Home / Startseite

 


 
Mobile Trinkwassertechnik im Einsatz (© 2015 OHRATORIUM)

NEWS

 

Mobile Trinkwassertechnik für Notunterkünfte kommt aus Hitdorf


Leverkusener Unternehmen stellt mit Spezial-Equipment die temporäre, zeitlich befristete Versorgung mit Trinkwasser sicher


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 26.08.15 - 07:18 Uhr:

 

Notunterkünfte für Flüchtlinge entstehen derzeit viele. Doch nur mit einem Dach über dem Kopf ist es lange nicht getan. Auch die Grundversorgung mit hygienisch einwandfreiem Wasser muss in den zeitlich befristeten Herbergen funktionieren – und diese ist oftmals nicht vorhanden. In solchen Fällen ist der Einsatz von mobiler Technik erforderlich, um die Versorgung von Sanitäreinrichtungen oder Küchen zu gewährleisten.


In immer mehr Städten platzen die Notaufnahmestellen aus allen Nähten. In kurzen Abständen werden neue Unterkünfte errichtet, aber mit dem Aufbau von Wohncontainern oder Zeltstädten alleine ist es nicht getan. Vielmehr muss auch die Grundversorgung sichergestellt sein, dazu gehört frisches Trinkwasser. Wenn sauberes Wasser nicht vorhanden ist, muss mobile Technik herangezogen werden. Hier kommt das Leverkusener Unternehmen Ohratorium ins Spiel, dass als Spezialist für mobile Infrastrukturen technische Systeme für zeitlich befristete Trinkwasserversorgungen liefert.

Trinkwasser ist unsere wichtigste Ressource und wird immer kostbarer! Für uns in Deutschland ist hygienisch einwandfreies Trinkwasser ganz selbstverständlich. Doch bei Projekten die temporär, also nicht ortsfest und zeitlich befristet stattfinden, ist die Versorgung mit Trinkwasser häufig mit Herausforderungen verbunden. Auch die aktuelle Flüchtlingssituation erfordert immer wieder Lösungen für die Versorgung der Notunterkünfte mit Trinkwasser.

So werden beispielsweise immer wieder bereits stillgelegte Gebäude oder temporär errichtete Zelthallen für die Beherbergung der Flüchtlinge genutzt, die entweder über keine oder nur eine unzureichende Trinkwasserversorgung verfügen. In solchen Fällen ist der Einsatz von mobiler Technik erforderlich, um die Versorgung von Sanitäreinrichtungen oder Küchen zu gewährleisten.

Für die Versorgung mit Wasser für den menschlichen Gebrauch gelten gesetzliche und technische Vorgaben, die in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) festgelegt sind und hohe Anforderungen an die Qualität des bereitgestellten Trinkwassers stellen. Zusätzlich zu diesen Regeln gilt es für die temporäre (vorübergehende) Versorgung mit Wasser weitere Anforderungen zu beachten, um auch hier eine einwandfreie Trinkwasserqualität gemäß Trinkwasserverordnung liefern zu können.

Speziell für solche Einsätze, bietet das Unternehmen Ohratorium aus Leverkusen Hitdorf mobile Systeme und Dienstleistungen für die temporäre Trinkwasserversorgung, die auch für aktuelle Projekte im Rahmen von Flüchtlingsunterbringungen eingesetzt werden. Als technischer Dienstleister für die Event- und Unterhaltungsbranche hat das Unternehmen bereits jahrelange Erfahrungen mit der Realisierung von zeitlich befristeten Versorgungsnetzen für Trinkwasser und kennt die besonderen Anforderungen im mobilen Einsatz bestens.

Um diesen Anforderungen und Herausforderungen im temporären Praxiseinsatz gerecht zu werden, entwickelt und produziert das Traditionsunternehmen auch eigene technische Produkte.
Hierzu zählen unter anderem mobile Trinkwasserverteiler, Trinkwassertankanlagen, kompakte Pumpen mit intelligenter Schaltung, Dosieranlagen und UV-Systeme zur Desinfektion von Trinkwasser bis hin zu Container-Versorgungseinheiten mit Wasserspeichern und Druckerhöhungsanlagen.
Im Rahmen der unterschiedlichsten Projekte werden aber auch eine Vielzahl weiterer Ausrüstungen wie flexible Schlauchleitungen, mobile Heißwassererzeuger und Überfahrbrücken eingesetzt. Darüber hinaus gehören die Trinkwasserlieferung mit speziellen Tankfahrzeugen und die umweltmedizinische Überprüfung der Wasserqualität zum Dienstleistungsportfolio des Unternehmens.

Mit diesen Produkten und Dienstleistungen werdem nicht nur innovative Lösungen angeboten die für alle Gegebenheiten im temporären Praxiseinsatz gerüstet sind, sondern insbesondere auch den hohen Anforderungen der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) sowie der DIN 2001-2 (Trinkwasserversorgung aus Kleinanlagen und nicht ortsfesten Anlagen - Teil 2) und den technischen Regeln (DIN 1988, DIN EN 1717, DIN EN 806 und DVGW Richtlinien) entsprechen.

Der Inhaber und Geschäftsführer der OHRATORIUM Miet & Event Services GmbH, Herr Hendrik Stradtmann, hält die derzeitige Flüchtlingssituation in Deutschland aber auch in Europa für eine große Herausforderung für Politik und Gesellschaft.
„Der enorme Flüchtlingsstrom erfordert viele Maßnahmen zur Unterbringung und Betreuung der Flüchtlinge. Dies gilt es zentral zu koordinieren und kurzfristig entsprechende Lösungen zu finden. Unser Unternehmen kann sicherlich nur einen kleinen Beitrag im Rahmen dieser Lösungen leisten, dafür aber ist er von großer Bedeutung.“


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: OHRATORIUM MIET & EVENT SERVICES GMBH Ein Blog für Handys oder eine mobile Website für jeden - gratis & werbefrei...
all4golf-mobile – Golf Online Shop für das iPhone und alle webfähigen Handys....
Mobile Framework-Entwickler und Mobile Enterprise Software Partner M-Way Solutio...
Mobile Heizzentrale bietet schnelle Wärmeerzeugung für die Industrie...
I-CEE + IPhone = die optimale Symbiose für Ihre Informationen...
SMS-News und mobile.de & eBay Motors starten Zusammenarbeit...
mobileTicker goes Android - Mobile Business News mit weiterer Plattform...
Endlich Mobile Business Intelligence für alle SAP BW-Kunden weltweit...
Den DACH-Umsatz sowie das Business- und Produkt-Marketing international verantwo...
madvertise auf Expansionskurs: reichweitenstarkes Netzwerk für mobile Werbung ho...
Anschrift: Stöckenstraße 15-17
51371 Leverkusen
Telefon: +49 2173 3343 50
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.ohratorium.de
Ansprechpartner/in: Sebastian Kieschke
Position: Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Sebastian Kieschke
Firma: OHRATORIUM MIET & EVENT SERVICES GMBH
Anschrift: Stöckenstraße 15-17, 51731 Leverkusen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 2173 3343 50


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung