Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Energiegenossenschaft Freudenberg liegt heute voll im Trend


Automobilhersteller wollen 2011 Hybrid-Auto mit Diesel-Antrieb bringen - Produktion von ökologischem Diesel Hauptaufgabe der nächsten Jahre


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 20.07.09 - 09:28 Uhr:

 

„Wir treiben an.“ – lautet der ebenso anspruchsvolle wie passende Leitspruch des Teams der Energiegenossenschaft Freudenberg eG in Brandenburg. Was die Energigenossenschaft auf die Beine stellt, klingt fast wie jenes bekannte Märchen: Zwar wird hier aus Stroh kein Gold, aber Dieselkraftstoff - zertifiziert nach DIN EN 590 - gewonnen. Durch die Zertifizierung ist sichergestellt, dass dieser Kraftstoff – der unter dem Namen CEHATROL® vermarktet wird – bedenkenlos in allen herkömmlichen Dieselaggregaten eingesetzt werden kann.


Energiegenossenschaft Freudenberg voll im Trend
Automobilhersteller wollen 2011 Hybrid-Auto mit Diesel-Antrieb bringen

(Beiersdorf-Freudenberg) Der Diesel-Motor hat Zukunft: Auch in Zeiten alternativer Energien und –Antriebe setzen Automobil-Hersteller weltweit weiterhin auf die Entwicklung von Dieselmotoren. Medienberichten zufolge laufen bei Peugeot und Mercedes parallel Anstrengungen, im Jahr 2011 die Technik zur Serienreife bringen wollen.

Zu den wesentlichen Zielen dieser Technologie gehört eine wesentliche Verringerung der CO2-Emissionen. In der Konsequenz steht auch die Produktion von umweltfreundlich erzeugtem Dieselkraftstoff zur Diskussion. Die Gewinnung von hochwertigem Diesel kann bereits heute in Deutschland auf Basis einer nahezu CO2-neutralen Bilanz erfolgen. Und es wird noch besser: Als Ausgangsstoffe eignen sich in diesen „BtL-Verfahren (Biomass to liquid) hervorragend biogene Reststoffe wie Grünschnitt, Holzbruch oder simples Stroh.

Für alle, die mehr als 300l Diesel im Jahr benötigen, kann eine Mitgliedschaft in der Energiegenossenschaft Freudenberg interessant sein. Entsprechend der Voraussetzungen und Bedürfnisse gibt es insgesamt vier Arten der Genossenschaftsmitgliedschaft: Landwirte, die ihr Stroh anliefern, erhalten CEHATROL ® kostenlos. Mitglieder, die kein Stroh liefern, beteiligen sich über ihre Einlagen an den Investitionen und erhalten CEHATROL® zu den Produktionseinstandskosten. Diese liegen z. Z. bei 0,48 EUR pro Liter! Zwei weitere Mitgliedschafts-Optionen bieten Anlegern eine Gewinnbeteiligung im großen und im kleinen Stil. Detaillierte Informationen bietet das Internet-Portal der Energiegenossenschaft eg-freudenberg.de.

Gegenwärtig werden vier Anlagen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg projektiert. Auch das Tankstellennetz wird parallel weiter ausgebaut. Genossenschaftsmitglieder mit einer CEHATROL®-Abnahme von mehr als 30.000 l pro Jahr bekommen sogar eine eigene Tankstelle vor die Tür.

„Unser Ziel ist es, unseren Mitgliedern eine win-win-Situation zu bieten das heißt, beide Parteien ziehen ihren größtmöglichen Nutzen aus dieser Kooperation“, so Frank Knauer, Vorstand der Energiegenossenschaft Freudenberg eG.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Energiegenossenschaft Freudenberg eG Neues Mitglied in der Energiegenossenschaft Freudenberg eG begrüßt...
Erfahrungsaustausch der Vertrauensleute der Energiegenossenschaft Freudenberg...
Datenbank-Crash legt Internet-Portal www.eg-freudenberg.de für mehrere Stunden ...
Gesetz zur Neuregelung der KFZ-Steuer tritt am 1. Juli in Kraft...
Kosten des Klimawandels wahrscheinlich wesentlich dramatischer als angenommen...
Energiegenossenschaft Freudenberg: Expansion in der Krise...
Sensation: Energiegenossenschaft Freudenberg bekommt stärkstes Bier der Welt...
Speditionen profitieren jetzt doppelt von der Mitgliedschaft...
Große Chance für mittelständische Speditionen und Transportunternehmen...
Mehr Unabhängigkeit von Öl und Gas - Sind Genossenschaften eine Alternative?...
Anschrift: Weinbergstr. 21 – 31
16259 Beiersdorf-Freudenberg
Telefon: 033451 / 558 40 08
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.eg-freudenberg.de
Ansprechpartner/in: Torsten Brock
Position: Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Torsten Brock
Firma: Energiegenossenschaft Freudenberg eG
Anschrift: Weinbergstr. 21-31, 16259 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 033451 / 558 40 08


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung