Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Fast die Hälfte deutscher Banker befürwortet Bonus-Zahlungen an Top-Banker


Bonus-Zahlungen an Top-Banker werden von fast der Hälfte der deutschen Banker befürwortet, aber wenige erwarten selbst einen Bonus dieses Jahr


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 15.09.09 - 09:25 Uhr:

 

Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 

Trotz des politischen Drucks auf Top-Banker Bonus-Zahlungen zukünftig zu begrenzen, zeigt eine neue Umfrage von eFinancialCareers, dem führenden weltweiten Online-Karrierenetzwerk für den Finanzsektor, dass viele Finanzfachleute Sondervergütungen an Top-Banker vollends unterstützten – Diese Sichtweise wird auch von vielen Bankern geteilt, die dieses Jahr selbst keinen Bonus erwarten.


Die eFinancialCareers.de Umfrage zeigt, dass fast die Hälfte (48%) der 413 befragten Bankangestellten der Meinung sind, ranghohen Bankern stünde in 2009 ein Bonus zu – 52% der Befragten sind allerdings der Auffassung, sie sollten keine Sondervergütung bekommen.

Unter denjenigen, die Bonus-Zahlungen für Top-Banker befürworten, vertritt die Mehrheit die Ansicht, dass jene Spitzenbanker, die ihre vertraglich vereinbarten Leistungsziele erreichen konnten auch dementsprechend vergütet werden sollen. Bei der Frage, wie hoch ein Bonus-Element bei Erreichung der Leistungsziele sein solle, gehen die Meinungen der Befragten etwas auseinander: Die Mehrheit ist der Ansicht, das ein Bonus-Element anteilsmässig nicht über 50% des gesamten Lohnpaketes liegen sollte. Nur 15% gaben an, das es mehr als 75% des Gesamtpaketes sein sollten.

Unter denjenigen Umfrageteilnehmern, die sich gegen Bonus-Zahlungen für Spitzenkräfte ausgesprochen haben, gaben fast 60% (57%) an, das genau diese Top-Banker in direktem Zusammenhang mit der Finanzkrise stehen und deswegen dieses Jahr unter keinen Umständen einen leistungsabhängigen Bonus verdienen sollten. Desweiteren glauben 28% der von eFinancialCareers.de befragten Teilnehmer, das die Leistungsrichtlinien, an denen die Führungsriege des Bankensektors aktuell gemessen wird, momentan keineswegs der Marktlage entsprechen.

Interessant ist, dass jene Banker, die Bonus-Zahlungen befürworten, selbst nur in 56% der Fälle mit einem Bonus in diesem Jahr rechnen.

Weitere Ergebnisse der eFinancialCareers.de Umfrage zeigen, dass insgesamt nur ein Drittel der Befragten, die bei Genossenschaftsbanken und Öffentlich-Rechtlichen Instituten arbeiten, einen Bonus für 2009 erwarten. Im Gegensatz dazu erwarten aber über die Hälfte (57%) der Befragten, die für eine Privatbank arbeiten, dieses Jahr einen Bonus.

Von den insgesamt 61% der Befragten, die in diesem Jahr selbst mit keiner Bonusauszahlung rechnen, fühlen sich 72% trotzdem fair behandelt. Gegensätzlich dazu stehen diejenigen, die für 2009 einen Bonus erwarten: Nur 64% gaben an, Sie seinen mit dem zu erwarteten Bonus auch zufrieden.

John Benson, Gründer und CEO von eFinancialCareers, kommentiert:

Das Resultat unserer neuesten Umfrage in Deutschland zeigt, dass Bonus-Zahlungen für viele Fachleute im deutschen Bankwesen kein zwingender Bestandteil eines Lohnpaketes sind. Gleichzeitig akzeptieren Finanzfachleute, dass sich die Führungsriege der Banker in einem stark bonusgesteuerten Umfeld bewegt. Basierend auf unseren Umfrageergebnissen stellt sich die zentrale Frage, wie zukünftig sichergestellt werden kann, dass die Bonus-Zahlungen an ranghohe Banker kein überproportional grosses Element im Gesamtvergütungspaket ausmachen.

Die eFinancialCareers.de Umfrage unter 413 Finanzdienstleistern wurde in den letzten 2 Augustwochen 2009 durchgeführt.

-Ende-

Über eFinancialCareers

eFinancialCareers, ein Unternehmen im Besitz der Dice Holdings, Inc., ist das führende weltweite Online-Karrierenetzwerk für Fachleute, die in den Bereichen Investment Banking, Vermögensverwaltung und Wertpapierhandel tätig sind. Die Webseite bietet Finanzprofis Stellenausschreibungen, Gehaltsumfragen, Karrieretipps sowie Neuigkeiten und Analysen über den Arbeitsmarkt. Personalvermittler und Unternehmen können gezielt Stellen für bestimmte Sektoren innerhalb des Finanzbereichs ausschreiben und die Lebenslaufdatenbank nach hochqualifizierten Spezialisten durchsuchen. eFinancialCareers betreibt zudem Karriereseiten gemeinsam mit führenden Finanz-Fachpublikationen und bietet lokale Webseiten in 18 Märkten und fünf Sprachen an, hauptsächlich in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten und in der Region Asien-Pazifik. eFinancialCareers.de

Weitere Informationen

Bitte kontaktieren Sie Christian Pickel oder Brooke Paul (gth media) unter Tel. +44 (0) 20 7153 8036/8035 für mehr Informationen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: eFinancialCareers eFinancialCareers.de: Höhere Bonuszahlungen in Deutschland spiegeln amerikanis...
Deutsche Banker sind optimistisch im Hinblick auf die deutsche Wirtschaftsentwic...
MWB Vermögensverwaltung AG: „Mangelnde Bankenaufsicht ist eine Ursache der Finan...
Nordlicht Matthias Kubat verstärkt das UDI-Bioenergie-Team...
Selbstvorsorge in unruhigen Zeiten - Hintergründe und Lösungsansätze der aktuell...
Finanzkommunikation zwischen Bank und Unternehmen wichtiger denn je...
Für sich selbst zu sorgen ist das beste Finanzkrisen-Management!...
toolani verlängert € 5,- Osterbonus Aktion wegen großer Nachfrage...
Global MasterCard Premium ermöglicht ab sofort auch gewerblichen Zahlungsverkehr...
Durch einen Ratgeber fast 2 Millionen Euro Schulden – einfach weg!...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage: http://www.efinancialcareers.de
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Christian Pickel
Firma:
Anschrift: 76-80 Southwark St, SE10PN London, England
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon:


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung