Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

CSA AG: „Nachhaltige Investments liegen im Trend“. CSA AG setzt mit CSA Beteiligungsfonds 5 auf


Clean-Tech-Fonds von Robeco (Rabobank-Gruppe). Würzburg, im April 2009: Nachhaltige Investments stehen sowohl bei ...


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 23.04.09 - 07:08 Uhr:

 

Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 

...institutionellen Anlegern wie auch bei Privatanlegern oder Private-Equity-Gesellschaften ganz oben auf der Prioritätenliste. Hintergrund ist der veränderte Umgang mit der Natur und den Ressourcen sowie die stetig steigende Nachfrage nach Bodenschätzen wie Öl, Gas, Kupfer, Zink und Platin als auch der wachsende Bedarf an Wasser. Eines dieser nachhaltigen Investments tätigt die CSA AG nun mit ihrer Beteiligungvon 1,8 Mio. Euro an der Robeco Clean Tech Private Equity II, L.P.


Nachhaltigkeitsdebatten und die Notwendigkeit, die natürlichen Ressourcen zu schonen rücken angesichts von Luftverschmutzung und Bedrohung des Weltklimas immer mehr in den Fokus. Erhöhte Umweltauflagen und sich verändernde Konsumentenbedürfnisse machen die Entwicklung solcher neuen Technologien nötig. Vor diesem Hintergrund wächst die Nachfrage an neuen Technologien, die es ermöglichen, Energie, Materialien, Produkte und Dienstleistungen effizienter zu produzieren, d.h. mit geringerem Verbrauch an Rohstoffen, weniger Abfällen und weniger Luftverschmutzung – zusammengefasst werden diese neuen Technologien unter dem Begriff „Clean Tech“. Investments in diesem Bereich, wie die neue Beteiligung des CSA Beteiligungsfonds 5 der CSA AG an der Robeco Clean Tech Private Equity II, L.P., sind daher im Trend. Unternehmen wie der Alternativ-Investment-Spezialist Robeco stellen Unternehmen das Kapital für diese Entwicklungen zur Verfügung.

Den Trend schnell erkannt, hat sich die CSA Beteiligungsfonds 5 AG & Co. KG mit 1,8 Mio. Euro mittelbar über eine Treuhänderin an der Robeco Clean Tech Private Equity II, L.P. beteiligt. Der Fondsinitiator der neuen CSA-Beteiligung, Robeco, ist eine 100%ige Tochter der Rabobank Gruppe mit Sitz in Rotterdam, die jedoch relativ unabhängig von der Mutter agiert. Ende 2005 verwaltete Robeco insgesamt 156 Mrd. US-Dollar von über 700 institutionellen und 1,5 Mio. Privatinvestoren.

Der Robeco Clean Tech Private Equity II, das neue Investment des CSA Beteiligungsfonds 5, wird in 15 bis 25 Clean-Tech-Fonds sowie direkt in Unternehmen investieren. Das Portfolio der CSA-Beteiligung soll direkt wie auch indirekt etwa 100 Privatunternehmen aus dem Nachhaltigkeitssektor umfassen. Neben der Streuung der Gelder hinsichtlich Direktinvestments (bis zu 40 Prozent) und Fondsbeteiligungen (bis zu 60 Prozent), diversifiziert die neue Beteiligung der CSA AG, der Robeco Clean Tech Private Equity II Fonds, auch über Investitionsphasen, Anlageregionen, Branchen und Technologien sowie über die Investmentphasen Venture Capital, Development Capital und Buy-outs. Es ist geplant bis zu 70 Prozent in Nordamerika, bis zu 50 Prozent in Westeuropa und bis zu 20 Prozent in Emerging Regionen zu investieren. Es wird von der CSA-Beteiligung vornehmlich auf die Technologien erneuerbarer Energien wie Solar, Biobrennstoffe, Wind, Wasser und Wärme sowie auf Energieeffizienz, Energiegewinnung aus Abfall, Biomasse, Materialrecycling und Biomaterialien, Wassertechnologien und Luftbehandlungstechnologien gesetzt – das Fondsvolumen des europäischen und amerikanischen Vehicles ist zusammen auf 700 Mio. US-Dollar geplant. Die Fondslaufzeit der CSA-Beteiligung beträgt 12 Jahre.

Clean Tech als neuer Anlagebereich des CSA Beteiligungsfonds 5 umfasst eine große Bandbreite an Technologien, Produkten, Services und Prozessen über verschiedenste Industrien wie erneuerbare Energien, Wasseraufbereitung, neue Materialien und Abfallbehandlungen. Ziel ist es, den negativen Einfluss auf die Umwelt zu reduzieren und einen verantwortlichen Umgang mit Rohstoffen zu fördern. Dank fortschreitender Innovation und wachsender Märkte sinken nach Ansicht der CSA AG die Stückkosten von Clean-Tech-Produkten und werden somit wettbewerbsfähig. Aufgrund hoher Rohstoffpreise, des politischen Drucks und der größeren Sensibilität der Verbraucher ist diese Branche nach Meinung der CSA AG stark im Aufwärtstrend.

Über die CSA AG

Die CSA AG ist eine Finanzdienstleistungsgesellschaft mit Sitz in Würzburg. Von der CSA AG offerierte Beteiligungen erfolgen ausschließlich unter Hinzunahme einer eingehenden Beratung und Prüfung durch sachkundige Anwaltskanzleien, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Die CSA AG konzentriert sich im Zusammenhang mit den Beteiligungsfonds auf die Bereiche Konzeption, Abwicklung und Vertrieb. Die Vorauswahl und Prüfung der Investments erfolgt über externe Investmentberater wie z.B. die Focam AG in Frankfurt oder die Co-Investor AG in Zürich. Die Experten der CSA AG verfügen über mehr als zehn Jahre Branchenerfahrung im Finanzwesen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: CSA Verwaltungs AG CSA Beteiligungsfonds 5: „Aheim Capital“ erwirbt Mehrheit an Remy & Geiser GmbH...
CSA Beteiligungsfonds 5 verstärkt Portfolio über Co-Investor-Lux...
Privates Vermögensmanagement durch innovative Beteiligungsfonds...
SOLAMONA setzt auf ehemalige Mrs. Germany - Elischeba Wilde...
Positiver Trend für natürliche Nahrungsergänzung setzt sich fort!...
Erneuerbare feuern Energiemarkt an – Anleger profitieren mit Grüne Werte ...
Direktinvestition in den Rohstoff Holz mit Life Forestry Ecuador S.A....
LiquityFirst: Positive Renditeentwicklung bei Wohnraum bestätigt Finanz-Konzept ...
Mode Trend und Angesagte Klamotten im Jahr 2010 für junge Damen....
Prof. Stefan Schaltegger für sein Nachhaltigkeitsengagement in Berlin ausgezeich...
Anschrift: Rottendorfer Straße 30d
97074 Würzburg
Telefon: 09 31 / 7 97 92 - 11
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.csa-ag-cleantech-beteiligung.de
Ansprechpartner/in: Marion Gräfin Wolffskeel-Lieblein
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Marion Gräfin Wolffskeel-Lieblein
Firma:
Anschrift: Rottendorfer Straße 30d, 97074 Würzburg, Deutschland
E-Mail:
Telefon: 0931 / 79 79 2-11


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung