Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Jean Pütz eröffnet 5. RegEn Köln in der IHK - Energiekosten zu hoch ? Der Staat hilft Sparen !


Wie man Energiekosten senken und sich das auch noch vom Staat fördern lassen kann, ist in diesem Jahr eines der Hauptschwerpunkte der RegEn Köln 2008


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Umwelt / Energie vom 19.04.08 - 14:09 Uhr:

 

Die RegEn Köln 2008, Ausstellung und Informationsveranstaltung rund um erneuerbare Energien und Energiesparen, die am 26. und 27 April zum 5. Mal in der IHK zu Köln stattfindet startet diese Jahr mit einer informativen Auftaktveranstaltung.


Unter der Moderation von Jean Pütz, der sich seit vielen Jahren für das Thema erneuerbare Energien auch in seinen Fernsehsendungen und Büchern stark macht, wird die „RegEn Köln 2008“ am Samstag, den 26. April, um 10.00 Uhr mit einem Vortrag von Prof. Dr. Peter Heck von der FH Trier / IfaS (Institut für angewandtes Stoffmanagement) zum Thema: "Zero Emission Village Strategien als Antwort auf Klimaerwärmung und steigende Kosten der Energieversorgung“ eröffnet.

Vorgestellt werden neben bereits realisierten Projekten aus kleineren Gemeinden auch neue Ansätze des Stoffmanagements für Großstädte wie Köln. Ein kurzer Videobeitrag wird einige dieser funktionierenden Projekte illustrieren.

Nicht nur für Eigenheimbesitzer oder Inhaber von Miethäusern oder Gewerbeimmobilien sind die steigenden Energiekosten sowie die Anforderung der Energieeinsparverordnung zur CO2 -Minderung ein brisantes Thema. Auch und gerade für Mieter ist es wichtig sich über die aktuellen Entwicklungen auf dem laufenden zu halten, den die Miet-Nebenkosten einer Wohnung können leicht mehrere 100 € pro Monat betragen –Tendenz steigend. So wird sich auch der Immobilenbesitzer von potentiellen Mietern bei der Suche nach einer neuen Wohnung oder Haus die Gretchenfrage nach der Energieeffizienz immer häufiger anhören müssen.

Am Samstag, den 26. und Sonntag den 27 .April 2008 kann sich Jedermann, ob privat oder gewerblich, in der IHK kostenlos und effizient informieren und beraten lassen – entweder an den Ständen verschiedener Energieberatungen, bei den Ausstellern aus den Bereichen Solarthermie, Photovoltaik, Holzpellet-Öfen oder Gebäudedämmung oder bei den zahlreichen Vorträgen des Rahmenprogramms.

„Sie sanieren - Wir finanzieren“ so lautet beispielsweise der Vortrag eines Mitarbeiters der KfW-Bankengruppe, der an beiden Tagen auch am KfW-Stand Rede und Antwort steht, welche Fördermöglichkeiten für energetische Sanierungsmassnahmen oder Neuinstallation von CO2 sparenden Heizungen oder ökologische Stromerzeugung aktuell genutzt werden können.

Das vollständigen Vortagsprogramm sowie weitere Informationen über die teilnehmenden Firmen und Organisationen findet man unter RegEn-Energieportal.de.

Veranstalter ist die gemeinnützige GAP Gesellschaft für Alternativ-Energie Projekte e.V. Gefördert wird die RegEn Köln 2008 von IHK Köln, EnergieAgentur.NRW, Energiebau Solarstromsysteme GmbH und BachFilm.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort:
Industrie- und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln

Öffnungszeiten:
Samstag, 26.04.2008 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag , 27.04.2008 10:00 - 17:00 Uhr

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Offizielle Eröffnungsfeier der Akademie für Unternehmensmanagement...
Die Sonne schickt keine Preiserhöhung - die Erde auch nicht !...
RegEn Düsseldorf 2008 – neue Ausstellung in der Landeshauptstadt...
Web 2.0-Sportcommunity fanground fördert deutschen Sportnachwuchs...
Mit einer Webseite erfolgreich im Internet Geld verdienen...
Kaufkraftarme Bundesländer müssen hohe Preise für Strom und Gas bezahlen...
Gegen hohe Energiekosten: Energieberatung, Energiesparen, Anbietervergleich Stro...
Holzschnitt und Hochdruck im Dezemberlicht des Tapetenwerks...
"Missing you bad" von Vanessa Jean Dedmon im oomoxx media Vertrieb ...
Berliner sparen am liebsten mit Gutscheinen im Internet...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Renate Sommer
Firma: GAP e.V.
Anschrift: Bachemer Str. 44, 50931 Köln, Deuschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0221-444794


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung