Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. als Gewinner der Aktion „Sinn-LOS statt sinnlos“ ausgewählt


Der Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. freut sich über professionelle Unterstützung für seine Presse–und Öffentlichkeitsarbeit.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Vereine / Verbände vom 24.07.08 - 09:07 Uhr:

 

Bei der Aktion „Sinn-LOS statt sinnlos“ hat der Verein im engsten Sinne des Wortes das große Los gezogen. Die Aktion wurde von der Berliner Agentur für kreative PR durchgeführt. Dabei konnten sich kleine Tierschutzvereine aus Berlin und den neuen Bundesländern bewerben. Als Gewinn lockte ein Jahr kostenlose Presse–und Öffentlichkeitsarbeit. Der Tierschutzverein in Güstrow hat die Agentur durch seine bisherigen Leistungen und sein Konzept überzeugt. Im Gebiet Güstrow und Umgebung will der Verein eine Leuchtturmfunktion im Tierschutz übernehmen.


Der Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. wurde 2004 gegründet und hat in der kurzen Zeit schon erstaunlich viel erreicht. Der Verein hat zurzeit 58 Mitglieder. Er ist wirtschaftlich gesund und arbeitet sehr transparent. Alle relevanten Daten und Informationen werden auf der Homepage veröffentlicht. Der Verein besitzt eine eigene Website (tierschutzverein-guestrow.de/) und gibt auch schon eine Vereinszeitung mit dem Titel „Hund und Katze“ heraus. Telefonisch und per E-Mail beantworten die Mitglieder des Vereins inzwischen über 100 Anfragen von Tierfreunden und interessierten Bürgern pro Monat.

Neben der Aufklärungsarbeit kümmert sich der Verein vor allem um die Populationskontrolle von herrenlosen Katzen, die Versorgung von Fundkatzen und die Bekämpfung von Tierquälerei. Seit Gründung des Vereins konnten fast 400 Katzen erfolgreich in ein tierliebes, neues Zuhause vermittelt werden. Weitere 300 Tiere konnten kastriert werden, eine der wichtigsten Maßnahmen im Kampf gegen das Elend herrenloser Tiere.

Künftig möchte der Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. seine Arbeit auf eine breitere Basis stellen, um den Tierschutzgedanken noch weiter auszubauen. Mit einer Auffangstation für Tiere könnte der Verein in Zukunft mehr Tiere qualitativ besser unterbringen und auch endlich Hunden dabei helfen, ein artgerechtes Leben zu führen.

Ein passendes Gebäude hat die Stadt Güstrow dem Verein zur Verfügung gestellt. Nun gibt es noch viel zu tun, damit aus diesem Gebäude ein richtiges Tierheim werden kann, mit allem was dazu gehört. Unter dem Motto „Ein Haus für Tiere“ möchten Mathias Kobi und seine Mitstreiter im Herzen Mecklenburgs eine Einrichtung entstehen lassen, in der sie sich professionell wie liebevoll um Fundtiere kümmern und gleichzeitig tierliebe Menschen einladen können, um ihnen den Tierschutz näher zu bringen. Die neue Tierauffangstation bildet sinnbildlich das Fundament für einen neuen Tierschutz in der Kreisstadt Güstrow und ihrer Umgebung. Und auch ganz konkret werden nun tatkräftige Helfer und Unterstützer gebraucht, um das Gebäude sanieren und fachgerecht ausbauen zu können. Über kleine und große Spenden freut sich der Tierschutzverein ebenso wie über ein paar Säcke Zement und weitere wichtige Baumaterialien.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Tierschutzverein Güstrow und Umgebung e.V. Engagierte Tierschützer bewerben sich jetzt bei der AGENTUR FÜR KREATIVE PR!...
ENGAGIERTE TIERSCHÜTZER GESUCHT -- jetzt mitmachen und bewerben!...
Netzausbau zwischen Rostock und Güstrow bei E.DIS für Erneuerbare Energien ...
Autofahrer bestreiken Tankstellen - Wird diese Aktion unterstützt?...
Partykönig Michael Ammer signiert Charity-Bildband in Wien...
Licht aus, Klimaschutz an! Große Aktion, die durch die Medien unterstützt wurde...
Wiesbaden: JAX Innovation Award - Die Gewinner stehen nun fest......
2400 Stunden Rallye - DIE Telekom Jahresend-Aktion. Es winken Gewinne im Wert vo...
Zukunft mit allen "Sinnen" erleben mit Aktion Neue Zukunft e.V....
Momente des Herzens in der Haunerschen Kinderspital in München...
Anschrift: Ansprechpartner: Mathias Kobi
Dorfstraße 4
D - 18276 Gülzow OT Wilhelminenhof

Telefon: +49 (0)3843 – 33 42 97
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.tierschutzverein-güstrow.de
Ansprechpartner/in: Mathias Kobi
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Barbara Schreiter
Firma: Agentur für kreative PR
Anschrift: Teltower Damm 283, 14167 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: ++49/ 30/ 772 23 63


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung