Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 
Grafik: hl-studios, Erlangen - Kommunikation der Digitalisierung auf der ACHEMA 2018

NEWS

 

Kommunikation der Digitalisierung auf der ACHEMA 2018 in Frankfurt


hl-studios aus Erlangen ermöglicht Eintauchen in die Prozessindustrie auf der internationalen Leitmesse, der ACHEMA


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Marketing / Werbung vom 09.06.18 - 12:43 Uhr:

 

 

hl-studios demonstriert nächste Woche auf der ACHEMA wie sich die Kommunikation der Digitalisierung anfühlt – und nimmt die Besucher mit auf einen Tauchgang in die komplexe Welt der Prozessindustrie.


Wie kommuniziert man in einer Welt, die von Daten und komplexen Themen geprägt ist? Das wird von hl-studios vom 11. bis 15. Juni 2018 auf der ACHEMA, der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie beantwortet. In sieben Projekten für den Kunden Siemens demonstriert der Dienstleister, wie sich die Kommunikation der Digitalisierung anfühlt. Und lässt vermeintlich Undurchdringbares klar und verständlich werden.

„Die Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung lässt den Kunden eintauchen – in Themen, die immer virtueller, immer komplexer, immer vielschichtiger werden“, erklärt Katja Littow, Leitung Strategie und Creative Director bei hl-studios. „Denn nur wer eintaucht und ganzheitlich erlebt, kann hier mit neuen Erkenntnissen wieder auftauchen“, fährt Littow fort. Anhand von sieben Projekten zeigt hl-studios auf der ACHEMA, wie das in der Realität aussehen kann.

Auf Tauchgang mit dem Digital Twin

Messeinszenierungen wie der dreidimensionale digitale Zwilling einer Pumpenanwendung ermöglichen es den Besuchern, in technische Tiefen abzutauchen – um die Dinge selbst zu erkunden und auszuprobieren. In diesem Fall kann der Besucher den Digital Twin eigenhändig bedienen. Dazu nutzt er eine „Leitwarte“ und echte Steuerungssoftware von Siemens. Ein weiterer Clou: Alles, was der Besucher sehen und ansteuern kann, speist sich aus echten Prozessdaten. Auf diese Weise lassen sich unterschiedlichste Prozessszenarien live auf der Messe, an einem physikalisch korrekten Modell einer Anlage, simulieren. Individuell und spielerisch können sich die Besucher den Mehrwert der Siemens-Produkte erschließen, Wissen verinnerlichen und reproduzierbar mit nach Hause nehmen.

Im Konsens mit immersiver Kommunikation

Ein umfassendes 360°-Verständnis zu erzeugen, ist für hl-studios zentrales Element der immersiven Kommunikation, ein Kommunikationsansatz, den die Agentur auf Basis eigener Erfahrungen und Erkenntnissen selbst entwickelt hat. Weitere strategische Anker des Ansatzes sind die maximale Selbstbestimmung der Zielgruppe, die Skalierbarkeit der Inhalte – und wohldosierte Grenzüberschreitung in der Kommunikationsweise. Dass der immersive Kommunikationsansatz von hl-studios Zukunft hat, zeigte bereits die Resonanz auf die Messeprojekte, die hl-studios im Rahmen der Hannover Messe konzipiert und realisiert hat.

Weitere Informationen, wie immersive Kommunikation funktioniert, hier im Fachartikel: hl-studios.de/pdf/standortplan_achema_2018.pdf

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation ACHEMA 2015: Industriekommunikation braucht Geschichten...
hl-studios holt Branchensieg bei den Econ Megaphon Awards 2018...
SPS IPC Drives 2017: hl-Studios zeigt die schöne neue Leichtigkeit ...
Erweiterte Einsatzmöglichkeiten für Hefestämme in der biotechnologischen Produkt...
Sonderausstellung "Goldblattkreuze – Glaubenszeichen der Alamannen'"...
Digitale Barrierefreiheit und Benutzerfreundlichkeit ergänzen sich gut und werde...
Der Countdown für den Deutschmusik Song Contest 2018 läuft...
Sicherheit der Cloud-Lösungen für Business: Was macht Unternehmer unsicher...
Digitale Transformation in der Praxis: Wie der Wandel mit IT gelingt...
Hannover Messe 2018 – hl-studios ermöglicht Eintauchen in digitale Welten ...
Anschrift: Reutleser Weg 6, 91058 Erlangen
Telefon: +49 9131 7578-0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.hl-studios.de
Ansprechpartner/in: Hans-Jürgen Krieg
Position: Unternehmensentwicklung/PR

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Hans-Jürgen Krieg
Firma: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
Anschrift: Reutleser Weg 6, 91058 Erlangen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 09131 75780


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung