Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 
Eine Überzahlung der Riester-Rente kann sich lohnen.

NEWS

 

Experte erklärt, warum sich Überzahlung der Riester-Rente lohnen kann


Sparer, die über die Förderungsgrenze hinaus in ihren Riester-Vertrag einzahlen, können unter Umständen profitieren.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 04.07.18 - 10:37 Uhr:

 

Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 

Wer das Maximale aus seinem Riester-Vertrag herausholen möchte, sollte 4 Prozent seines Bruttogehalts einzahlen. In einigen Fällen kann es sich allerdings lohnen, diese Grenze zu überschreiten.


Die Riester-Rente hat derzeit nicht den besten Ruf. Wer zumindest das eingezahlte Geld wieder herausbekommen möchte, muss in der Auszahlungsphase einen langen Atem haben. Und die Besteuerung während der Auszahlungsphase macht das Vorsorgeprodukt nicht unbedingt attraktiver. In einigen Fällen lohnt die vom Staat bezuschusste Altersvorsorge aber dennoch - und bringt sogar Vorteile, wenn über den maximal geförderten Betrag hinaus eingezahlt wird. Fachleute sprechen von einer Überzahlung.

“Eine Überzahlung kann sich besonders für jene Sparer lohnen, die in Riester-Fondssparpläne investieren”, erklärt Michael Barke von riesterrente-heute.de. “Dieses betrifft die Auszahlungsphase”, so Barke: “Das Fondsguthaben wird im Gegensatz um angesparten Riester-Kapital nämlich nicht zu 100 Prozent besteuert. Hier greift das Finanzamt bei lediglich dem halben Gewinn zu.”

Abgerechnet wird mit dem persönlichen Steuersatz. Ein Ruheständler, der mit einem Steuersatz von 25 Prozent veranschlagt wird, zahlt auf seine Kapitalerträge also nur 12,5 Prozent Steuern. Es gibt allerdings Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen:

- Bei Riester-Verträgen, die vor 2011 abgeschlossen wurden, müssen Sparer das 60. Lebensjahr vollendet haben.
- Bei Riester-Verträgen, die nach 2011 abgeschlossen wurden, müssen Sparer das 62. Lebensjahr vollendet haben.
- Der Riester-Fondssparplan muss seit mindestens 12 Jahren bestehen.

Natürlich gibt es auch bei Riester-Fondssparplänen keine höheren Zulagen bei einer Überzahlung. Die zusätzlichen Beiträge sind auch nicht von der Steuer absetzbar.

Es gilt zu beachten: Wird mehr als der erforderliche Höchstbetrag von 2.100 Euro in den Riester-Vertrag eingezahlt, erhöht sich damit im Alter zwar die Rente. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Riester-Rente nachgelagert besteuert wird. Während der Auszahlungsphase fallen auf die Riester-Rente 100 Prozent des persönlichen Steuersatzes an. Wie hoch der Steuersatz ist, hängt vom Einkommen des Rentners ab. Damit holt sich der Staat Steuervorteile aus der Ansparphase zum Teil wieder zurück. Statt eine höhere Zahlung zur Riester-Rente zu leisten, kann es daher steuerlich günstiger sein, in die Basisrente oder eine andere private Altersvorsorge zu investieren.

Weitere Informationen zum Thema sind unter folgendem Link abrufbar: riesterrente-heute.de/maximalbetrag/

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: transparent-beraten.de Maklerservice UG (haftungsbeschränkt) Deutscher Gewerkschaftsbund prangert Konzept der Riester Rente an...
Riester-Rente auch für Selbständige durch einfache Tricks ...
Riester Rente ist für Frauen besonders gut zur Altersvorsorge geeignet...
Onlinemarkt-Deutschland.de berichtet über intelligente Altersvorsorge...
1A-Basisrente.de jetzt mit Altersvorsorge-Blog für mehr Infos...
Beratung zur Altersvorsorge - Die Zulagen zur Riester-Rente...
Wohn Riester Darlehen Erfolgsmodell 2010 Umfrage bestätigt Akzeptanz...
Und mit 90 Jahren lohnt sich auch Riester! SKD Steueroptimierte Kapitalanlagen D...
MWB Vermögensverwaltung AG: "Riester-Rente lohnt nicht für Geringverdiener&#...
Riester Rente: Versicherer sehen Optimierungspotenzial...
Anschrift: Mehringdamm 42
10961 Berlin
Telefon: 03012082828
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: https://www.riesterrente-heute.de/
Ansprechpartner/in: Michael Barke
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Michael Barke
Firma: transparent-beraten.de Maklerservice UG (haftungsbeschränkt)
Anschrift: Mehringdamm, 42, 10961 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 03012082828


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung