Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Tolle Blindenreportage-Premiere bei der Handball-WM 2019


Diese Blindenreportage war die Weltpremiere des Projektes T_Ohr im Auftrag von AWO passgenau zur Integration von Blinden


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Sport / Wettkampf vom 17.01.19 - 14:17 Uhr:

 

„Ich habe noch nie ein Handball-Spiel live verfolgt und ich hätte nie gedacht, dass ich durch die Reportage so gut mitkomme und mir alles so gut vorstellen kann.“ Das Fazit von Zuhörer Sven Bartlau bei der Premiere einer Blindenreportage bei einer Handball-WM hätte nicht besser ausfallen können.


Immer wieder reißt Sven die Arme nach oben, klatscht in die Hände oder lacht bei den Beschreibungen der Blindenreporter Broder-Jürgen Trede und Philipp Rother. „Jetzt starten die 13.500 Fans eine LAOLA – 3,2,1 – jetzt ist sie bei uns angekommen, Arme nach oben und....“ Bis ins kleinste Detail werden neben dem Spielgeschehen auch die Reaktionen des Publikums und Anzeigen auf dem Videowürfel beschrieben und runden den tollen Auftaktsieg der deutschen Mannschaft perfekt ab.

Dank der Kooperation des Deutschen Handballbund zusammen mit AWO-Passgenau e.V. und dessen Projekt T_OHR – Zentrum für Sehbehinderten- und Blindenreportage in Gesellschaft und Sport mit freundlicher Unterstützung der Aktion Mensch wird die WM barrierefreier. Auch T_OHR-Mitarbeiter Philipp Dienberg, der das Eröffnungsspiel begleitet hat war glücklich: „Es war ein toller Abend – alles hat reibungslos funktioniert. Die Reporter haben den 30:19 Sieg super beschrieben und die Emotionen perfekt rübergebracht. So toll ging es mit den weiteren Reportern auch bei den Spielen gegen Brasilien, Russland und Frankreich weiter.

Aktuell sind noch Karten für die deutsche Mannschaft in der Hauptrunde in der LANXESS Arena Köln (19., 21. und 23. Januar) über die Tickethotline von CTS Eventim erhältlich:

01806 – 2019 01* *0,20 €/Anruf inkl. MwSt. | Mobilfunknetz max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt – Auch die Tageskassen sind inzwischen für Tickets für blinde- und seheingeschränkte Fans geöffnet.

Kontakt: Florian Schneider 0174-3184993 (T_OHR) Philipp Dienberg 0152-52119739 (T_OHR)

Hintergrund:

AWO-Passgenau e.V. ist ein gemeinnütziger Verein von Trägern sozialpädagogischer Fanprojekte innerhalb der Arbeiterwohlfahrt, der 2016 in Kiel gegründet wurde. Sein Ziel ist, die sozialpädagogische Fachkompetenz der Arbeiterwohlfahrt in ihrer Gesamtheit zu aktivieren, um an der Schnittstelle zum Sport neue Formen gesellschaftspolitischer Verantwortung zu beschreiben, zu konzeptionieren und umzusetzen, damit noch bessere Möglichkeiten der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, im Kontext von Sportereignissen zu schaffen.

Dabei kooperiert der Verein mit dem DFB, der DFL und der DFL- Stiftung sowie der Aktion Mensch. Ein erstes Projekt von AWO-Passgenau e.V. ist das Zentrum für Sehbehinderten- und Blindenreportage in Sport und Gesellschaft (T_OHR). Damit ist das Ziel verbunden die Blindenreportage umfänglich bekannt zu machen, deren Qualität zu sichern, zu entwickeln und auf weitere gesellschaftliche Ereignisse zu übertragen.
Weitere Informationen unter: awo-passgenau.de

Info- und Bildquelle: T_OHR / AWO passgenau

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: AVS SYSTEM LIFT AG platziert Großauftrag über 18 Mio Euro und ist Sponsor der Ha...
Handball-Bundesliga: Die erfolgreichste Saison des HC Erlangen...
SCM: Weiterbildungsprogramm für das Jahr 2019/2020 erschienen...
Studie: Trendmonitor 2019 konstatiert Kulturwandel in der internen Kommunikation...
Sport-Thieme kooperiert künftig mit Handball-Verband Niedersachsen ...
sportdigital.tv öffnet Handball Kabinentüren mit „HBL.TV – Unplugged“...
Pippi Langstrumpf im FEZ-Berlin - Premiere am 12.10.2008 um 15.30 Uhr...
HC Erlangen - Handball-Bundesliga: Fahrplan für die Wintervorbereitung steht...
Praxistage Content Marketing am 9. und 10. April 2019 in Köln...
Handball-Bundesliga : Neues Nachwuchs-Leistungskonzept beim HC Erlangen...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Hans Peter Sperber
Firma: Sperbys Musikplantage
Anschrift: Weisestr.55, 12049 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 65911004


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung