Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Revolution am 1. Mai : mjam.net demonstriert den guten Lieferservice – online


mjam vereinfacht die bequeme Essenslieferung nach Hause, zum Tanz in den Mai, der DGB-Demo am 1. Mai oder im „SchülerInnenblock“ der revolutionären 1. Mai Demo


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Freizeit / Spiel / Hobby vom 30.04.09 - 10:56 Uhr:

 

Eigentlich ist es egal, ob man am 1. Mai in der DGB-Demo mitläuft, im „SchülerInnenblock“ der revolutionären 1. Mai Demo, die Mayday-Parade anschaut, am Myfest sich’s gut gehen oder einfach nur im Park die Seele baumeln lässt.

Irgendwann ist die letzte Dose Bier und die Flasche Wasser leer, der Magen knurrt und es geht erst mal nach Hause, um zu chillen oder weiterzufeiern. Spontan noch Freunde mitnehmen ist immer eine schöne Sache, und neuerdings darf auch der Kühlschrank leer sein: das kostenlose Onlineportal mjam.net macht's möglich!


Das Onlineportal mjam.net findet die passendsten Restaurants mit Lieferservice im Umkreis und ist auf die individuellen Wünsche zugeschnitten. Mit dem zügig nach Hause gebrachten Essen lässt es sich garantiert noch besser die Revolution planen oder einfach nur der freie Tag genießen. Vielleicht will man ja auch nur zu Hause im Kreise der Familie gemütlich sein Maibock trinken und hat keinen Bock auf kochen. Also ran an den Computer. Man kann auf mjam.net den richtigen Lieferdienst finden – geordnet nach Entfernung, Qualität, Küche und Speisenangebot, sortiert nach Öffnungszeiten und Qualitätskriterien. Es ist eine einfache, intuitive Bedienung und am Ende sieht man „Schwarz auf Weiß“, was genau bestellt worden ist - und wer wie viel blechen muss. Kein telefonisches Nachfragen, keine Verwirrung bei der Lieferung.

Mjam ist der neue, bessere Lieferservice für Europa. Das Angebot der Städte und Restaurants vergrößert sich ständig. Und fast täglich kommen neue Lieferdienste hinzu – in Berlin, Hamburg, Köln, Bonn, München, Düsseldorf, Regensburg, Frankfurt, Hannover, Nürnberg und Potsdam. Auch Gruppenbestellung ist dort einfach wie ein Tanz in den Mai.

Einfach Speisen wählen, Namen eintragen und die Website stellt die Zwischensummen je hungrigem Nutzer übersichtlich dar – so kann auch bei der anschließenden Zahlung nichts mehr schief gehen. Genial einfach und endlich verfügbar.

Seit 2008 arbeitet ein professionelles Team daran, die Essensbestellung im Internet so einfach, intuitiv, bequem und transparent zu machen wie nur möglich. Dazu hat sich Mjam.net (mjam.net) intensiv mit den Menschen auseinandergesetzt, die hungrig sind und es nicht bleiben wollen. Das Portal mjam.net erkennt über WLAN ganz automatisch, wo der Nutzer ist und zeigt aus allen Restaurants, in diesem Liefergebiet, diejenigen an, die noch offen haben. Und von denen zuerst die beliebtesten für das konkrete Nutzerprofil. So erlebt man keine Überraschungen und kommt am schnellsten und einfachsten zu seinem leckeren Essen. Mjam benachrichtigt den Nutzer per SMS, wenn die Bestellung im ausgewählten Restaurant erfolgreich eingetroffen ist - und wird in Zukunft für ausgewählte Restaurants auch das Nachverfolgen der Lieferung selbst ermöglichen. Zusätzliche beliebte Features sind die Gruppenbestellung und das besonders einfache und moderne Benutzerinterface. Den Nutzer kostet es natürlich nichts. Lediglich die Restaurants zahlen ab dem 2. Monat eine kleine Umsatzprovision.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Medienarbeiten.de Neues Pizzakurier und Lieferservice Portal in der Schweiz...
Bio zieht an - The Fashion rEvolution bringt ihre ersten biofairen Polos auf den...
Ein Zeichen für Tibet - der etwas andere " Protest gegen Olympia "...
Kulinarische Weltreise mit eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH...
Premium Lieferant Eismann: Frische-Sieger bei Stiftung Warentest...
Online Dating Revolution: Der erste „echte“ Liebesbeweis im Internet...
“Summer Hit Revolution 2009” – Best of Dance, Pop und Rock - Der Sampler mit den...
Spacedealer macht Accor Hotels in Deutschland mobil - Etatgewinn für Berliner On...
Online-Training und Vorbereitungssoftware für den Idiotentest...
Am 25. Februar 2010 lädt Pan American Goldfields Ltd ab 12 Uhr zum Mittagessen ...
Anschrift: Staakener Str. 19
13581 Berlin
Telefon: 030 / 33890488
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.medienarbeiten.de
Ansprechpartner/in: Martina Wagner
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Martina Wagner
Firma: medianarbeiten.de
Anschrift: Staakener Str. 19, 13581 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 33890488


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung