Home / Startseite
 

 


 
Neue Technologien sorgen für nahezu keimfreie Oberflächen, Foto: Europa Passage Hamburg/Robin Lösch

NEWS

 

Europa Passage Hamburg macht öffentliche Oberflächen und Rolltreppen keimfrei


Noch mehr Gesundheits- und Hygiene-Sicherheit beim täglichen Shopping Dank zweier moderner Desinfektions-Technologien


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Industrie / Handel vom 28.04.20 - 10:20 Uhr:

 

Keimfreie Handläufe an den Rolltreppen. Türklinken ohne Bakterien. Saubere Fahrstuhlknöpfe. Als erstes Einkaufszentrum in Deutschland schließt die Europa Passage Hamburg das Ansteckungsrisiko durch Oberflächenberührungen im öffentlichen Bereich für ihre Kunden nahezu vollständig aus. Der Einbau neuartiger Desinfektionstechnologien in Höhe von 100.000 Euro sorgt für größtmögliche Hygiene- und Gesundheits-Sicherheit beim Shoppen.

 

Modernste Desinfektionsmodule und Oberflächenbeschichtungen machen seit dem 27. April 2020 die Shoppingumgebung in der 30.000 Quadratmeter und 120 Geschäfte umfassenden Mall im Herzen der Hansestadt noch sauberer und sicherer. Sämtliche Geländer, Bedienelemente an Aufzügen, Türen, Tische sowie Tabletts in der Gastronomie-Etage ‚Food Sky‘ haben eine antimikrobielle Beschichtung erhalten, welche zu einer dauerhaften Keimreduktion führt. Dazu zählen ebenfalls alle Außentüren sowie die Büroeingänge des Gebäudes. An Rolltreppenhandläufen wurden UVC-Desinfektionsmodule eingebaut, welche diese sekundenschnell während des Transportumlaufs keimfrei machen.

„Wir haben die Zeit im Center während der Schließungen im Einzelhandel genutzt, um den bereits geplanten Einbau der Keimfrei-Technologie zügig umzusetzen und so künftig ein noch sicheres und sauberes Shopping-Erlebnis für unsere Besucherinnen und Besucher zu ermöglichen“, so Centermanager Jörg Harengerd. „Nach einem ersten Pilotprojekt im Phoenix-Center in Hamburg haben wir in der Europa Passage erstmals die Oberflächen in einem kompletten Center mit der Technologie ausgerüstet. Unser Ziel ist es, weitere Praxiserfahrungen mit der Wirksamkeit der Technologie zu sammeln, auch um zu prüfen, ob der Einsatz für weitere Center in Frage kommt.“

Die ECE, die auch die Europa Passage betreibt, testet regelmäßig innovative Ansätze zur Verbesserung des Kundenservice in ihren Centern und hatte im Phoenix-Center in Hamburg-Harburg bereits im November 2018 Deutschlands erste keimfreie Fahrtreppe in einem Shopping-Center realisiert.

Insgesamt 450 Quadratmeter Oberflächen wurden in der Europa Passage Hamburg mit TiTANO® beschichtet. Diese Beschichtung wirkt aktiv gegen Hefepilze, Schimmel und Bakterien und weist eine signifikante Wirkung gegen Noroviren auf. Tests haben auch die Wirksamkeit gegenüber Viren aus der Corona-Gruppe gezeigt. Der kationische Charakter des enthaltenen Titandioxids (TiO2) führt zu einer strukturellen Veränderung der Außenmembran, die ein Absterben der Keime zur Folge hat. Damit wird laut Anbieter UVIS UV-Innovative Solutions GmbH eine Keimreduktion von bis zu 99,99 Prozent erreicht. TiTANO bewirkt für die Dauer von circa einem Jahr, dass keine Mikroorganismen auf den beschichteten Flächen wachsen und stellt auf diese Weise eine dauerhafte Oberflächenhygiene sicher. Anschließend wird aufgefrischt.

An den 14 Rolltreppen der Europa Passage Hamburg wurden im verschlossenen Bereich unter den Handläufen ESCALITE® UVC Desinfektionsmodule für eine maximale Sicherheit und Hygiene eingebaut. Mittels Hochleistungs-UV Lampen wird laut Hersteller UVIS während des Transportes eine Desinfektion mit 99,99 prozentiger Keimfreiheit schnell und verlässlich herbeigeführt. Mikroorganismen wie Viren, Bakterien, Hefen und Pilze werden in Sekundenschnelle durch die UVC Strahlung unschädlich gemacht. Das Licht greift die DNA der Organismen an und zerstört diese. Auf diese Weise beugt die Europa Passage Hamburg mit einem nachhaltigen, umweltfreundlichen Verfahren gegen zahlreiche Infektions-Gefahren vor.

Für weitere Informationen, Interview-Wünsche und Bildmaterial wenden Sie sich an:

SOCIETY RELATIONS & Communications
Mundsburger Damm 2
22087 Hamburg
Telefon: 040 – 648 38 777
Email: office@society-relations.de
society-relations.com


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: GALLERIA Hamburg mit großer Kommunikations-Offensive online und offline...
Riesen-Osterhase aus 6.000 Lindt-Glöckchen und Schokohasen-Nest in der Europa Pa...
Oberflächenversiegelungen und Beschichteungen mit dem einzigartigen Lotus-Effekt...
Katzenberger - Innovative Produkte und Lösungen sind unser Metier...
Trans Canada Touristik TCT: Rabatt-Woche für neue Fähre "Inside Passage"...
Reaktions- und Ausfallzeiten im Logistikzentrum Budnikowsky werden Dank EXTEND 7...
Trans Canada Touristik TCT: Inside Passage Fähre nun online buchbar...
Last-Minute-Tipp: Flüge zu den Kanarischen Inseln im Spätsommer ...
Laboretiketten für tiefkalte und vereiste Laborproben von MAKRO IDENT...
Das Netzwerk für öffentliche Ausschreibungen: Submissions-Anzeiger und ondux Gmb...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Brita Segger
Firma: Society Relations & Communications
Anschrift: Mundsburger Damm 2, 22087 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 04064838777


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung