Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Kassenpatienten: Bei Arztterminen noch immer im Nachteil


Gesetzlich Versicherte kennen das Problem: Vor dem dringend nötigen Besuch beim Facharzt steht in der Regel eine Wartezeit von mehreren Wochen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 18.02.16 - 08:24 Uhr:

 

Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 

Es ist keine Seltenheit, dass ein Patient zwischen sechs und acht Wochen warten muss, bis er einen Termin bei einem Mediziner in der Nähe seines Wohnorts bekommt. In ländlichen Gegenden mag sogar noch mehr Zeit ins Land gehen, bis man den Fachmediziner besuchen kann.


Privat Versicherte haben es etwas einfacher, so ist zumindest die gängige Meinung. Doch wie sieht die Praxis aus, und welche Wege gibt es, um schneller an einen Facharzttermin zu kommen?

Privatpatienten sind häufig bevorzugt

Für Privatpatienten mag es nicht auffallen, doch Angehörige der gesetzlichen Krankenkassen wissen gut, dass sie auch in dringenden Fällen lange auf einen Arzttermin warten müssen. Hat man die Praxis erst einmal telefonisch erreicht und ist man vielleicht ein neuer Patient, sind Wartezeiten von zwei bis drei Monaten keine Seltenheit. Nicht selten besteht die Gefahr, dass gesetzlich Versicherte gar nicht aufgenommen werden. Manche Telefonhotline unterscheidet vor dem ersten Kontakt mit dem Praxis- oder Klinikpersonal nach privat und gesetzlich versichert. Dann muss man über die Tastatur des Telefons eingeben, zu welcher Krankenversicherung man gehört. Ob Privatpatienten dann schneller einen Termin bekommen, ist fraglich. Trotzdem gilt tendenziell die Aussage, dass privat Versicherte oft schneller einen Termin bekommen. Gerade in akuten Fällen kann das heißen, dass man sich einen Mediziner in größerer Entfernung zum Wohnort suchen muss, um überhaupt versorgt zu werden. Doch jetzt soll eine neue eingerichtete Servicestelle gesetzlich Versicherten helfen, schneller einen Termin beim Facharzt zu bekommen.

Servicestellen sollen zum schnellen Termin verhelfen

Innerhalb von vier Wochen soll es für Kassenpatienten in Zukunft möglich sein, einen Termin beim Facharzt zu bekommen. Die neu eingerichteten Terminservicestellen sind verpflichtet, gesetzlich Versicherten innerhalb dieser Frist einen Termin zu organisieren. Dazu brauchen Patienten eine Überweisung mit der Codenummer für einen Besuch bei einem zuständigen Facharzt. Ein Anruf bei der Terminservicestelle solle genügen, innerhalb von einer Woche soll der Termin von der Servicestelle vermittelt werden. Die Wartezeit zwischen der Anfrage und dem Termin selbst darf nicht länger als vier Wochen betragen. Für einen Termin beim Frauen- oder Augenarzt ist keine Überweisung nötig, die Servicestelle darf aber trotzdem eingeschaltet werden. In der Praxis zeigen sich nun erste Probleme bei der Umsetzung, denn der Service läuft bereits seit einigen Wochen.

Unterschiedliche Leistungen und Zeiten

Als größtes Problem erweisen sich in der Startphase die abweichenden Öffnungszeiten und Serviceleistungen der Vermittlungsstellen. Je nach Bundesland ist die Erreichbarkeit nämlich unterschiedlich geregelt, einige Stellen sind täglich telefonisch erreichbar, andere nur an wenigen Tagen in der Woche. Nach Ansicht von Experten besteht hier noch ein erheblicher Optimierungsbedarf, bis die Vermittlungsstelle ihre Aufgabe wirklich zur Zufriedenheit der Kassenpatienten erfüllen kann.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Müller & Kollegen UG KvWissen.de Verbraucherinformation zur Krankenversicherung 2012...
Krankenversicherung auf dem Prüfstand: Beitragserhöhungen 2012...
Neue Branchenbuch AG mit aktuellem Ärzte- und Behördenführer...
Werden Sie als Arzt aktiv! Bieten Sie auch Kassenpatienten zusätzliche Vorsorge...
Jetzt auch doppelseitiger Druck für Flying Banner von Easydisplay...
Immobilien finanzieren ist "In" - Kreditportal ermittelt Konsumbedarf...
Per Internet zum Wunschtermin beim Arzt oder Heilpraktiker....
Baufinanzierung Vergleich 2015: Viele Bedingungen vorhanden...
Patientenquittungen für mehr Transparenz Der Vorsitzende des Bundesverbandes der...
Neu: Kurze Wartezeiten auf Operationen für Kassenpatienten...
Anschrift: Mehringdamm 42
10961 Berlin
Telefon: 030 92277527
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: https://www.private-krankenversicherungen-testsieger.de/
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Daniel Setzke
Firma: Müller & Kollegen UG
Anschrift: Mehringdamm 42, 10961 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 922 77 527


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung