Pressemitteilungen
 

 

 

Zeitschriften Abo für Magazine und Zeitungen

 

Abonnements bieten viele Vorteile und attraktive Prämien

 

aboeinfach.de Zeitungsleser: Tageszeitung AboZeitungsabo - Und die Zeitung kommt frei Haus: Wer nicht gerade mit dem Zug zur Arbeit fährt und sich daher morgens am Bahnhofskiosk eine Zeitung kaufen und diese auf dem Weg zur Arbeit lesen kann, für den liegt der Vorteil eines Zeitungsabos auf der Hand: Er kann morgens beim Frühstück zur ersten Tasse Kaffee die Zeitung lesen und geht damit bestens informiert in den Tag. Vor allem, wer morgens aus dem Haus muss, weiß es dann zu schätzen, wenn die Zeitung bereits im Briefkasten steckt und nicht erst am Kiosk gekauft werden muss.

 

Das gilt insbesondere für Lokalzeitungen, die in der Regel im Abo-Service früh morgens verteilt werden. Überregionale Zeitungen werden je nach Vertriebsnetz manchmal auch erst mit der Post geliefert. Hierbei gilt es dann natürlich abzuwägen, ob das nicht zu spät ist, um die Zeitung zu lesen. In manchen Gegenden ist es natürlich auch der Postweg die einzige Möglichkeit, um eine überregionale Zeitung täglich zu bekommen, ohne dafür zum nächsten Bahnhof mit Bahnhofsbuchhandlung kaufen zu müssen. Das ist auch der Vorteil der für viele Magazine gilt. Insbesondere Magazine, die sich auf ein bestimmtes vielleicht sogar exotisches Thema spezialisiert haben, kann man nur schwer in seiner unmittelbaren Nähe kaufen. Hier bietet sich natürlich auch ein Leserservice an, um das jeweilige Magazin noch nahezu druckfrisch auf dem Postweg zu erhalten. Die Zeiten, in denen Kunden nur Ein-Jahres-Abonnements abschließen konnten und sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr verlängerte, wenn er nicht rechtzeitung gekündigt wurde, sind vorbei.

Magazine abonnieren

 

Für nahezu jedes Lesebedürfnis und für jeden Wunsch nach Flexibilität gibt es eigene Abonnements, z. B. für Zeitschriften, Zeitungen und Magazine, die von den Verlagen und von Abodiensten angeboten werden. So gibt es das Wochenendabo der Tageszeitung, das preislich reduzierte Abo für Schüler und Studenten, flexible, jederzeit kündbare Abos und Geschenkabos, die nach einem Jahr automatisch enden. Der Klassiker des Abonnements ist und bleibt jedoch das Jahresabo, bei dem in der Regel auch der größte Preisnachlass im Vergleich zum Einzelkauf gewährt wird - und das, obwohl das Magazin ja auf dem Postweg zugestellt wird. Wer sich nicht sicher ist, sich durch ein Abonnement an eine Zeitung oder ein Magazin zu binden, kann zunächst einmal ein Probeabo abschließen. Diese werden von nahezu allen Verlagen, Magazinen und Zeitungen angeboten, beinhalten häufig auch schon eine kleine Prämie und sind noch günstiger als die regulären Abonnements.

 

Natürlich gibt es für jede Form eines abgeschlossenen Abonnements eine Prämie. Sei es im Programm "Leser werden Leser", sei es, dass der Abonnent selbst eine Prämie wählen darf. Manche Magazine versprechen zudem zum Abo weitere Lektüre. So erhalten beispielsweise die Abonennten des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zusätzlich zum sechsprozentigen Preisnachlass den KulturSpielel einmal im Monat obenauf und Studenten erhalten den UniSpiegel.

 


 

Diese Seite empfehlen:

 

Diese Seite kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 

Redaktioneller Beitrag - news-eintrag.de | Bildquellen: mann mit Zeitung: Anja Roesnick © www.fotolia.de | Magazine: Retroman © www.fotolia.de