Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Mobile Accessibility – Barrierefreiheit bei mobilen Webseiten sorgt für mehr Besucher


Barrierefreie mobile Webseiten von Unternehmen sind nicht nur zeitgemäß, sondern sorgen auch für mehr Traffic auf der Webseite


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 26.09.19 - 14:48 Uhr:

 

Die Zahl der Zugriffe auf mobile Webseiten wird von Jahr zu Jahr mehr. Deswegen ist es wichtig dass auch mobile Internetseiten so gestaltet werden, dass diese zugänglich bzw. barrierefrei sind.


Mobile Accessibility bedeutet, dass eine mobile Webseite so gestaltet wird, dass alle Menschen, auch Menschen mit Behinderungen diese Webseiten bedienen können.
Die kleine Bildschirmgröße ist eine der häufigsten Eigenschaften von mobilen Geräten. Deswegen müssen bei mobilen Webseiten die Informationen minimiert werden. Ebenso ist es wichtig, die Webseiten mit responiven Webdesign zu erstellen. Das bedeutet, die Webseite paßt sich der Displaygröße an auf der sie aufgerufen wird.

Das Zoomen, sprich vegrößern, von Webseiten muss unbedingt gewährleistet werden. Menschen die eine Sehbehinderung haben, sind darauf angewiesen, dass eine mobile Webseite mit den Fingern gezoomt werden kann und die Schriftgröße relative angegeben wurde, so dass die Schriftgröße auch gezoomt wird und nachdem zoomen gut lesbar ist.

Außerdem ist es wichtig, dass auf einen guten Farbkontrast zwischen Schriftfarbe und Hintergrundfarbe geachtet wird. Menschen mit einer Farbfehlsichtigkeit haben Probleme wenn auf einer Webseite eine dunkle Schrift auf einem dunklen Hintergrund ist oder eine helle Schrift auf einem hellen Hintergrund. Um einen barrierefreien Farbkontrast zu gewährleisten, kann die kostenlose Software Colour Contrast Analyser eingesetzt werden.

Für Menschen die an den Händen eine körperliche Beeinträchtigung haben, ist es wichtig, dass Bedienelemente eine gewisse Mindestgröße und genügend Abstand zueinander haben, damit Benutzer sie sicher per Berührung anzielen können.

Mobile Internetseiten und Anwendungen sollten interaktive Elemente so positionieren, dass sie leicht erreichbar sind, wenn das Gerät an verschiedenen Positionen gehalten wird.

Mobile Geräte bieten viele Funktionen, mit denen Benutzer mit Behinderungen mit Inhalten interagieren können. Dazu gehören Plattformmerkmale wie Zoom, größere Schriftarten und Bildunterschriften. Die verfügbaren Funktionen hängen von der Version des Geräts und des Betriebssystems ab. Beispielsweise können die meisten Plattformen große Schriftarten festlegen, aber nicht alle Anwendungen berücksichtigen sie für alle Texte. Einige Anwendungen erhöhen möglicherweise die Schriftgröße, nicht jedoch den Text, wodurch horizontales Scrollen verursacht wird.

Markus Lemcke, Geschäftsinhaber, Web-und Softwareentwickler des Unternehmens Marlem-Software hat einen Blogartikel geschrieben in dem alle Kriterien drin stehen, die notwendig sind, damit eine mobile Webseite barrierefrei ist.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Marlem-Software Accessibility Day - Vortrag von Markus Lemcke Unternehmen und die digitale Barri...
Mobile Accessibility / barrierefreies responsiv Webdesign – Warum ist sie für al...
Accessibility in der Informatik wird trotz Behindertengleichstellungsgesetz zu w...
Barrierefreiheit mit Java – Markus Lemcke referierte beim Accessibility Day der ...
Barrierefreiheit bei Android 8 Oreo – Was hat sich verbessert ...
Barrierefreiheit bei Tageszeitungen – Ein Informatiker mit Handicap analysiert T...
Accessibilty Scanner - eine tolle Möglichkeit um Android-Apps auf Barrierefreihe...
madvertise erweitert Reichweite seines Marktplatzes für mobile Bannerwerbung auf...
Am 31. März kommen Entwickler und Mobile Advertising-Profis in Berlin zusammen...
Responsive Webdesign immer wichtiger für die digitale Unternehmensaußendarstellu...
Anschrift: Adolf-Damaschke-Str. 25/42
72770 Reutlingen
Telefon: +497121504458
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.marlem-software.de
Ansprechpartner/in: Markus Lemcke
Position: Geschäftsinhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Markus Lemcke
Firma: Marlem-Software
Anschrift: ADOLF-DAMASCHKE-STR. 25/42, 72770 REUTLINGEN, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 07121504458


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung