Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 
Logo des Kommunalen Bildungswerks

NEWS

 

Berliner Expertenforum zum Vollstreckungsrecht im April 2016


Aktuelle Rechtsentwicklung, Rechtsprechung, öffentlich-rechtliche Forderungsrealisierung und Praxisfragen in der Vollstreckung


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 11.02.16 - 09:37 Uhr:

 

ast-berufsbekleidung.de

 

Berlin, 11.02.2016 Zwangsvollstreckung, Verwaltungsvollstreckung bei den sogenannten „Reichsbürgern“, Restschuldbefreiungsversagungsantrag, öffentlich-rechtliche Forderungsrealisierung – dies sind nur einige Themen, welche die mit Vollstreckungen befassten Institutionen in den letzten Monaten beschäftigt haben.


Die Arbeitstagung Vollstreckungsrecht - eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kommunalen Bildungswerk e.V. und des Instituts für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e.V. – bilanziert die Themen der letzten Monate und vermittelt auch in diesem Jahr den Teilnehmer/innen einen fundierten Überblick über die Rechtsentwicklung im Vollstreckungsrecht. Im Fokus stehen darüber hinaus unmittelbar aktuelle Fragen aus der Praxis der Vollstreckung.

Bereits im vierten Jahr hintereinander bietet die Arbeitstagung den Mitarbeitern Kommunaler Kassen, aus Verbänden, Sozialversicherungsträgern und sonstigen Gläubigern aus Unternehmen ein Forum für den Erfahrungsaustausch. Am 21. und 22. April 2016 treffen sie in Berlin zusammen, um sich gemeinsam mit den vortragenden Experten zu aktuellen Entwicklungen zu beraten und zu diskutieren.

Die Themen 21.04.2016

10.00 Uhr - Begrüßung und Eröffnung
Herr Prof. Ulrich Keller, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Vorsitzender IWVR e.V.

10.15 Uhr - Die aktuelle Rechtsprechung zum Zwangsvollstreckungsrecht der vergangenen 12 Monate
Herr Prof. Ulrich Keller, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Vorsitzender IWVR e.V.

13.00 Uhr - Durchsetzung privatrechtlicher Forderungen - Unterschiede zur öffentlich-rechtlichen Forderungsrealisierung
Herr Peter Rothfuss, Stadtrechtsdirektor

15.00 Uhr - Zum Umgang mit "Reichsbürgern" in der Verwaltungsvollstreckung - Rechtsgrundlagen und Tipps für die Praxis
Herr Friedrich-Wilhelm Heumann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Danach Beginn des Rahmenprogramms, anschließend Arbeitsessen (bis 22:00 Uhr).


Die Themen 22.04.2016

09.00 Uhr - Praxisfragen zu Vermögensauskunft, Verhaftungsverfahren und Drittstellenauskünften. Welche Verfahren bringen mich am schnellsten an mein Ziel?
Herr Martin Graetz, Obergerichtsvollzieher

10.00 Uhr - Grenzüberschreitende Zwangsvollstreckung - Tipps für die Vollstreckungspraxis
Herr Ernst Riedel, Diplom-Rechtspfleger

11.45 Uhr - Forderungsdurchsetzung mittels Restschuldbefreiungsversagungsantrag - aktuelle Rechtsprechung zum Versagungsantrag
Herr Frank Frind, Richter am Amtsgericht
Am Veranstaltungsort, dem ABACUS Hotel ist selbstverständlich auch für das leibliche Wohl der Tagungsteilnehmer gesorgt. Ein themenspezifisches Rahmenprogramm und die Abendveranstaltung runden den Tagungsbesuch ab.

Interessenten können mehr erfahren und sich anmelden unter: kbw.de/semi/6457.htm

Veranstalter ist das Kommunale Bildungswerk e.V., eine Bildungseinrichtung mit Hauptsitz in Berlin. Seit 25 Jahren konzipiert und organisiert das Kommunale Bildungswerk e.V. Fortbildungen, schwerpunktmäßig für Verwaltungen und den öffentlichen Dienst. Mit rund 2600 Seminarterminen pro Jahr deutschlandweit bildet das KBW e.V. mit seinen Fortbildungen die breite Vielfalt des Bildungsbedarfs im öffentlichen Segment ab. Die Dienstleistungen des Kommunalen Bildungswerks e.V. sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und AZAV(AZWV).

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Kommunales Bildungswerk e.V. Bollywood-Romanze "U, Me aur Hum" ab 10. April in Deutschland...
Letzte Tickets für die Open Source Data Center Conference 2016...
Ausstellung der Galerie Parterre Berlin in Zusammenarbeit mit dem Berliner Kabin...
Umfrage: Berliner zieht es zum Wohnen am liebsten ins Umland...
WOLFGANG LEBER Malerei. Zeichnung. Skulptur. vom 28. September 2016 bis 20. No...
Experte für Kurzzeitfasten Daniel Roth jetzt auf abnehmen.com...
Berliner Jungs stellen das Berlin Magazin Online ins Internet...
Statt online spielen, offline Grillen: 8. autoki-Stammtisch in Berlin...
10. Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung geht an Barbara Camilla Tucholski...
25 Jahre nach dem Mauerfall: Zeit für eine Berliner Mauer Erkundungstour...
Anschrift: Gürtelstraße 29a/30
10214 Berlin
Telefon: 030 29335028
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.kbw.de
Ansprechpartner/in: Klaudia Hennig
Position: PR

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Gerd Theobald
Firma: eduMarketing
Anschrift: Im Schnepfengrund 6, 69123 Heidelberg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 06221 750 3939


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung