Home / Startseite

 


 

NEWS

 

GLOBALIZE:COLOGNE: In Vitro (Gent) trifft theater-51grad.com (Köln)


DAS FINALE. Die vierte Folge GLOBALIZE:COLOGNE 2008 beendet die internationale Festivalserie mit einer Uraufführung aus Köln und einer Deutschland-Premiere aus Belgien.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Kunst / Kultur vom 10.04.08 - 16:05 Uhr:

 

Die letzte Folge der diesjährigen GLOBALIZE:COLOGNE-Serie steht in der kreativen Verantwortung des Kölner theater-51grad.com. Die Work-In-Progress-Version des neuen Werks „1amkeit2008“ versetzt den Zuschauer mitten ins abendliche Getümmel der Tausend Bar in der Aachener Straße. Hier treffen sie sich, der Typ Aufreißer der nie allein ins Bett geht, die Frau, die endlos redet, um ja nicht losheulen zu müssen, der egomanische Künstler, dessen Konzept es ist, Leben radikal in Kunst aufzulösen, und ein engelähnliches Wesen, das von allen geliebt wird. Magisch angezogen von der Musik des DJ


Die düstere, alptraumartige Figur des Sandmanns, die „zu den Kindern kommt, wenn sie nicht zu Bett gehen wollen und ihnen Händevoll Sand in die Augen wirft, dass sie blutig zum Kopf herausspringen“ ist Protagonist in De Zandman von In Vitro. In Anlehnung an E.T.A. Hoffmanns gleichnamige Erzählung von der Gefahr, der Angst, dem Scheitern und dem Tod inszeniert das belgische Gast-Ensemble den „Sandmann“ als Assemblage aus Bildsequenzen, Text, Tanz, Soundscape und Live-Musik - die Grenzen zwischen Realität und Fiktion immer wieder auflösend - und nimmt den Zuschauer mit durch die verworrenen Gehirnwindungen eines einsamen alten Mannes.

Das theater-51grad.com ist eines der vier Freihandelszonen-Ensembles und steht unter der künstlerischen Leitung von Rosi Ulrich. Der Spielplan des Ensembles setz sich aus zeitgenössischen Stücken und eigenen Projekten zusammen, die immer auf der Suche nach dem Kern menschlichen Seins sind und Schwachstellen menschlichen Daseins in heutiger Zeit erforschen.
theater-51grad.com

In Vitro wurde 1994 von Jan Dekeyser (Lichtdesigner und Architekt) und Daphne Kitschen (Bühnen- und Kostümbildnerin) gegründet, die sich bei Troubleyn/Jan Fabre kennenlernten. „De Zandman“ ist ihre zweite Produktion und bei GLOBALIZE:COLOGNE zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.
in-vitro.be

GLOBALIZE:COLOGNE ist die Einladungsserie der Freihandelszone– ensemblenetzwerk köln. Jedes der vier Ensembles der Freihandelszone begrüßt von Februar bis Mai 2008 alliierte Theater- und Tanzproduktionen in Köln und ist Gastgeber jeweils einer ausländischen Gruppe, mit der eine enge künstlerische Verbindung besteht. Die Freihandelszone öffnet ihre Tore und bereichert sich und Köln um den kreativen Austausch mit Tschechien, Belgien, Frankreich und der Schweiz.

Erleben Sie mit den Ensembles und Gästen der Freihandelszone GLOBALIZE:COLOGNE und reservieren Sie Ihre Karten unter 0221/985 45 30 oder per eMail an info(at)freihandelszone.org.
Die Pressemappe können Sie unter presse(at)freihandelszone.org anfordern.


Wir freuen uns auf Sie!

Nina Speyer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Das Programm bei GLOBALIZE:COLOGNE im Mai

7.& 8. Mai 2008
!Uraufführung / Work-In-Progress!
theater-51grad.com „1amkeit2008“
20:00 Uhr,
Tausend Bar, Aachener Str. 57, 50674 Köln
14,-/10,- €


9. & 10. Mai 2008
!Deutschland-Premiere!
In Vitro „De Zandman“
20:30 Uhr,
Theater im Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln
14,-/10,- €


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Freihandelszone - ensemblenetzwerk köln GLOBALIZE:COLOGNE 2008 #3: PLASMA (Zürich) a.tonal.theater (Köln)...
Freihandelszone präsentiert: #2 GLOBALIZE:COLOGNE tanzt im März und sieht fern...
Küchenträume in Köln – Messeneuheiten und Küchenplanung gehen Hand in Hand...
Veranstaltung „From Advertising to Tryvertising“ in Köln-Hürth ...
Media Cologne Innovation GmbH ist jetzt in den Markt gestartet...
Media Cologne Innovation GmbH auf dem EHI-Marketingforum 2009...
DESIGNSPOTTER@imm cologne 2009: Aussteller gesucht - Restplätze zu vergeben...
Neueste Produktion der Konopka & Friends Company: "Weiberei auf der Tollen Rolle...
Aramis –Aramis Classic Cologne – ausdrucksstarke maskuline Düfte bei xergia.de ...
Falken, Pferde und Günter - der Schweinhehund: die erste Coaching Convention mit...
Anschrift: Rolandstraße 63
50677 Köln
Telefon: 02219854520
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.freihandelszone.org/globalize-cologne.html
Ansprechpartner/in: Frau NIna Speyer
Position: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Nina Speyer
Firma: Freihandelszone – ensemblenetzwerk köln
Anschrift: Rolandstr. 63, 50677 Köln, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0221/9854520


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung