IKU zur Verfügung.


Willkommen im Newsroom des IKU

Der IKU-Newsroom stellt Journalisten, Blogger und Online-Multiplikatoren aktuellen multimedialen Content rund um den Innovationspreis Klima und Umwelt zur Verfügung. Ob aktuelle Pressemitteilungen, Fotos, Hintergrundinformationen, News rund um Bewerber, Innovationen und Preisträger, Interviews, Pressespiegel oder Videos - der Newsroom bietet einen umfassenden Service für Journalisten. Alles auf einen Blick und auf einer Seite.
Sollten Sie Fragen haben oder zusätzliches Material benötigen, sprechen Sie uns bitte persönlich an.
Wir unterstützen Ihre journalistische Tätigkeit gerne!
newsroom-iku-innovationspreis.de

Das Presse-Team des IKU ist auch unter Twitter aktiv! Aktuelle News gibt es unter #iku_preis bzw. @iku_preis. Wir freuen uns, Sie als Twitter-Follower begrüßen zu dürfen. 
twitter.com/iku_preis

Die Veranstalter

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) ist der Spitzenverband der deutschen Wirtschaft. Im BDI sind jene Wirtschaftsverbände und Arbeitsgemeinschaften der Industrie organisiert, die bundesweit die Spitzenvertretung eines gesamten Industriesektors sind. Der Bundesverband der Deutschen Industrie ist somit die Spitzenorganisation im Bereich der Industrieunternehmen und der industrienahen Dienstleister. Der BDI vertritt nicht nur die Interessen der Industrie, sondern bietet auch Informationen für alle Bereiche der Wirtschaftspolitik an. Mit seinen 36 Mitgliedsverbänden wahrt er die Interessen von mehr als 100.000 Unternehmen mit über acht Millionen Beschäftigten.
 
bdi.eu

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

In Deutschland übernimmt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) federführend die Aufgaben im Bereich Umweltpolitik und vertritt die Belange des Umweltschutzes. Das Ministerium ist daher in der Bundesregierung verantwortlich für die Arbeitsfelder Umwelt-, Natur- und Klimaschutz. In seiner jetzigen Form wurde das Ministerium im Jahr 1986 gegründet, um den wachsenden Herausforderungen in allen Umweltfragen besser begegnen zu können. Unter anderem mit dem Innovationspreis für Klima und Umwelt trägt das BMU dazu bei, neue Konzepte zu fördern, die einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Klima und Umwelt leisten.

bmub.bund.de

Fraunhofer ISI


Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Es erforscht die kurz- und langfristigen Entwicklungen von Innovationsprozessen und die gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien und Dienstleistungen. Auf dieser Grundlage stellen das Fraunhofer ISI seinen Auftraggebern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft Handlungsempfehlungen und Perspektiven für wichtige Entscheidungen zur Verfügung. Seine Expertise liegt in der breiten wissenschaftlichen Kompetenz sowie einem interdisziplinären und systemischen Forschungsansatz.
 
isi.fraunhofer.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Der BankingCheck Award 2015 - die besten Banken, Finanzdienstleister und FinTec...
Vergabe PRAXIS im Dialog – Neue Seminar-Reihe für erfolgreiche Ausschreibungs-An...
Kleinanlegerschutzgesetz mit Übergangsvorschriften für Kapitalanlagen ausgebende...
Blumenmuster und gute Qualität - das sind die Bettwäsche für den Sommer-Trends 2...
SÜDEWO unterstützt IWS Award 2015 des Verbands Immobilienwirtschaft Stuttgart e....
Europäische Kooperationsbörse "Energieeffizientes Bauen und Sanieren" au...
Thüringer Hightech-Unternehmen auf US-Fachmesse für Halbleitertechnologie...
BankingCheck Award 2015 - jetzt mitmachen und Banken bewerten!...
Loss mi – die neue Radio-Single der Austro-Pop-Band Solarkreis...
Titandioxid: Weltmarktausblick und Prognose 2009 (Sonderausgabe)...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Ulla Herbst
Firma: Herbst & Herbst .MEDIA
Anschrift: Panoramastraße 22, 65199 Wiesbaden, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0611 - 580 45 93-0


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung