Home / Startseite

 


 

NEWS

 

So umweltbewusst ist Deutschland, Wassersparen mit wirtschaflichem Erfolg


Wasser ist in Deutschland am teuersten. / Mit WATER & MORE zum Wasserspareffekt. / Profitabel: Betriebskostensenkungen im Wasser-, Energie- und Abwasserbereich.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Umwelt / Energie vom 22.09.08 - 12:22 Uhr:

 

Burscheid/Deutschland. Deutschland hat das teuerste Wasser der Welt: 1.000 Liter kosten in den USA nur 47 Eurocent, in der Bundesrepublik dagegen das Zehnfache inklusive Abwasser. Wasser ist laut einem aktuellen Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ unter Berufung auf eine Studie der internationalen Beratungsgesellschaft „NUS Consulting“ hierzulande so teuer wie in keinem anderen Land.


Gerade für öffentliche Gebäude wie Krankenhäuser, Schulen und Hotels lohnt sich das Wassereinsparen aus ökonomischer Sicht enorm. Die WATER & MORE-Gruppe hat Produktlösungen aus innovativer Wasserspartechnik entwickelt, welche Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit zugleich vereinen. Moderne Sensorentechniken an Dusch- und Wasserhähnen bis hin zu wasserlosen Urinalen machen das Wassersparen möglich und sind mittlerweile für ihre Benutzer unersetzlich geworden. Klaus Peters der Geschäftsführer der WATER & MORE Systemzentrale: „Wir rüsten bereits seit vielen Jahren öffentliche Gebäude effektiv um. Von Nord nach Süd – bundesweit. Unsere jüngsten Beispiele sind im Norden ein Hotel in Lübeck und im Süden eine Schule in Straubing. Dort spart man bis zu 85 Prozent Wasser im Vergleich zum herkömmlichen Verbrauch.“

Der Erfolg lässt sich sehen: in Lübeck kann sich von nun an ein Hotel als wassersparender bezeichnen, da es die kompletten Sanitär- und Duschanlagen umbauen ließ. Das Resultat: Gäste und Hotelier sind zufrieden, genießen den gleichen Komfort und handeln dabei auch noch ökonomisch und ökologisch sinnvoll. Denn Wasser ist in Deutschland ein kostbares Gut, nicht nur weil es so teuer ist. Auch das Schlüsselthema Umweltschutz spielt gerade in den kommenden Jahren eine bedeutsame Rolle und fordert zum Umdenken auf. Weniger Wasserverbrauch bedeutet gleichzeitig weniger Wasseraufbereitung, die wiederum einem hohen Energieaufwand erfordert. Bei geringerem Wasserverbrauch wird dieser jedoch gesenkt. Das ist ganz im Sinne des Umweltschutzes und senkt den CO2-Ausstoß. Für die Stadt Straubing in Bayern spielt die Hygiene eine entscheidende Rolle, da man dort mithilfe von WATER & MORE und den neuen Sanitäranlagen erfolgreich gegen Legionellen vorgehen konnte. Legionellen bilden sich beispielsweise in Rohren von Schulduschen, da diese in den Ferien selten bis gar nicht benutzt werden. Die Legionellen können bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem zur Legionärskrankheit, einer besonders aggressiven Form der Lungenentzündung, führen.

„Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass Wassersparen in Deutschland brisanter ist denn je: Wasser ist kostbar, Wasser ist teuer und Wasser ist nicht zur Verschwendung gedacht. Es geht um nachhaltiges Handeln und im weitesten Sinne um Umweltschutz“, sagt Peters. WATER & MORE beantwortet jederzeit gern Fragen zum Thema Wassersparen und klärt auf. Auch in Ihrer Nähe.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: WATER & MORE Drucksachen nun klimaneutral und somit umweltbewusst drucken lassen...
haustierkost.de - bei haustierkost.de zahlt sich Umweltschutz aus!...
Mit den verschiedenen Heizsystemen der CANDOR GmbH aus Leipzig können Sie Ihre H...
Die Firma CANDOR GmbH in Leipzig – der Spezialist für Infrarotheizsysteme ...
Green to Green mit dem innovativen TowCaddy Fahrrad Trailer...
Ein Baum für jeden Flug – Mit Urlaubswerk und CO2OL umweltschonend verreisen....
haustierkost.de – Naturkost für Hunde und Katzen. Das Portal für Tierfreunde...
Expo 2010 in Shanghai: Ökonomie und Ökologie im Gleichgewicht...
„Ho ho Holzspielzeug“ - ein Sinnbild für gesellschaftliche Veränderung...
Die Agentur SEO Deutschland erweitert ihr Leistungsportfolio...
Anschrift: WATER & MORE Systemzentrale GmbH
Schulstraße 12a
51399 Burscheid
Telefon: 0 2174 / 78 60 64
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.water-more.com
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Anne-Marie Berner
Firma: PPR
Anschrift: Sinstorfer Kirchweg 18, 21077 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 040 - 32 80 89 80


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung