Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Sperrgebiet Umweltzone: Freie Fahrt mit Rußpartikelfiltern aus dem Internet


Rückwärtsauktionshaus für Autoteile Autoersatzteile und KFZ Ersatzteile aller Art vermittelt Nachrüstteile für eine saubere Fahrt in die City


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Umwelt / Energie vom 22.04.08 - 10:05 Uhr:

 

 

Großwallstadt, 21. April 2008 – Freie Fahrt in die Umweltzonen deutscher Städte haben Autofahrer, wenn sie vorher im Internet unter teilehaber.de Station machen. Bei Deutschlands erstem Rückwärtsauktionshaus für Kfz-Ersatzteile, Zubehör und Tuningteile bekommen sie alles, was sie für die umweltgerechte Nachrüstung ihres Fahrzeuges benötigen.


„Darauf hoffen, dass es doch anders kommt, nützt nichts. Und ausweichen geht auch nicht mehr lange, denn es gibt immer mehr solcher Zonen“, beschreibt Teilehaber-Gründer Philipp Packheiser die Herausforderung „Umweltzone“, der sich Autofahrer in diesen Tagen stellen müssen. Seit Jahresbeginn wurden deutschlandweit 12 Städte wegen zu hoher Feinstaubbelastungen als Umweltzonen ausgewiesen, 33 weitere sind in Planung und 44 zusätzliche gelten als Kandidaten. Hier dürfen nur noch Kraftfahrzeuge mit einer Umweltplakette fahren. Die runden Aufkleber gibt es in Rot, Gelb und Grün – je nachdem, zu welcher Schadstoffgruppe das Fahrzeug gehört. Für alle Kraftfahrzeuge, die wegen zu hoher Emissionswerte keine Plakette bekommen, sind die Umweltzonen hingegen Sperrgebiet. Wer ohne Plakette erwischt wird, bezahlt dafür mit 40 Euro Bußgeld und einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

„Den Ärger und die Kosten können sich Autofahrer sparen, wenn sie ihr Fahrzeug mit moderner Abgastechnik nachrüsten und es dadurch eine bessere Schadstoffgruppe und im besten Falle eine grüne Plakette erreicht“, macht Packheiser nicht nur Besitzern älterer Fahrzeuge Mut. Denn Handlungsbedarf besteht für alle, da die Einfahrverbote in den nächsten Jahren weiter verschärft werden und bald nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Umweltzone dürfen.

Für Benziner und Dieselfahrzeuge gibt es verschiedenste Nachrüstlösungen: von Kaltlaufregel-systemen über einen Oxi-, Zusatz- oder Upgrade-Kat bis hin zu Partikelfiltern. „Bei uns findet jeder Autofahrer das passende Teil, denn über 250 Händler sorgen für ein breites Angebot. Dabei sind die Teile günstiger als über den normalen Fachhandel, denn unser Portal funktioniert nach dem Prinzip der Rückwärtsauktion. Mit anderen Worten: Die Händler unterbieten sich im Preis und der Teilesuchende entscheidet sich für das beste Angebot“, verweist Packheiser auf die Vorzüge von Teilehaber.de. Den Einbau des Nachrüstsatzes sollte allerdings eine Fachwerkstatt erledigen, die zur Durchführung der Abgasuntersuchung berechtigt ist. Sie stellt dann auch die Plakette aus.

Die Investition in ein abgasarmes Auto lohnt sich nicht nur mit Blick auf die Umwelt und die eigene Mobilität, sondern auch finanziell. So bekommt man bei Dieselfahrzeugen für den Einbau eines Partikelfilters 330 Euro vom Staat zurück und auch die Kfz-Steuer wird billiger.


TEILeHABER.de ist das erste deutschsprachige Rückwärtsauktionshaus für Kfz-Ersatzteile, Zubehör und Tuningteile. Ersatzteilsuchende geben über die Internet-Plattform ihre Nachfrage für das gewünschte Teil ab, warten ab, wie sich die Händler mit ihren Angeboten unterbieten und entscheiden sich schließlich für das beste Angebot. Anmeldegebühren und Mitgliedsbeiträge gibt es bei den Teilehabern nicht, nur bei erfolgreichem Verkauf zahlen Verkäufer eine geringe Provision. Premium-Händler profitieren gegen eine kleine Gebühr von Zusatzangeboten wie einer eigenen Mini-Homepage. Kaufen und Verkaufen von Kfz-Ersatzteilen über teilehaber.de funktioniert einfach, schnell und sicher.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: TEILeHABER GmbH Über Schildbürger, Autofahrer und 300 Meter Umweltschutz...
Starker Anstieg von Krebsraten in den USA Luftverschmutzung ist mit daran schuld...
Ampelschaltung bei Nacht: Autofahrer auf der Suche nach den guten Gründen...
Bundesregierung unterstützt Dieseltechnologie bei Umrüstung...
Vom Zeler See bis auf den Berg: die ganze Region in einer Karte ...
Freie Übersetzer und Schreibkräfte bei Mein Schreibservice .de gesucht...
Tempolimit erbost Autofahrer - Der SPD-Parteitag in HH beschließt ein generelles...
Obwohl Pflicht fährt die Umweltplakette nicht auf jedem Auto immer mit...
Das Kräuterkonzentrat Alveo der kanadischen Firma Akuna - Die reine Kraft der Na...
Umweltzonen rasant mit dem E-Bike erobern-Fahrräder mit eingebautem Rückenwind...
Anschrift: Industriering 7, 63868 Großwallstadt
Telefon: 060222656955
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.teilehaber.de
Ansprechpartner/in: Philipp Packheiser
Position: Geschäftsführer

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Mirko Klein
Firma: TEILeHABER.de
Anschrift: Industriering, 63868 Großwallstadt, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 060222656955


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung