Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Engeland Engineering macht natürliche Kältemittel wie CO2 oder Ammoniak zukunftsfähig


Kältetechnik ist in der Architekturbranche von hoher Relevanz und ein zentraler Bestandteil bei der Gebäudeplanung.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Handwerk / Bau vom 26.09.19 - 14:20 Uhr:

 

Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Jan H. Engeland ist Inhaber des Ingenieurbüros für Kältetechnik Engeland Engineering. Er plädiert für den Einsatz natürlicher Kältemittel statt synthetischer Kältemittel. Architekten sollten sich für einen neuen, hochprofessionalisierten Markt öffnen. Die Schwarz Gruppe (LIDL) gilt hierbei als Vorreiter. Mehr Informationen zu den Leistungen von Engeland Engineering, zu natürlich


Bremen. Die Kältetechnik ist für Architekten ein zentraler Bestandteil bei der Gebäudeplanung. Denn spätestens bei der Installation von Klimaanlagen, Kühlräumen oder -systemen müssen sich Architekten mit der Kältetechnik auseinandersetzen. Auf Kältetechnik spezialisierte Ingenieurbüros wie Engeland Engineering bieten Beratung und unterstützen bei Planung, Installation und Betrieb von Kälteanlagen. Mehr Informationen zu den Leistungen von Engeland Engineering sowie zu Planung, Installation und Betrieb von Kälteanlagen gibt es im Internet unter engelandengineering.de/.

Bisher greifen Architekten oftmals noch auf die Lieferketten synthetischer Kältemittel zurück. Jan H. Engeland, Inhaber des Ingenieurbüros für Kältetechnik Engeland Engineering, möchte den Blickwinkel weiten und zeigen, dass nicht synthetische, sondern vor allem natürliche Kältemittel die Zukunft der Branche bestimmen. „Denn für natürliche Kältemittel wie CO2 oder Ammoniak ist seit Jahrzehnten ein Markt etabliert, der mit Herstellern, Lieferanten und Ingenieuren ausgestattet ist“, so Jan H. Engeland. Mit seinem Ingenieurbüro für Kältetechnik Engeland Engineering bietet er Planung, Installation und Betrieb von Kälteanlagen mit natürlichen Kältemitteln an.

Marktteilnehmer wie das Ingenieurbüro für Kältetechnik Engeland Engineering erfüllen hohe Industriestandards und bieten mit ihren Anlagen eine Rechtssicherheit, die synthetische Kältemittel nicht gewährleisten können. „Viele Architekten und Planer haben Bedenken, sich von den alten und bewährten Lieferketten zu trennen und auf den Einsatz natürlicher Kältemittel umzusteigen“, so Jan H. Engeland, Inhaber des Ingenieurbüros für Kältetechnik Engeland Engineering. „Das brauchen sie aber nicht.“ Verschärft sich die Rechtslage gegenüber synthetischen Kältemitteln durch Brand- und Gewässerschutz, entsteht ein unkalkulierbarer Nachbesserungsaufwand – das fordert auch den Architekten. Darum plädiert der Ingenieur bereits jetzt für einen rechtssicheren Einsatz von natürlichen Kältemitteln und einer umweltfreundlichen Gebäudeklimatisierung. Mehr Informationen zu den Leistungen von Engeland Engineering sowie zu natürlichen Kältemitteln gibt es im Internet unter engelandengineering.de/.

Als überzeugter Bauherr geht hierbei die Schwarz-Gruppe voran. Dabei wurden Erfahrungen aus dem kommerziellen Betrieb auf die Gebäudeklimatisierung übertragen. Vergleiche stellten die Vorteile der natürlichen und flexiblen Variante heraus – sogar in kommerzieller Hinsicht. Jan H. Engeland, Inhaber des Ingenieurbüros für Kältetechnik Engeland Engineering, sagt: „Das ist der Markt der Zukunft. Dorthin sollten sich auch Architekten bewegen und diesen Markt für sich gewinnen. Aus diesen Gründen sollten gleich von Beginn an energieeffiziente und klimafreundliche Kühlsysteme in die Gebäudekonzepte eingeplant werden. So ist für ein Architekturbüro eine wirksame Differenzierung unter den Anbietern möglich.“

Jan H. Engeland betreibt mit Engeland Engineering ein Ingenieur- und Sachverständigenbüro in der industriellen Energie- und Kältetechnik und konnte sich erfolgreich am Markt platzieren. Neben zahlreichen Gutachten, Machbarkeitsstudien und Projektentwicklungen konnte des Ingenieurbüro für Kältetechnik Engeland Engineering auch öffentliche Ausschreibungen für sich gewinnen. Weitere Erfolge brachte die Qualifizierung als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Kältetechnik ein. Mehr Informationen zu den Leistungen von Engeland Engineering, zu natürlichen Kältemitteln sowie zu Planung, Installation und Betrieb von Kälteanlagen gibt es im Internet unter engelandengineering.de/.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Engeland Engineering Ingenieurgesellschaft mbH Weltkonferenz 2011 zur Rettung der Ozonschicht in Indonesien...
ORTIM Industrial Engineering Deutschland GmbH wird Mitglied der dmc-group...
objectiF RM 3.1 Software für Requirements Engineering erscheint ...
Kerkhoff Software GmbH und Kerkhoff Cost Engineering GmbH...
Trotz FCKW-Verbot sind Fluorchemikalien allgegenwärtig...
Funktionale Sicherheit mit zertifizierten „Functional Safety Engineers“....
"CPRE - Foundation Level" E-Learning Version 2.1. ab sofort verfügbar...
Wachstum durch Freelancer stabilisieren - Unternehmensinformation von projektwer...
Die Kompanie Erker Engineering plant neue Heizungssysteme...
Manpower übergibt Firmenwagen - Mitarbeiter freuen sich über neue Firmenfahrzeug...
Anschrift: Cuxhavener Straße 10
28217 Bremen
Telefon: +49 (0)421 33 11 85 30
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: https://engelandengineering.de/
Ansprechpartner/in: Dipl.-Ing. Jan H. Engeland
Position: Inhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Rafael Pilsczek
Firma: PPR Hamburg
Anschrift: Sinstorfer Kirchweg 18, 21077 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 04032808980


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung