Home / Startseite

 


 

NEWS

 

GLOBALIZE:COLOGNE 2008 #3: PLASMA (Zürich) a.tonal.theater (Köln)


Philosophische Glücksspiele aus der Schweiz und ein deutsch-deutscher Theater-Comic bei GLOBALIZE:COLOGNE im April


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Kunst / Kultur vom 17.03.08 - 13:06 Uhr:

 

Die Einladungsserie der Freihandelszone – ensemblenetzwerk köln ist in vollem Gange: Nach Tschechien und Frankreich wird im April die Schweiz zu Gast sein. Vom 1.-3. April zeigt das Zürcher Ensemble PLASMA die Deutschland-Premiere Random im Theater im Stollwerck, geladen vom erfolgreichen Kölner Ensemble a.tonal.theater, das der schweizerischen Produktion ein Theater-Comic rund um die (Gefühls)Welten der Hannelore Kohl und Margot Honecker gegenüber stellen wird: Margot und Hannelore – ein deutsches Königinnendrama.


PLASMA waren bereits zu Gast bei den WIENER FESTWOCHEN, IMPULSE, BALTIC CIRCLE HELSINKI, REMINISCENCJE TEATRALNE KRAKOW und SPIELART. Random - von der Presse hoch gelobt als gelungenes ästhetisches Wagnis, das durch Dynamik, Stil und Stimmung überzeugt – ist Grenzgänger zwischen Theater, Musik und bildender Kunst. Mit dem neunten PLASMA –Projekt überprüft die Gruppe das Phänomen Zufall - Random: Das Leben als Casino, als Lotterie der Möglichkeiten und der ehrgeizige Versuch der Trickbetrüger, den Zufall übers Ohr zu hauen. „Es liegt außerhalb des Wahrscheinlichen, dass es Mücken, Menschen, Autos und Theateraufführungen gibt.“ Warum? Das erfahren Sie im Theater zur Frage, warum etwas ist und nicht nichts.

Der Freihandelszonen-Gastgeber a.tonal.theater bringt vom 4.-6. April nochmals das Kölner Theaterpreis 2007-nominierte Stück Margot und Hannelore – ein deutsches Königinnendrama von Marc Becker auf die Studiobühne Köln. Einen deutsch-deutschen Theater-Comic über zwei Frauen - zwei Lebensentwürfe - zwei deutsche Gesellschaften auf dem Laufsteg der Geschichte. Diesseits, das dauerlächelnde, westdeutsche Schattenwesen Hannelore Kohl, auf der anderen Seite der Mauer die dominante Miss-Bildung Margot Honecker. Hinter den jeweils dreifach aufgesplitteten - mit Männern und Frauen besetzten - Frauenfiguren zeigen sich zwei Prinzipien um das Leben zu bestehen, es entgegen der Realität als glücklich zu behaupten.

GLOBALIZE:COLOGNE ist die Einladungsserie der Freihandelszone– ensemblenetzwerk köln. Jedes der vier Ensembles der Freihandelszone begrüßt von Februar bis Mai 2008 alliierte Theater- und Tanzproduktionen in Köln und ist Gastgeber jeweils einer ausländischen Gruppe, mit der eine enge künstlerische Verbindung besteht. Die Freihandelszone öffnet ihre Tore und bereichert sich und Köln um den kreativen Austausch mit Tschechien, Belgien, Frankreich und der Schweiz.


Das aktuelle Programm sowie detaillierte Informationen zu Produktionen, Künstlern und Karten gibt es auf: freihandelszone.org/globalize-cologne.html

Erleben Sie mit den Ensembles und Gästen der Freihandelszone GLOBALIZE:COLOGNE und reservieren Sie Ihre Karten unter 0221/985 45 30 oder per eMail an info(at)freihandelszone.org.
Die Pressemappe können Sie unter presse(at)freihandelszone.org anfordern.


Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße!

Nina Speyer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Das Programm bei GLOBALIZE:COLOGNE im April

1.- 3. April 2008
a.tonal.theater präsentiert:
!Deutschland-Premiere!
PLASMA „Random“
20:30 Uhr,
Theater im Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln
14,-/10,- €


4. - 6. April 2008
a.tonal.theater „Margot und Hannelore“
20 Uhr,
Studiobühne Köln, Universitätsstr. 16a, 50937 Köln
12,-/6,- €


präsentiert von: Freihandelszone – ensemblenetzwerk köln, futur3, a.tonal.theater, MOUVOIR, theater-51grad.com

gefördert durch: Kunststiftung NRW, Stadt Köln, RheinEnergieStiftung Kultur, SK Stiftung Kultur, Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Pro Helvetia.
in Kooperation mit: StadtRevue Kölnmagazin

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Freihandelszone – ensemblenetzwerk köln GLOBALIZE:COLOGNE: In Vitro (Gent) trifft theater-51grad.com (Köln)...
Freihandelszone präsentiert: #2 GLOBALIZE:COLOGNE tanzt im März und sieht fern...
Küchenträume in Köln – Messeneuheiten und Küchenplanung gehen Hand in Hand...
Veranstaltung „From Advertising to Tryvertising“ in Köln-Hürth ...
DESIGNSPOTTER@imm cologne 2009: Aussteller gesucht - Restplätze zu vergeben...
Media Cologne Innovation GmbH ist jetzt in den Markt gestartet...
Media Cologne Innovation GmbH auf dem EHI-Marketingforum 2009...
"Musicalgala" zur Eröffnung der Seefestivalsaison 2010!...
Möbel aus Polen erobern immer mehr ausländische Wohnräume...
Aramis –Aramis Classic Cologne – ausdrucksstarke maskuline Düfte bei xergia.de ...
Anschrift: Rolandstraße 63
50677 Köln
Telefon: 0221/9854520
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.freihandelszone.org/globalize-cologne.html
Ansprechpartner/in: Nina Speyer
Position: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Nina Speyer
Firma: Freihandelszone – ensemblenetzwerk köln
Anschrift: Rolandstr. 63, 50677 Köln, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0221/9854520


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung