Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Top-Manager lehren im berufsbegleitenden MBA-Studiengang „Sportmanagement“ an der Universität Jena


Germany’s Next Sportmanager? Mit dem berufsbegleitenden MBA Sportmanagement der Uni-Jena! haben sie die besten Aussichten!


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Sport / Wettkampf vom 05.05.09 - 07:48 Uhr:

 

Adidas Personalchef Matthias Malessa, Direktor des Deutschen Tennis Bundes Dr. Erik Ballauff und Philipp Hasenbein, seines Zeichens Managing Director von Sportfive, Europas größtem Sportvermarkter, sind nur einige der Dozenten, die im neuen MBA-Studiengang „Sportmanagement“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena lehren. Selbst in der Wirtschaftskrise ist die Nachfrage nach sehr gut ausgebildetem Managementnachwuchs im Sport sehr groß...


Adidas Personalchef Matthias Malessa, Direktor des Deutschen Tennis Bundes Dr. Erik Ballauff und Philipp Hasenbein, seines Zeichens Managing Director von Sportfive, Europas größtem Sportvermarkter, sind nur einige der Dozenten, die im neuen MBA-Studiengang „Sportmanagement“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena lehren. Selbst in der Wirtschaftskrise ist die Nachfrage nach sehr gut ausgebildetem Managementnachwuchs im Sport sehr groß.
„Mit der auch heute noch zunehmenden Kommerzialisierung steigt der Bedarf an spezialisierten Führungskräften in der gesamten Sportbranche.“, meint der Leiter des Arbeitsbereiches Sportökonomie der Uni Jena, Prof. Dr. Frank Daumann.
Auf diese Entwicklung reagiert die Uni Jena: Ab dem Wintersemester 2009/10 startet der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang, der speziell für die Ausbildung von künftigen Sportmanagern konzipiert wurde. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit einem abgeschlossenen Erststudium und Berufserfahrung, werden branchen- und funktionsübergreifend auf Führungspositionen in sportbezogenen Unternehmen und Organisationen vorbereitet. Marketing, Kostenrechnung, Sportrecht, Sponsoring und Leadership sind nur einige der zwölf Module, die berufsbegleitend in zwei Jahren zum international anerkannten Abschluss „Master of Business Administration (MBA)“ führen. „Wir wollen unseren Studierenden ein umfassendes Fundament an sportbezogenen Management-Kenntnissen vermitteln“, sagt Prof. Daumann. Dazu tragen auch die geplanten Fallstudien und Gesprächsabende bei, in denen zusammen mit Praktikern aktuelle Problemstellungen diskutiert und so die Lerninhalte direkt angewendet werden.
Das Konzept aus Jena überzeugt: So meint Katja Kraus, Vorstand für Kommunikation und Marketing beim HSV: „Gerade für Quereinsteiger im Sport, die ihre berufliche Karriere vorantreiben möchten, bietet dieser MBA eine perfekte Basis.“ Der oberste Personalchef von adidas, Matthias Malessa, sieht Absolventen des Jenaer MBA als „gut gerüstet für eine verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem Unternehmen“.
Die Bewerbungsfrist endet am 15. September 2009. Das Master-Service-Zentrum der Universität Jena berät Interessenten umfassend.

Master-Service-Zentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Susan Lynn Dortants / Dr. Katja Hüfner
Carl-Zeiß-Platz 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 9311-26 oder 27
E-Mail: master@uni-jena.de

Weitere Informationen finden Sie unter mba-sportmanagement.com

Kontakt zum Studiengangsleiter:
Prof. Dr. Frank Daumann
Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Seidelstr. 20, 07749 Jena
Tel.: 03641 / 94 56 41
E-Mail: frank.daumann@mba-sportmanagement.com

Pressekontakt:
Benedikt Römmelt
Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Seidelstr. 20, 07749 Jena
Tel.: 03641 / 31 31 51
E-Mail: benedikt.roemmelt@uni-jena.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Startschuss zur Sportmanagementkarriere fällt im Oktober an der Uni Jena...
Stipendium für MBA-Studiengang „Sportmanagement“ an der Universität Jena...
Für eine Managementkarriere im Sport: MBA Sportmanagement der Uni Jena...
Startschuss für Sportmanager-Nachwuchs: Stipendium für MBA-Studiengang „Sportman...
Stadionmanager aus Frankfurt kommt mit Stipendium nach Jena...
Sportmanager von Morgen - Stipendiat für den MBA-Studiengang „Sportmanagement“ d...
Müller kommt nach Jena - Vollstipendium für MBA-Studium „Sportmanagement“ an der...
Karriere im Sportmanagement? - Die Uni Jena öffnet Ihnen die Türe...
Vom Leipziger Zoo mit Stipendium an die Jenaer Universität ...
Graduierung der ersten Absolventen des MBA Sportmanagement...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Anne Herrmann
Firma: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Anschrift: Seidelstr. 20, 07749 Jena, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 03641 29 50 920


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung