Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

FHDW - Neue Schwerpunkte im Bachelorstudiengang Business Administration


Logistik und Controlling unterstützen Optimierungsprozesse in mittelständischen Unternehmen als Reaktion auf die Weltwirtschaftskrise


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 10.06.09 - 08:35 Uhr:

 

ast-berufsbekleidung.de

 

Die aktuelle Wirtschaftslage fordert alle Akteure in besonderem Maße und hat die Suche nach innovativen Ideen verstärkt. Die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) reagiert auf die Herausforderungen und nimmt zwei neue Spezialisierungen in ihren Bachelorstudiengang Business Administration auf.


Die aktuelle Wirtschaftslage fordert alle Akteure in besonderem Maße und hat die Suche nach innovativen Ideen verstärkt. Die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) reagiert auf die Herausforderungen und nimmt zwei neue Spezialisierungen in ihren Bachelorstudiengang Business Administration auf. Mit den Fächern International Logistics Management und Finance and Controlling werden Bereiche vertieft, die auf unterschiedliche Art und Weise die Optimierung von Unternehmensbereichen und -prozessen ermöglichen. Die Ausbildung erhält einen größeren mathematischen Anteil, der verbunden mit den Möglichkeiten IT-gestützter Unternehmensführung die Einsatzmöglichkeiten der Absolventen erheblich vergrößert.

Die Entscheidung für die zwei neuen Spezialisierungen erfolgt im Wesentlichen aus zwei Gründen. „Mit den Bereichen Logistik und Controlling antwortet die FHDW gezielt auf die besonderen Anforderungen, die derzeit und zukünftig auf das Management von Unternehmen zukommen“, erläutert Prof. Dr. Franz Wagner, Präsident der FHDW Nordrhein-Westfalen. „Mit dem hohen Anteil von IT-relevanten Inhalten können wir zudem unsere Kernkompetenzen hervorragend einbringen. Messbare Erfolge lassen sich durch Optimierung in den Bereichen Logistik und Controlling am ehesten erreichen.“

Die Spezialisierung International Logistics Management betrifft einen Bereich von großer strategischer Bedeutung. Neben zahlreichen ökonomischen Spielräumen, insbesondere den vielfältigen Kostensenkungsmöglichkeiten, sind hier erhebliche ökologische Effekte zu erzielen. Zur Bewältigung dieser komplexen Aufgabe stehen ausgereifte Methoden und Softwarepakete zur Verfügung, um Gestaltungsalternativen durch logistische Kennzahlen zu bewerten. Spezielle Abwicklungs- und Planungssysteme werden genutzt, um ein effizientes Design komplexer Materialflüsse zu erreichen. Absolventen erhalten so das notwendige Rüstzeug, um in leitender Funktion Logistikprojekte erfolgreich umsetzen zu können.

Im Schwerpunkt Finance and Controlling geht es darum, die Steuerung eines Unternehmens über das Rechnungswesen zu optimieren. Vom Leitbild des Controllers bis zur Zielformulierung, Zielsteuerung und Zielerfüllung lernen die Studierenden die Philosophie und die Werkzeuge dieses zentralen Managementbereichs gründlich kennen. Sie trainieren, strategische und operative Controlling-Werkzeuge einzusetzen und entscheidungsorientierte Methoden und Systeme anzuwenden. Mit diesem Know-how sind sie in der Lage, die Unternehmensleitung effizient bei der Existenzsicherung und vor allem bei der Wertsteigerung der Unternehmen zu unterstützen.

Weitere Informationen unter fhdw.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft Villa in Arabien, Firma in den USA: Neue Referenzen von Alexanders Webdesign...
iBusiness präsentiert die Top 100 der wichtigsten SEO Agenturen Deutschlands ...
AVAGO Online Business ist seit März 2010 auch Mitglied im BVDW...
Zielvereinbarung in Administration und Verwaltungsbereichen...
CBS erhält neue Partnerkompetenz für Business Intelligence von Microsoft...
Das FIBAA akkreditierte MBA Programm der Schweizer Universität Educatis nun als ...
DCM AG gewinnt den Flugzeugfinanzierungsspezialisten Michael Trentzsch als „Head...
Vorsprung durch Wissen: neue Studiengänge an der New Design University ...
business-style-direct eröffnet Online-Shop Business-Anzuege.de...
ebam Sommerakademie 2013 startet ab 17. Juni in dreit Städten!...
Anschrift: Fürstenallee 3-5
33102 Paderborn
Telefon: 05251 301-02
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.fhdw.de
Ansprechpartner/in: Silke Leitow
Position: Pressekontakt

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Tobias Bille
Firma: Fachhochschule der Wirtschaft - FHDW
Anschrift: Fürstenallee 3-5, 33102 Paderborn, Germany
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 05251 301-02


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung