Home / Startseite

 


 
Schienenfahrzeugprüfstand für die Deutsche Bahn AG ausgestattet mit Knorr-Bremse Powertech Technologie.

NEWS

 

FEST AG liefert gemeinsam mit Knorr-Bremse Powertech die Ausrüstung für komplexe Schienenfahrzeugprüfstände


Knorr-Bremse Powertech steuert die Frequenzumrichter der Gesamtanlage bei und leistete in der Feinauslegung entscheidende technische Projektunterstützung.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Industrie / Handel vom 25.02.16 - 13:48 Uhr:

 

Basierend auf einer Vorplanung der Dr. Ecklebe Engineering aus Berlin entwickelte die Fest AG, ein in Berlin und Goslar ansässiger Automatisierungs- und Antriebstechnik-Spezialist, einen Schienenfahrzeugprüfstand neuester Technologie für die Deutsche Bahn AG (DB) an ihrem Standort Neumünster.


Die Knorr-Bremse Powertech Umrichter sind Teil der vier Stück Mehrspannungsprüfanlagen zur Breitstellung von verschiedenen AC- und DC-Versorgungsspannungen zur Fremdeinspeisung an verschiedensten Zugtypen. Dabei wird im 3- oder 1-phasigen Betrieb die gewünschte Spannung und Frequenz zur Zugtestung eingestellt. An den Zügen können somit mithilfe des Prüfstandes Tests und Wartungen mit den eingebauten Komponenten durchgeführt werden. Dabei kann jedes Gleis unterschiedlich versorgt werden, je nach Fahrzeugtyp. Der Schienenfahrzeugprüfstand wird eingesetzt im Bahninstandhaltungswerk der DB sowohl zur Wartung und Prüfung von Personenwagen als auch als Mittelspannungsprüfstand zum Testen kompletter Wagen, inkl. HVAC, Beleuchtung, Bordnetzumrichter, Verkabelung usw.

Zum Einsatz kommt hier die Stromrichterreihe der Knorr-Bremse Powertech für Industrie und Energie. Es gibt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für diese flexibel aufgebaute Umrichterfamilie: von energieeffizienten Automatisierungs- und Antriebslösungen im Maschinen- und Anlagenbau über das breite Spektrum der Energieerzeugung bis hin zu hoch-dynamischen Spezialanwendungen. Die Umrichter bestehen aus Netz- und Antriebsstromrichtern im Leistungsbereich von 50 kVA bis 6000 kVA, in Parallelschaltungen sogar bis 12 MW. Mit den Knorr-Bremse Powertech Frequenzumrichtern lassen sich somit technologische Prozesse komplett simulieren. Dadurch sinken die Entwicklungskosten erheblich und Entwicklungszeiten verkürzen sich enorm. Unsere Ingenieure übernehmen dabei die leistungselektronische und thermische Auslegung. Sie erstellen die Software-Applikation inklusive der Regelung des Netz- und Motorstromrichters.

Nach einer Vorabnahme der Komponenten bei Knorr-Bremse Powertech, gemeinsam mit der FEST AG und dem Endkunden, erfolgte zuletzt die Inbetriebnahme durch Ingenieure der Fest AG. An der ersten Anlage wurden mittlerweile alle Spannungsklassen erfolgreich getestet und die Prüfung zahlreicher Züge und Zugtypen abgeschlossen. Fachleute von Powertech unterstützen dabei die Inbetriebnahme der Frequenzumrichter. Die finale Abnahme aller vier Anlagen ist für Anfang 2016 geplant.

Knorr-Bremse Powertech ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen für Energieversorgungssysteme unter dem Dach des Knorr-Bremse Konzerns. Mehr als 500 Mitarbeiter entwickeln und produzieren an fünf Standorten auf drei Kontinenten zukunftsweisende Lösungen für die vielfältigen Aufgaben rund um die Energieumwandlung. Das Portfolio von Knorr-Bremse Powertech umfasst Umrichter und elektrische Ausrüstungen für Schienenfahrzeuge ebenso wie für Energiegewinnungs- und Speicheranlagen, verschiedenste industrielle Anwendungen, sowie hoch dynamische Motor- und Getriebeprüfstände.

Knorr-Bremse ist der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge mit jährlich fast 6 Mrd. Euro Umsatz (2015). Rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern entwickeln, fertigen und betreuen Brems-, Einstiegs-, Steuerungs- und Energieversorgungssysteme, Klimaanlagen, Assistenzsysteme und Leittechnik sowie Lösungen für die Antriebs- und Getriebesteuerung. Als technologischer Schrittmacher leistet das Unternehmen seit mehr als 110 Jahren mit seinen Produkten einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit auf Schiene und Straße. Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit vertrauen Tag für Tag den Systemen von Knorr-Bremse.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Knorr-Bremse Powertech GmbH Knorr-Bremse PowerTech liefert Blindstromrichter für Windpark Penamacor...
Knorr-Bremse PowerTech auf der Hannover Messe: Umrichter für effiziente Energieu...
Knorr-Bremse PowerTech präsentiert neue Umrichter für industrielle Anwendungen...
Yachten chartern leicht gemacht mit dem Buchungsportal yachten-online.de...
Suchmaschinen-Beziehungsgeflecht - aktuelle Analyse 2009...
Erster CSD in Deutschland - Lörrach bei Basel geht an den Start...
Wie findet man einen guten und seriösen Security Shop im Internet? ...
Familie Canyoning Tour in Österreich – Abenteuer für die ganze Familie...
Meeresangeln im Februar - Die passende Ausrüstung für Einsteiger und Pros...
Skier tragen war gestern. Wer klein ist, darf ziehen. Der SRX400 Easy2Roll ...
Anschrift: Am Borsigturm 100
13507 Berlin
Telefon: +49 (0)30 297725 202
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.kb-powertech.com
Ansprechpartner/in: Sabine Matthes
Position: Marketing und Projektmanagement BU Industrie

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Sabine Matthes
Firma: Knorr-Bremse Powertech GmbH
Anschrift: Am Borsigturm 100, 13507 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 30 297725 202


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung