Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Ganz nach dem Motto: Wer sich nicht „teilen“ kann, lässt teilen!


Nach Sellrainer Unwetterkatastrophe hilft Hüttenwirt Thomas Eder mit einer originellen Spendenaktion und ruft zum Teilen auf


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Nachrichten / Telekommunikation vom 20.06.15 - 09:26 Uhr:

 

Mit einer originellen Spendenaktion hilft Thomas Eder, Wirt der Neuen Regensburger Hütte am Stubaier Höhenweg in den Tiroler Alpen, den Opfern einer Unwetterkatastrophe in Sellrain, einer etwa 1400-Seelen-Gemeinde im österreichischen Tirol: Für jedes öffentliche Teilen eines Inhalts der Seite facebook.com/sellrain.in.tirol im sozialen Netzwerk facebook bis zum 1. Juli 2015 spendet er einen Euro – und das bis zu einem Höchstbetrag von 500 Euro.


Hoffnung auf Schneeballeffekt

Die Seite hat Eder eingerichtet, um über das Unwetter und seine fatalen Folgen zu informieren, und die Seite erfreut sich regen Zuspruchs. Eder, der seit drei Jahren in Sellrain lebt, antwortet auf die Frage, warum er nicht schlicht und einfach 500 Euro auf eines der Spendenkonten überweist, sondern den „Umweg“ über facebook wählt: „Ich hoffe, so mehr mit meiner Spende zu erreichen.“ Denn das öffentliche Teilen von Inhalten auf facebook löse bekanntlich einen Schneeballeffekt aus. „So erfahren noch mehr Menschen von der Unwetterkatastrophe – und spenden vielleicht auch oder kommen, um zu helfen.“

Zum Spenden verpflichtet sieht sich der Hüttenwirt nicht nur, weil er in Sellrain lebt, sondern auch, weil er nicht selbst bei den Aufräumarbeiten mit anpacken kann. Eder: „Als Sellrainer und auch einfach als Mensch hätte ich eigentlich diese Pflicht. Doch weil meine Hütte gerade in die Saison startet, habe ich mehr als alle Hände voll zu tun und daher einfach keine Zeit. Schließlich bin ich auch meinen Gästen verpflichtet, die eine perfekt vorbereitete Hütte vorfinden wollen und sollen. Und ich selbst kann mich ja nicht ,teilen‘.“ Der 44-Jährige hofft, dass sich gleichgesinnte Unternehmer aus der Umgebung oder jene, die sich aus anderen Gründen dem Ort und der Region verbunden fühlen, seinem Beispiel anschließen und den Spendenbetrag aufstocken. „Als Hüttenwirt bin ich nur ein Kleinunternehmer, dessen Mittel begrenzt sind.“

Scheckübergabe bei populärem Ruderbootrennen

Eder hat zusätzlich das sechste „Regensburger-Ruderbootrennen“, das am Samstag, 4. Juli, um 14 Uhr auf seiner Hütte beginnt, zur Benefizaktion für die Opfer der Unwetterkatastrophe in Sellrain erklärt: Auch den Reinerlös der populären Veranstaltung wird der Hüttenwirt heuer spenden – großzügig aufgerundet. Für Teilnehmer und Zuschauer ändert sich nichts, für sie soll auch in diesem Jahr wieder der Spaß im Vordergrund stehen. Und auch der Getränkeausschank bleibt gratis. „Was nicht heißt, dass zusätzliche Spenden der Teilnehmer und Zuschauer nicht herzlich willkommen sind“, fügt Eder hinzu. Den Gesamterlös aus der Veranstaltung und der facebook-Aktion wird er zum Ende des Ruderbootrennens am 4. Juli gegen 16.30 Uhr per Scheck an den Tiroler Landtagsabgeordneten Gebi Mair (Grüne) übergeben.

Hüttenwirt war bei Katastrophe vor Ort

Auch über das populäre Videoportal youtube informiert der Hüttenwirt schon seit Tagen über das Unwetter und seine Folgen. Gleich nach der Katstrophennacht vom vorvergangenen Sonntag auf Montag hat er eines der beiden Videos gedreht, die er auf youtube veröffentlicht hat. „In dieser Nacht konnte ohnehin noch niemand helfen. Die Menschen hatten genug damit zu tun, sich vor der Naturgewalt in Sicherheit zu bringen.“

Sellrain, das gesamte Sellraintal und die angrenzenden Regionen im österreichischen Tirol wurden in der Nacht vom vergangenen Sonntag auf Montag von einem schweren Unwetter getroffen. Allein in Sellrain gingen an mehreren Orten Muren (Lawinen aus Schlamm und zum Teil auch großem Gestein) ab, der Bach Melach trat weit über seine Ufer, zahlreiche Menschen mussten aus ihren Häusern evakuiert werden, Zivilschutzalarm wurde ausgelöst. Seit vorvergangenem Montag sind nun neben hunderten Feuerwehrleuten, Rotes Kreuz, Polizisten und Soldaten ebenso viele freiwillige zivile Helfer im Einsatz, um den von der Katastrophe betroffenen Menschen bei den Aufräumarbeiten zu helfen und die übrigen Sachschäden zu beseitigen. Die von der Naturkatastrophe verursachten Schäden bezifferte das Land Tirol zuletzt mit mehr als 30 Millionen Euro.

Weitere Informationen gibt es zudem im Internet unter: facebook.com/sellrain.in.tirol (facebook-Spendenaktion), youtube.com/watch?v=KhEEQO5kZWs und youtube.com/watch?v=tGLMjq06pN8 (youtube-Videos), regensburgerhuette.at/veranstaltung/regensburger-ruderbootrennen/ (Regensburger Ruderbootrennen auf der Neuen Regensburger Hütte)

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Neue Regensburger Hütte Testen ausdrücklich erwünscht auf revvlers closed beta Version...
So startet Flipbuilder.de Online Cloud Publishing Service...
PatientenWieIch vernetzt sich weiter mit Twitter und Facebook...
Der neue Ostblog - Tschechien Online betritt die Blogosphäre...
IPBC: Plattform zum Teilen von digitalen Inhalten mit integrierten Kryptowährung...
Bildung, Erziehung und Akzeptanz sinnvoller Regeln in der Krise...
Der aktuelle Stand der Blue Economy: Acht Jahre Forschung - die Ergebnisse...
Freude über die Wahl von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch zum Vorsitzenden der De...
Patientenbuchungsportal und Überweisersystem samedi um neues Feature erweitert ...
VISh4 – Weg vom Massenmedium - Hin zum „Social Media Player“...
Anschrift: Falbeson 285
6167 Neustift Im Stubaital, Tirol, Austria
Telefon: +43 664 4065688
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.regensburgerhuette.at
Ansprechpartner/in: Thomas Eder
Position: Hüttenwirt

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Thomas Eder
Firma:
Anschrift: Falbeson 285, 6167 Neustift Im Stubaital, Österreich
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +43 664 4065688


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung